Durchsetzen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durchsetzen‏‎ ist ein Verb und bedeutet: etwas trotz Widerstand zu erreichen und zur Geltung zu bringen. Durchsetzen ist ein Verb, was heißt etwas trotz Widerstand zu erreichen und zur Geltung zu bringen. Es kann heißen, seine Absicht, Vorsatz oder seinen Willen durchzusetzen. Oft ist die Frage, wann sollte man sich durchsetzen und wann sollte man nachgeben. Die richtige Mischung aus Nachgeben und Durchsetzen ist etwas sehr wichtiges. Hier ist es ratsam zuerst zu überlegen: „Worum geht es mir? Was ist mir besonders wichtig?“

Durchsetzen‏‎ ist ein Begriff im Kontext von Psychologie

Um eine Vision durchzusetzen, braucht es Motivation und Überredungskunst

Im Umgang mit anderen Menschen ist ein Geben und Nehmen typisch. Heute sogar noch mehr als früher. In früheren Zeiten hat man gerne gesagt, dass Führungskräfte sich durchsetzen müssen. Man muss eine Autorität bekommen und sie durchsetzen. Wenn man eine Autorität hat, werden einem andere vertrauen. Vielleicht gilt das in der Hundeerziehung so, wobei man heute sagt, selbst in der Hundeerziehung gilt dies nicht. In der Kindererziehung wird gesagt, man sollte sich durchsetzen gegenüber der Kinder. Aber auch dies wird heute angezweifelt.

Menschen sind eigentlich eher auf Demokratie ausgerichtet. Die ältesten menschlichen Gesellschaften sind die so genannten steinzeitlichen Gesellschaften. Sie leben typischerweise in Horden von zehn bis fünfzig Menschen. Dort gibt es keine eindeutigen Autoritäten. Sie leben in einem System von Geben und Nehmen. Solange dies im Gleichgewicht ist, ist alles gut. Heutzutage in einer eher egalitären Gesellschaft ist das auch durchaus wichtig. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Man hat eine Übereinstimmung getroffen. Da gilt es auch diese durchzusetzen. Es nützt schließlich nichts, wenn nach einer Mehrheitsentscheidung doch jeder macht was er will.

Es gehört auch zum Menschen, manche Regeln nicht zu beachten. Jeder Mensch hat ein gewisses biblisches Vergnügen die ein oder andere Regel nicht zu beachten. Regeln können ja auch aufgehoben oder verändert werden. Wenn ca. 95% der Regeln umgesetzt werden und nur 5% nicht, ist es jedoch besser sie zu lassen. Es gilt zudem zu erinnern, dass Regeln für die Menschen da sind und nicht umgekehrt.

Im Umgang mit anderen, überlege, was dir wichtig ist. Die Dinge, die dir wirklich wichtig sind, kannst du dann offen liegen und schauen, dass du sie durchsetzt. Genauso gut sollte man überlegen, was ist dem anderen wichtig. Das was dem anderen wichtig ist, sollte dann auch beachtet wird, was bedeutet, du musst auch mal nachgeben. Manchmal stellt man fest vor dem Hintergrund des gemeinsamen Anlegens wäre xyz angemessen. Dann ist es klüger in einigen Fällen nachzugeben, statt sich in Kleinigkeiten durchzusetzen. So kann man besser in einen gemeinsame Richtung gehen und das übergeordnete Ziel erreichen. Zu häufig geht es Menschen ums Prinzipielle. Sie kämpfen dann um Kleinigkeiten anstatt zu überlegen, worum es wirklich geht. Worum geht es dem anderen? Worum geht es mir? Was ist unser gemeinsames Ziel und wie erreichen wir es?

Vor diesem Hintergrund überlege immer wieder, wo es angemessen ist sich durchzusetzen und wo nachzugeben. Anhand meiner Erfahrungen stellte ich fest, dass in den meisten Fällen Nachgeben besser ist. Wenn du nachgibst, werden auch andere dir in anderen Situationen nachgeben. Wenn Menschen dir glauben, dass es dir um die Sache geht und darum Gutes zu bewirken, werden Menschen dir häufiger vertrauen und öfter nachgeben. Dies ist besser als sich mit Drohungen oder Bestechungen durchzusetzen.

Durchsetzen‏‎ - wie wird dieses Wort verwendet? Verstehe etwas mehr über das Thema Durchsetzen‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Durchsetzen‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Durchsetzen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Durchsetzen‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Durchsetzen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Durchsetzen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Edelmütig‏‎, Durchsetzen‏‎, Durchhalten‏‎, Ehren‏‎, Eigenheit‏‎, Einbilden‏‎, Eigentümlichkeit‏‎, Meister Eckhart.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Durchsetzen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

19.04.2019 - 19.04.2019 - Hanuman Jayanti
Feier zum Geburtstag von Hanuman.
09.05.2019 - 09.05.2019 - Shankaracharya Jayanti
Programm: - Akhanda Kirtan Singen („Om Shankaracharya Namaha“) von 08:00-20.00 Uhr - "Nirvana Shatkam" Workshop mit vedantischen Meditationen - Große Puja um 20:45 Uhr
31.05.2019 - 02.06.2019 - Feuerrituale und Yoga
Agnihotra und Homa sind klassische indische Feuerrituale, die eine friedvolle harmonische Schwingung freisetzen. Agnihotra und Homa wirken sich sehr günstig auf deine Umgebung, alle Wesen und dein…
Sitaram Kube,

Zusammenfassung

Durchsetzen‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Psychologie.