Trauern

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trauern ist die natürliche Reaktion des Menschen auf Verluste.

Trauern - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Trauern

Wenn ein lieber Mensch gestorben ist, werden viele Menschen in eine Trauerphase hineingehen oder einen Trauerprozess, also mehrere Trauerphasen. Nicht immer trauern spirituelle Menschen. Ich kenne Menschen, die einen nahen Angehörigen verloren haben und erstaunt waren, dass sie sich eher leicht und lichtvoll gefühlt haben. Das ist manchmal so, wenn die Seele, die geht selbst spirituelle Kraft hat und vielleicht denjenigen, die dafür offen sind, Licht gibt. Die meisten Menschen, auch die spirituellen Menschen, die an Reinkarnation glauben, trauern nach dem Verlust eines nahen Angehörigen. In einem weiteren Sinn ist das Trauern auch eine normale Reaktion auf andere Verluste.

  • Angenommen die Kinder sind aus dem Haus gegangen – vielleicht hast du dich darüber gefreut, dass du jetzt dein eigenes Leben führen kannst –, werden die meisten Eltern feststellen, dass das Haus sich irgendwie leer anfühlt und auch durch einen Trauerprozess gehen.
  • Oder, wenn du umziehst an einen anderen Ort, bist du vielleicht voller Freude, dass du woanders angekommen bist, aber vielleicht kommt auch eine kleine Trauer über das Verlorene.
  • Oder, wenn du deinen Arbeitsplatz verlierst oder gekündigt hast.

Bei Verlusten ist die natürliche Reaktion der Psyche das Trauern. Und diese Trauer kann vorübergehend die Freude über das Neue überlagern. Manchmal reicht es aus, dass du einfach weißt, ich trauere und das ist irgendwo gut. Es ist eine Bewältigungsstrategie, man kann auch sagen eine Coping-Strategie der Psyche. Auf Verluste reagiert die menschliche Psyche mit Trauer. Man weiß heute, nicht nur der menschlichen Psyche - bei Tieren ist das ähnlich. Aber nach einer Weile sind die Trauerprozesse zu Ende und du hast diesen Verlust integriert und wirst offen sein für neues, das kommt, oder offener sein für neues, das sich entwickelt.

Video Trauern

Vortragsvideo über Trauern :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Trauern Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Trauern :

Trauern ist das Verb zu Trauer.

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Trauern, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Trauer verarbeiten, Transformationsrituale, Traditionen, Traum Yoga, Traurigkeit überwinden, Tugendgruppe 1 Freude.

Depression Seminare

19.04.2020 - 24.04.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Ein sehr wirkungsvolles, transformatorisches Seminar mit vielen Anregungen, unter anderem zu: Mehr Energie im Alltag - Umgang mit Emotionen - keine Angst vor negativem Denken - Unverarbeitetes inte…
Shivakami Bretz,
26.04.2020 - 01.05.2020 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit
MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat Zinn. Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) ist ein wissenschaftlich fundiertes, international anerkanntes Programm zum Abbau von Stress…
Andree Knura,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Transformation und Heilung negativer Gedanken
Unser Gehirn kann nicht zwischen Gedanken, inneren Bildern und der „realen“ Situation unterscheiden. Dies hat zur Folge, dass negative Gedanken und negative innere Bilder, die ihren Ursprung in…
19.07.2020 - 24.07.2020 - Burnout- und Antistressberater/in Ausbildung
Lerne Gruppen oder Einzelpersonen in der Stressbewältigung zu begleiten. Schütze dich selbst und andere vor der Stressfalle bzw. ergreife notwendige Gegenmaßnahmen. Mit dem Theorieteil und Techn…
Kati Tripura Voß,
02.08.2020 - 07.08.2020 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,
13.09.2020 - 18.09.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Karuna M. Wapke,