Öffnen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Öffnen‏‎ bedeutet, dass man etwas Zugeschlossenes aufschließt. So kann man z. B. ein Schloss öffnen, oder ein Fenster, ein Haus öffnen. Man kann auch sich selbst öffnen, man kann sich öffnen für einen anderen Menschen, man kann sich öffnen für die Erfahrung einer höheren Wirklichkeit, man kann sich öffnen für Gott. Öffnen im Yoga.

Öffnen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Im Yoga spielt das Konzept des Öffnens] eine besondere Rolle. Ein Symbol ist z.B. die Lotusknospe. Die Lotusknospe öffnet sich und entfaltet so ihre Schönheit. So hat der Mensch verschiedene Chakras, verschiedene Energiezentren, die wie Knospen geschlossen sind. Durch Yoga-Praxis, durch Asanas, durch Pranayama], durch Mantras und durch eine innere Haltung der Offenheit, öffnen sich die Chakren, so wird Energie freigesetzt und so entsteht Freude und verschiedene innere Fähigkeiten kultivieren sich.

Im Yoga heißt es auch, dass immer Segen da ist, immer Energie, Prana, da ist, Freude ist immer da. Es gilt, sich dafür zu öffnen. Im Yoga sagen wir nicht, dass jemand die Freude verloren hat oder dass jemand keine Energie mehr hat oder dass man total erschöpft ist, sondern wir sagen, dass man irgendwo sich öffnen muss dafür, dass irgendwo etwas blockiert ist. Und weil etwas blockiert ist, erfährt man es nicht. Aber immer ist Energie da, immer ist Freude da, immer ist Inspiration da, es gilt, sich dafür zu öffnen. Und wenn man sich vollständig öffnet, dann erfährt man göttliche Gegenwart.

Öffnen‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Öffnen‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Öffnen‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Öffnen‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Öffnen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage zu tun haben mit Öffnen‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B. Offenes Haus‏‎, Ödnis‏‎, Obwohl‏‎, Oft‏‎, Ölkuchen‏‎, Orangensaft‏‎.

Spirituelles Retreat Seminare

16. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Meditations Retreat leicht gemacht
Eine ausgewogene tägliche Praxis von Yoga, Pranayama und Meditation ist wichtig, um emotionale Heilung, geistige Klarheit, Erfolg, Konzentration auf Karriere, gute zwischenmenschliche Beziehungen…
Swami Bodhichitananda,
06. Aug 2017 - 09. Aug 2017 - Meditation Sadhana mit Leela Mata
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Tauche mit Leela Mata tief ein in die Spiritu…
Narada Marcel Turnau,
20. Aug 2017 - 27. Aug 2017 - Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,
27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Meditationsretreat mit Swami Saradananda
Unsere spirituellen Retreats sind eine einzigartige Gelegenheit, am geistigen Reichtum und der spirituellen Tiefe international bekannter Yogameister/innen teilzuhaben. Abseits vom Alltag, in der e…
Swami Saradananda,

Öffnen‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Öffnen‏‎? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Verb Öffnen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.