Mangelnde Durchsetzungskraft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mangelnde Durchsetzungskraft kann man überwinden, indem man bewusst daran arbeitet. Wenn man an sich bemerkt, dass man mangelnde Durchsetzungskraft hat, kann man es sich zu einer Aufgabe machen, diese zu überwinden.

Der Löwe ist ein Symbol für Mut und Durchsetzungskraft

Mangelnde Durchsetzungskraft kann auch eine Tugend sein

Nicht in jeder Situation ist es gut sich durchzusetzen. Und es ist auch nicht gut, wenn jeder versucht Chef zu sein.

Im Gegenteil ist es recht häufig gut, dass die meisten probieren, einen Konsensus zu entwickeln, ein Miteinander zu ermöglichen. Und manchmal ist es auch gut, jemandem zu folgen, in den man vertrauen kann.

Mangelnde Durchsetzungskraft überwinden durch Bewusstsein seiner Ziele und Anliegen

Wenn du lernen willst, dich durchzusetzen, dann ist es gut, dir deiner Ziele und Anliegen bewusst zu werden. Durchsetzungskraft ist keine Tugend per se - sie steht vielmehr im Dienst eines Zieles, eines Anliegens.

Überlege:

  • Was ist mein Anliegen?
  • Was sind meine Ziele?

Normalerweise ist menschliches Zusammenleben eine Frage des Gebens und des Nehmens. Wenn du willst, dass andere nachgeben, ist es auch wichtig, dass du ihnen etwas gibst. So ist es hilfreich auch zu wissen:

  • Was sind die Anliegen des anderen?
  • Was sind die Ziele des anderen/der anderen?

Eigenschaftmeditation gegen mangelnde Durchsetzungskraft

Ein machtvolles Mittel für mehr Durchsetzungsvermögen, zur Überwindung von mangelnder Durchsetzungskraft, ist die Eigenschaftmeditation. Du kannst meditieren über die Eigenschaft "Durchsetzungskraft".

Mehr dazu findest du hier im Wiki, Stichwort Eigenschaftsmeditation.

Durchsetzungskraft durch mehr Lebensenergie

Wenn du mehr https://www.yoga-vidya.de/prana/ Prana, also mehr Lebensenergie hast, kannst du dich auch besser durchsetzen.

Durch regelmäßige Praxis von Asanas und Pranayama aktivierst du dein Prana, bekommst mehr Ausstrahlung, kannst dich besser durchsetzen.

Siehe auch