Befreit

Aus Yogawiki

Befreit Im Yoga bezeichnen wir einen Menschen als befreit, der die Erleuchtung erlangt hat.

Befreit - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wahres Selbst

Im Yoga sagen wir: „ Du bist nicht der Körper, du bist nicht die Psyche. Du bist nicht die Emotionen und die Wünsche. Du bist nicht dein Selbstbild. Befreie dich von all dem. Und wenn du dein wahres Selbst erkannt hast, wenn du weißt, wer du wirklich bist, dann bist du befreit.“

Video Befreit

Videovortrag mit dem Thema Befreit :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Befreit Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Befreit :

Viveka Chudamani - Befreit ist der, der alle Begrenzungen überwunden hat

Du bist Eins und mit allem verbunden

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 339 von Sukadev Bretz -

"Nur derjenige ist befreit, der – mit dem Auge der Erkenntnis – sowohl innen wie außen, in allem was sich bewegt und nicht bewegt, das Selbst als Grundlage sieht, wer alle Begrenzungen überwunden hat, und in dem Absoluten und Unendlichen Selbst verweilt."

Wenn du das Selbst als Grundlage siehst bist du befreit

Wann bist du also befreit? Wenn du in allem das Selbst als Grundlage siehst. Man könnte als Analogie wieder den Traum nehmen. Angenommen du träumst, letztlich du bist das Bewusstsein in dir selbst während du träumst, aber du bist auch das Bewusstsein in allen anderen Traumgestalten. Aus deinem Wachbewusstsein entwickelt sich der gesamte Traum. Und so ähnlich auch dieser Weltentraum, in dem wir uns gerade befinden, der besteht aus den Gedanken oder letztlich aus dem Bewusstsein des höchsten Wesens.

Du bist Eins mit allem

Wenn du einen Menschen triffst, heute oder morgen, sei dir bewusst, du und er oder sie sind eins. So wie Jesus sagt, liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Liebe deinen Nächsten als dein Selbst. Schau die anderen an und sage: Oh, ich bin hier in unterschiedlicher Weise manifestiert. Jeder, mit dem du zu tun hast, ist letztlich eine Manifestation deiner Selbst. Sieh in allem das höchste Selbst. Und was auch immer in der Welt geschieht, sei dir bewusst, es sind Lektionen für dich. Es ist Lila des kosmischen Wesens und da du eins mit dem kosmischen Wesens bist, bist du selbst dieses Lila. Spüre das. Lebe aus dieser Bewusstheit heraus, insbesondere heute und morgen.

Viveka Chudamani - Der Befreite hat keine Identifikation mit dem Körper

Gib die Identifikation mit dem Körper auf

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 550 von Sukadev Bretz -

ahir nirvlayanīṃ vāyaṃ muktvā dehaṃ tu tiṣṭhati |
itas tataś cālyamāno yat kiñ-cit prāṇa-vāyunā || 550 ||

"Der Körper des Befreiten ist wie die abgestreifte Haut einer Schlange, die zurückbleibt. Sie wird von der Kraft des Prana bewegt, so wie es ihm gefällt."

Für den Befreiten hat der Körper keine Relevanz

Der Befreite hat weiter einen Körper, aber er kümmert sich nicht darum. Der Befreite ist das unsterbliche Selbst, das Selbst aller Wesen. Er hat jetzt noch diesen Körper. Aber so wie die Schlange ihre Haut abgestreift hat, so ähnlich hat auch der Befreite seine Haut abgestreift, seinen physischen Körper abgestreift. Der Körper ist nicht weiter von Relevanz.

Einzelne Stufen der Bhumikas

Und je nach Karma wird sich der Weise mehr oder weniger um den Körper kümmern. Selbst wenn der Weise sich nicht um den Körper kümmert, die Pranakräfte werden dafür sorgen, dass der Körper weiter funktioniert. Es gibt ja auch die Stufe Padarthabhavani, von der aus der Weise nicht mehr aus eigenem Antrieb etwas mit dem Körper macht. Es gibt Asamshakti, die fünfte der sieben Bhumikas, wo man schon gottverwirklicht ist und irgendwo noch bewusst Dinge tut und weiß, dass das Karma und Dharma ist und es bewusst in Angriff nimmt.

Aber in Padarthabhavani ist praktisch das Gottesbewusstsein so weit, dass der Körper keine allzu große Rolle mehr spielt. Der Weise identifiziert sich mit allen Wesen und mit allen Körpern. Der Weise identifiziert sich mit dem unendlichen Selbst. Was spielt es für eine Rolle, was mit dem Körper geschieht? Und dann nimmt letztlich Prarabdha Karma die Funktion ein und sorgt dafür, dass der Körper das bekommt, was er braucht. Andere bitten den Körper etwas zu tun und der Körper reagiert und tut es.

Deine glorreiche Zukunft ist Unendlichkeit

Der Körper ist nur noch wie eine Haut, die vom Karma, Prana und den Bitten anderer bewegt wird. Der Weise, die Weise macht selbst nichts mehr. Denke darüber nach! Das ist deine Zukunft. Deine glorreiche Zukunft – Unendlichkeit, Ewigkeit, Sat Chid Ananda, Sein Wissen Glückseligkeit.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Befreit, dann interessierst du dich vielleicht auch für Befragung, Bedingungslosigkeit, Bedächtig, Befreiung, Beichten, Bergkristallkette.

Literatur

Seminare

Energiearbeit Seminare

01.01.2023 - 06.01.2023 Kundalini Yoga - Schritte zur Freiheit
Kundalini Yoga bietet dir eine symbolische Abbildung deines Geistes. Diese zeigt dir wie die Yoga Praxis helfen kann, aus deiner inneren Weisheit zu schöpfen und voran zu gehen, unabhängig davon wie…
Swami Sukhananda
06.01.2023 - 08.01.2023 Heile dich selbst: freie Bodymotions
Jede Zelle unseres Körpers hat ihr eigenes Bewusstsein. Unverarbeitete, nicht ausgedrückte Gefühle hat unser Körper in sich abgespeichert und lädt uns durch Krankheiten, Blockaden, Ängste dazu ein, h…
Sina Blagotinschek
06.01.2023 - 08.01.2023 Chakra Götter und Göttinnen
Vertiefe dein Wissen über die Chakras. Jedem Chakra können bestimmte Gottheiten zugeordnet werden. Inhalte: Chakra-Göttinnen und –Götter, Geschichten und Symbolik. Integration des Gelernten in Medita…
Vani Devi Beldzik
06.01.2023 - 08.01.2023 Yin Yoga mit Meridian-Stretching
Yin Yoga ist eine Praxis die auf dem Meridiansystem der TCM aufbaut. Die Praxis wird ergänzt durch spezielle Meridian-Stretching-Übungen, bei denen wir uns gegenseitig Hilfestellung geben. Dadurch er…
Christian Bliedtner
06.01.2023 - 08.01.2023 Einführung in die schamanischen Heiltechniken der Inka
In diesem Seminar lernst du einfache und wirkungsvolle Heiltechniken aus der spirituellen Tradition der Inka kennen. Nach einer Einführung in das Weltbild der lnka als Kosmos aus lebendiger Energie e…
Maria Orlovskaya
13.01.2023 - 15.01.2023 Energieschutz - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und möchtest energiegeladen durch den Alltag gehen? Mit dieser Yogalehrer Weiterbildung liegst du genau richtig.
Menschen brauchen heute mehr denn je Energie – für die vielfäl…
Erkan Batmaz