Velmerstot

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Velmerstot ist ein beliebtes Ausflugsziel im Lipperland. Es gibt zwei benachbarte Erhebungen, nämlich die Lippische Velmerstot (441 Meter Höhe) und die Preußische Velmerstot (468 Meter Höhe) - die heute beide im Kreis Lippe liegen. Beide zusammen bilden eine Bergwölbung. Diese markante kahle Bergwölbung ist ein beliebtes Ausflugsziel mit lohnenswerten Aussichtsmöglichkeiten. Auf der lippischen Velmerstot ist oben ein Steinkreis, auf dem man sehr gut meditieren kann. Auf der preußischen Velmerstot gibt es den Eggeturm, ein rundes Holzgebäude, auf dem man eine besonders weite Aussicht hat.

Die lippische Velmerstot bei Sonnenuntergang Copyright

Herkunft des Begriffs Velmerstot

Velmerstot steht eigentlich für Veldromer Stoß und entstand aus dem Namen der nahen Orte Feldrom - Veldrom (Felder zu Drohme) und der Bezeichnung Stot (=Steilhang).


Preußische und Lippische Velmerstot

Die Lippische Velmerstot (441 Meter über NN) ist durch einen flachen Sattel von der Preußischen Velmerstot (468 Meter über NN) getrennt. Zerklüftete Neokomfelsen der Lippischen Velmerstot starren bizarr über den Heidekopf empor. In einen Stein gehauene Weg- und Richtungsweiser zeigen die umliegenden Städte mit jeweiliger Entfernung an. Besonders schön ist von hieraus die Aussicht auf das lippische Bergland - das Land der hundert Berge.

Aussicht von der Velmerstot

Auf dem Aussichtsplateau stehend sieht man von hieraus den Teutoburger Wald mit dem Hermannsdenkmal, das lippische Berg- und Hügelland, die Lemgoer Warte, dahinter das Wesergebirge, die hohe Asch und die Pyrmonter Berge. Davor erscheint der Winterberg und die Heineberge bei Blomberg, die Talsenke bei Schieder, den Schwalenberger Wald mit der auf einem Felsen thronenden Schwalenburg, das Köterbergmassiv mit der kahlen Berghöhe, rechts dahinter der breite Solling, südöstlich der Kegel des Desenberges und dahinter verschwommen die hessischen Vulkanhügel. Wirklich ein einmaliger Blick über die Landschaft.

Der Velmerstot oder die Velmerstot

Sagt man eigentlich der Velmerstot oder die Velmerstot? Beides ist korrekt. Man kann sagen der Velmerstot oder auch die Velmerstot. Beides hat sich eingbürgert.

Siehe auch

Kraftorte in Horn-Bad Meinberg

Weitere Sehenswürdigkeiten in und um Bad Meinberg


Weitere Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet Horn-Bad Meinberg

Sehenswürdigkeiten im Lipperland

Bad Meinberg gehörte zum Fürstentum Lippe, das nach dem ersten Weltkrieg zum Freistaat Lippe wurde und nach dem zweiten Weltkrieg als dritter Landesteil Nordrhein-Westfalen bildete und zum Kreis Lippe wurde. Hier einige Kraftorte und Sehenswürdigkeiten im Lipperland, also im heutigen Kreis Lippe.

Kraftorte im Lipperland

Siehe auch Kraftorte Horn-Bad Meinberg


Andere Sehenswürdigkeiten in Lippe

Kraftorte und Sehenswürdigkeiten in Ostwestfalen-Lippe

Die nordöstliche Region von Nordrhein-Westfalen wird gerne als OWL bezeichnet, als Ostwestfalen-Lippe.

Kraftorte in OWL

Hier einige Kraftorte in OWL:

Weitere Sehenswürdigkeiten in OWL


Weitere interessante Infos