Befragung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Befragung Eine Befragung besteht darin das du verschiedene Menschen fragst, eventuell nach ihrer Meinung fragst oder eben auch eine Befragung machst wie Menschen zu etwas stehen.

Befragung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Befragung des Unterbewusstseins

Eine besonders schöne Technik ist auch die Befragung deines Unterbewusstseins, oder die Befragung verschiedener Anteile von dir. Und darüber möchte ich besonders sprechen. Im Unterbewusstsein des Menschen sind viele Fähigkeiten und viele Informationen die du bewusst gar nicht hast. Du kannst dein Unterbewusstsein fragen. Du kannst zum Beispiel fragen: Liebes Unterbewusstsein, ich stehe vor der und der Entscheidung. Ist es besser das zu machen, oder das zu machen? Bitte liebes Unterbewusstsein, sage mir bis Freitagmorgen was ich tun soll. Das ist also eine einfache Befragung die du machst. Oder du kannst auch dein Unterbewusstsein befragen im Sinne von: Was willst du gerne? Du könntest dich selbst befragen, oder das Unterbewusstsein befragen: will ich jetzt tatsächlich essen, oder will ich nicht essen? Das ist gar nicht so einfach, natürlich du siehst Schokolade und ein Teil von dir will das gleich essen, aber du kannst auch dein Unterbewusstsein befragen, will ich jetzt wirklich Schokolade essen? Oder du kannst dich auch befragen, will ich jetzt Asanas üben? Will ich jetzt meditieren? Und wenn du so fragst, wird es relativ häufig sein, dass die Antwort des Unterbewusstseins ist: "Ja, ich will jetzt etwas Gutes tun". Manchmal ist diese Befragung sogar hilfreicher als Affirmationen. Ich lehre dir normalerweise Affirmationen wie: "Ich bin voller Kraft und Energie, mir geht es gut, ich freue mich auf den weiteren Tag, ich freue mich darauf in zehn Minuten mit Yoga zu beginnen." Und das ist oft gut. Aber du könntest auch eine innere Befragung machen und fragen: "Will ich jetzt Yoga üben?" Und du wirst erstaunt sein, relativ häufig heißt das: "Ja!" Oder will ich jetzt aufstehen? Die Antwort auf diese innere Befragung ist relativ häufig: "Ja!". Habe also keine Angst davor dein Unterbewusstsein zu befragen. Erstens: Was du willst? Und zweitens: Was vielleicht die richtige Entscheidung ist?

Befragung verschiedener Anteile in dir

Mein Name ist Sukadev Bretz und ich habe ein Buch geschrieben, "Der Weg zur Gelassenheit". Die erste Auflage hieß auch: Der Königsweg zur Gelassenheit. Und ein wichtiger Aspekt dieses Buches ist die innere Befragung. Wenn du zum Beispiel dich irgendwo über etwas aufregst. Was dir helfen kann, damit du zurück kommst zur Gelassenheit ist eine Befragung. Da ist eine Aufregung. Da kannst du erstmal überlegen: Wer spricht? Dann kannst du innerlich fragen: Wer spricht dort, wer regt sich auf? Und vielleicht ist es auch der Gerechtigkeitsminister in dir, vielleicht ist es das kleine Kind das sich vernachlässigt fühlt. Dann kannst du eine Befragung machen: Wer ist noch da? Und dann gibt es vielleicht nicht nur den Gerechtigkeitsminister der sich aufregt über die Ungerechtigkeit, vielleicht gibt es auch Frau Fürsorge, die eher sich freut, dass sich um einen anderen gekümmert wird. Und vielleicht gibt es einen anderen der da ist. Du kannst also in dir eine Befragung durchführen. Innere Anteile. Typischerweise gibt es einen Finanzminister in dir, der sagt rentiert es sich für etwas? Es gibt einen Gerechtigkeitsminister, der sich für Gerechtigkeit einsetzt. Und es gibt eine Fürsorgeministerin die sich um andere kümmern will. Es gibt eine Gesundheitsministerin und so weiter. Also viele Minister in dir, oder viele Anteile in dir. Und du kannst also eine innere Befragung durchführen: Wer in mir will etwas sagen? Und so kannst du feststelle] es gibt in dir verschiedene Anteile die hörst du an und danach triffst -du-, als König, als Führungsperson, als entscheidende Instanz, triffst du die Entscheidung was du machen willst. Aber es ist gut alle zu befragen um autonom zu einer Entscheidung zu kommen.

Ja mehr Informationen zu all dem findest du auf unserer Internetseite. Dort kannst du zum Beispiel eingeben der Weg zur Gelassenheit. Und dort findest du das Buch das du dir auf unserer Internetseite bestellen kannst. Oder schaue nach, "Gelassenheit entwickeln", dann erfährst du noch sehr viel mehr Techniken wie du gelassener werden kannst. Denn Befragung ist ja nur eine der vielen Techniken dazu.

Video Befragung

Hier findest du ein Vortragsvideo über Befragung :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Befragung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Befragung :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Befragung, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Bedürftig, Bedeutung von Ostern, Bauchzentrum, Befreit, Beherrscht, Bekehrung.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankara…
Atman Shanti Hoche,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
14.08.2020 - 23.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A5 - Atma Bodha - die Erkenntnis des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der spirituelle Weg anhand des "Atma Bodha" (Die Erkenntnis des Selbst) von Shankaracharya. "Durch logisches Denken und Unterscheidungskraft sollte man das Wahre Selbst im I…
Maheshwara Mario Illgen,Kay Hadamietz,
14.08.2020 - 23.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F5 - Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der spirituelle Weg anhand des "Atma Bodha" (Die Erkenntnis des Selbst) von Shankaracharya. "Durch logisches Denken und Unterscheidungskraft sollte man das Wahre Selbst im I…
Maheshwara Mario Illgen,Kay Hadamietz,