Durchsetzungsfähigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durchsetzungsfähigkeit ist die Fähigkeit sich durchzusetzen, sich mit seinem Willen auch gegen Widerstände durchzusetzen. Wenn man sich für eine gute Sache einsetzen will, braucht man auch Durchsetzungsfähigkeit. Durchsetzungsfähigkeit braucht auch Einfühlungsvermögen, die Einbindung anderer, die Bereitschaft, den Teil anderer zu würdigen.

Heutzutage wird Wichtiges normalerweise in Zusammenarbeit mit anderen bewirkt. Ein einmaliges heftiges Durchsetzen verringert oft die Durchsetzungsfähigkeit beim nächsten Mal. Nicht jeder braucht hohe Durchsetzungsfähigkeit. Für viele Menschen ist die Entscheidung, für was man sich engagiert, wichtig, und dann die Entscheidung, wem man dabei die Führung überlässt. Man muss ja nicht alles selbst machen und es muss auch nicht jeder Anführer sein. Jedoch hat jeder die Aufgabe zu überlegen, wem man ermöglicht, sich durchzusetzen.

Durchsetzungsfähigkeit - eine Tugend. Was ist die Bedeutung des Begriffs Durchsetzungsfähigkeit? Wie wird dieses Wort verwendet? Wozu ist Durchsetzungsfähigkeit gut? Was sind Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, was Begriffe mit entgegengeesetzter Bedeutung zu Durchsetzungsfähigkeit? Über all das erfährst du hier in diesem Artikel.

Durchsetzungsfähigkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Durchsetzungsfähigkeit ist die Fähigkeit, sich durchzusetzen. Und manchmal ist es gut, nachzugeben, manchmal ist es gut, sich durchzusetzen. Viele menschliche Verhaltensweisen sind polar angelegt, das heißt, es ist manchmal hilfreich die eine Seite und dann ist hilfreich das andere. Jemand, der sich immer nur durchsetzt, der wird letztlich stur und starr. Und jemand, der immer nur nachgibt, das ist dann jemand, der nie sich für die gute Sache richtig einsetzen kann.

Es ist wichtig, sich manchmal durchsetzen zu können und manchmal ist es gut, nachgeben zu können. Durchsetzungsfähigkeit gibt es natürlich in verschiedenen Kontexten. Zunächst mal gibt es die Durchsetzungsfähigkeit gegenüber dir selbst. Wenn du z.B. dir vornimmst, jeden Morgen zu meditieren, Yoga zu üben und Atemübungen zu machen, dann geht es daran, das auch wirklich umzusetzen, dich gegenüber deinem eigenen inneren Schweinehund durchzusetzen. Du kannst dort geschickter rangehen oder du kannst es auch mit Willenskraft machen, aber es ist wichtig, dass du auch dich durchsetzt.

Dann gibt es die Durchsetzungsfähigkeit auch gegenüber deinen engen Mitmenschen, also z.B. gegenüber deinen Kindern. Wenn du Vereinbarungen getroffen hast mit deinen Kindern, dann solltest du auch dich darum kümmern, dass die Kinder das umsetzen. Man sagt zwar heute nicht, dass man diktatorisch sein muss und alles bestimmen muss, aber grundsätzlich, du bist nicht gleichberechtigt mit deinen Kindern, wenn die Kinder noch jung sind.

Eine gewisse Durchsetzungsfähigkeit ist wichtig und auch deine Kinder werden das schätzen. Aber mache dir auch keine Gedanken, wenn du ab und zu mal nachgibst, du willst ja deine Kinder nicht zu Knechten erziehen, sondern zu solchen, die selbstständig denken. Manchmal ist Durchsetzungsfähigkeit wichtig und manchmal loslassen.

Das gilt auch gegenüber dir selbst, nicht immer ist es gut, dich durchzusetzen gegen deine Instinkte, manchmal musst du auch dort nachgeben. Oder genauso, angenommen, du bist unter deinen Kollegen und dann geht es darum, welcher Vorschlag wird umgesetzt, auch dort, manchmal ist es gut, deine Durchsetzungsfähigkeit unter Beweis zu stellen und manchmal auch gegenüber deinem Vorgesetzten, da wird es aber schon schwieriger.

Wenn du zu massiv vorgehst, dann wirst du dich nicht beliebt machen und das wird deiner Durchsetzungsfähigkeit eben nicht hilfreich sein, sondern da gilt es eher, geschickt zu sein, als starr dich durchsetzen zu wollen. Durchsetzungsfähigkeit natürlich auch bei Aufgaben. Das heißt, angenommen, du hast eine bestimmte Aufgabe übertragen bekommen und es wird schwierig, da ist es jetzt wichtig, dass du dort durchsetzungsfähig bist und dranbleibst, nicht gleich aufgibst, wenn es schwierig wird.

