Frei von Angst, Eifersucht und Wut

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frei von Angst, Eifersucht und Wut So ist die Bezeichnung eines der Seminare, die wir bei Yoga Vidya anbieten. Auf dem spirituellen Weg geht es auch darum, dass du dich vom Relativen befreist. Wenn du im Alltag glücklich sein willst, dann ist es natürlich wichtig, dass du dich von Angst, Eifersucht und Wut befreist.

Frei von Angst, Eifersucht und Wut - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ist es möglich ganz frei zu sein?

Ob es möglich ist, ganz frei zu sein, ist eine der Fragen, die man sich stellen mag. Aber was es heißt, lass dich nicht davon beherrschen. Wenn du weißt, du bist das unsterbliche Selbst. Du weißt, dir kann nichts passieren. Das ist eine gute Basis für Freiheit von Angst. Wenn du außerdem weißt, dass du hier bist, um zu lernen und zu wachsen, dass alles, was kommt, letztlich dazu dient, zu wachsen und zu lernen, auch dann brauchst du keine Angst zu haben. Selbst wenn instinktive Ängste und Lampenfieber und so weiter kommen, wirst du damit umgehen können. Sei dir bewusst, in Wahrheit kann dir nichts passieren.

Formen der Eifersucht

Es gibt viele Formen von Eifersucht. Die komplexeste ist natürlich die Eifersucht in der Beziehung. Aber auch hier sei dir bewusst, dass du als einzelner Mensch leben kannst. Du kannst auch ohne deinen Partner und deine Partnerin leben. Im schlimmsten Fall gibt es eine Trennung. Im schlimmsten Fall, wirst du ein paar Tage, Wochen, vermutlich Monate trauern und durch Emotionen hindurchgehen. Wenn du vielleicht an dem Thema interessiert bist, dann gehst du vielleicht gerade durch diese Periode hindurch. Du wirst darüber hinauswachsen. Leben hat viele weitere Lektionen für dich. Das schlimmste ist natürlich übermäßige Eifersucht, die dich dazu bringt, dass du letztlich das verlierst, was du eigentlich am wichtigsten hättest: eben deinen Partner. Freiheit von Angst, Eifersucht und Wut heißt eben auch, dass du dir bewusst bist, dass du von niemandem abhängig bist. Eifersüchtig, neidisch kannst du auch auf andere sein, als auf Partner und Partnerin. Aber auch hier sei dir einfach bewusst, dass du an der richtigen Stelle bist und das richtige passiert. Du wirst wachsen und von schönen und weniger schönen Erfahrungen lernen.

Umgang mit Wut

Wenn du das alles weißt, dann brauchst du dich auch nicht von Wut beherrschen zu lassen. In der Trauerphase, wenn du zum Beispiel einen Partner verloren hast, dann ist es ganz natürlich, dass du Ängste hast. Existenzängste: Wie soll es weitergehen? Aber etwas Neues wird sich auftun. Es wird auch sein, dass du eifersüchtig bist. Du wirst durch chaotische Emotionen hindurchgehen; dort wird auch Wut dabei sein können. Aber du musst dich davon nicht beherrschen lassen. Du könntest auch deine Emotionen interpretieren als Bewältigungsstrategien.

Funktion von Emotionen

In diesem Sinne lerne dich zu lösen von Angst, Eifersucht und Wut. Wenn du wissen willst, wie das geht, dann besuche doch das betreffende Seminar.

Alle Informationen auf Yoga Vidya Seminare und dort kannst du nach „Frei von Angst, Eifersucht und Wut“ suchen.

Video Frei von Angst, Eifersucht und Wut

Hier findest du ein Vortragsvideo über Frei von Angst, Eifersucht und Wut :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Frei von Angst, Eifersucht und Wut Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Frei von Angst, Eifersucht und Wut :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Frei von Angst, Eifersucht und Wut, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Frauenkreis, Fortgeschritten, Fleischesser, Freistaat Lippe, Friedlich, Fühlen.

Angst Seminare

30.08.2019 - 04.09.2019 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…
Chitra Sukhu,
13.09.2019 - 15.09.2019 - Verbinde dich mit dem Göttlichen - auch im Alltag
Das kennst du sicher aus eigener Erfahrung, gerade wenn du schon einige Zeit auf dem spirituellen Weg bist: Manchmal sind wir sehr berührt, Gott ist uns ganz nahe, unser Herz geht auf, wir fühlen…
Radharani Priya Wloka,
13.09.2019 - 15.09.2019 - Familienaufstellen und Yoga
Bringe Bewegung in dein ganzes (Lebens-)System und deinen Körper mit Yoga, Meditation und Familienaufstellen. Das Familienaufstellen ist eine wunderbare Methode, um Verstrickungen und Blockaden zu…
Michaela Hold,
13.09.2019 - 15.09.2019 - Umgang mit Ärger und Angst
Ärger und Angst gehören zu den zerstörerischsten und lähmendsten Emotionen. Du lernst ihren Ursprung kennen und praktizierst Techniken, um mit ihnen umzugehen bzw. sie zu überwinden. Übungen…
Rama Schwab,
27.09.2019 - 29.09.2019 - Mein Karma verstehen
Du lernst die spirituelle Dimension des Karma-Gesetzes kennen. Karma bedeutet zwar auch Bindung und Verstrickung, ist aber gleichzeitig ein Weg zur Freiheit. Du wirst deinen persönlichen karmische…
Jyotidas Neugebauer,
29.09.2019 - 02.10.2019 - Weiterbildung für Yogalehrer - Flüchtlinge und traumatisierte Menschen unterrichten
Trauma-sensitives Yoga für Flüchtlinge kann ein wichtiger Bestandteil zur Heilung der Betroffenen sein. Das Seminar vermittelt dir Sicherheit über die Möglichkeiten und Grenzen Trauma-sensitive…
Anandini Einsiedel,