Dort brauchst du eine gewisse Durchsetzungsfähigkeit. Aber um die Aufgabe zu erledigen, ist es auch manchmal wichtig, nachzugeben, denn es gibt Dinge, die sind wichtiger und andere sind nicht so wichtig. Richtige Durchsetzungsfähigkeit ist auch öfters gut, wenn du dir überlegst: "Was ist mein Anliegen? Was ist das Ziel? Was sind die Ziele? Worum geht es mir?"

Und dann kannst du überlegen: "Und um dort hinzukommen, was ist dort zielführend?" Du musst dich nicht durchsetzen mit jeder einzelnen deiner Ideen, manchmal können die Ideen von anderen besser sein als deine eigenen. Da wäre es ja unsinnig, wenn du deine einzelnen Ideen durchsetzt und nachher das Gesamtvorhaben scheitert.

In diesem Sinne, Durchsetzungsfähigkeit heißt auch, öfters mal nachzugeben. Und jetzt überlege für dich selbst, hast du ein gutes Gleichgewicht zwischen Durchsetzungsfähigkeit und Nachgiebigkeit? Ist es so, dass du die wichtigen Ziele so erreichen kannst, die wichtigen Anliegen erreichen kannst, oder hast du dort einen Weg, der nicht ganz so gut ist?

Durchsetzungsfähigkeit - Antonyme, Synonyme und und andere Persönlichkeitsmerkmale

Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Durchsetzungsfähigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Durchsetzungsfähigkeit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Durchsetzungsfähigkeit, also Synonyme zu Durchsetzungsfähigkeit sind z.B. Durchsetzungsvermögen, Durchsetzungskraft, Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Durchsetzungsfähigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in mit dem Kopf durch die Wand, Skrupellosigkeit, Rücksichtslosigkeit. Daher braucht Durchsetzungsfähigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Sanftheit, Friedfertigkeit, Weichherzigkeit.

Gegenteil von Durchsetzungsfähigkeit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Durchsetzungsfähigkeit, Antonyme zu Durchsetzungsfähigkeit :

Durchsetzungsfähigkeit Antonyme

Antonyme Durchsetzungsfähigkeit sind z.B. Sanftheit, Friedfertigkeit, Weichherzigkeit, mangelnde Durchsetzungskraft, Labilität, Willensschwäche, ohne Rückgrat.

Durchsetzungsfähigkeit als Teil von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Stärkung von Durchsetzungsfähigkeit

Durchsetzungsfähigkeit kann man sehen als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Durchsetzungsfähigkeit kultivieren. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Durchsetzungsfähigkeit zu kultivieren.
  • Fasse den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Eigenschaft, Durchsetzungsfähigkeit kultivieren. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein durchsetzungsfähigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens etwas zu tun, was Durchsetzungsfähigkeit ausdrückt. Tue jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: Ich entwickle Durchsetzungsfähigkeit.
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin durchsetzungsfähig.

Affirmationen zum Thema Durchsetzungsfähigkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Durchsetzungsfähigkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen.

Klassische Autosuggestion für Durchsetzungsfähigkeit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin durchsetzungsfähig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin durchsetzungsfähig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Durchsetzungsfähiger, eine Durchsetzungsfähige OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Durchsetzungsfähigkeit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin durchsetzungsfähig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Durchsetzungsfähigkeit.
  • Ich werde durchsetzungsfähig.
  • Jeden Tag werde ich durchsetzungsfähiger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Durchsetzungsfähigkeit.

Dankesaffirmation für Durchsetzungsfähigkeit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag durchsetzungsfähiger werde.

Wunderaffirmationen Durchsetzungsfähigkeit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr durchsetzungsfähig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Durchsetzungsfähigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr durchsetzungsfähig zu sein.
  • Ich bin jemand, der durchsetzungsfähig ist.

Gebet für Durchsetzungsfähigkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Durchsetzungsfähigkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Durchsetzungsfähigkeit
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein durchsetzungsfähiger Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Durchsetzungsfähigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Durchsetzungsfähigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Durchsetzungsfähigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich durchsetzungsfähig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Durchsetzungsfähigkeit.
  • Angenommen, ich will durchsetzungsfähig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre durchsetzungsfähig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Durchsetzungsfähigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als durchsetzungsfähiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Durchsetzungsfähigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Durchsetzungsfähigkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Positives Denken und Gedankenkraft

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,