Unversöhnlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unversöhnlichkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Unversöhnlichkeit bedeutet die mangelnde Bereitschaft, aufeinander zuzugehen, Gegensätze zu überwinden, Feindschaften zu überwinden. Unversöhnlichkeit kann auch bedeuten Kompromisslosigkeit, die mangelnde Bereitschaft, Kompromisse oder gemeinsame Lösungen zu finden. Unversöhnlichkeit führt immer wieder zu Kriegen.

Liebe hilft beim Umgang mit Unversöhnlichkeit

Menschen haben unterschiedliche Ansichten. Der eine verletzt die Gefühle, das Gerechtigkeitsempfinden des anderen. Dieser rächt sich. Beide bestehen auf der alleinigen Richtigkeit ihrer Ansicht. Das kann dann zum offenen Konflikt führen, der mit Unversöhnlichkeit geführt wird und meistens beiden schadet. Manchmal kann ein Mediator helfen, sowohl bei unversöhnlichen Konflikten zwischen Individuen als auch bei Konflikten und Auseinandersetzungen zwischen Gruppen von Individuen. Wenn zwei Staaten oder Bürgerkriegsparteien sich unversöhnlich gegenüber stehen, dann können manchmal Friedensvermittler etwas bewirken, leider nicht immer.

Umgang mit Unversöhnlichkeit anderer

Vielleicht sind in deiner Umgebung zwei Menschen die sich unversöhnlich gegenüber stehen. Du würdest ihnen gerne helfen und vermitteln, aber geht das und wenn ja wie würdest du das angehen? Zunächst einmal sind Menschen nie vollständig und versöhnlich. Man sagt gerne die Zeit heilt alle Wunden, vermutlich heißt es eher die Zeit heilt viele Wunden.

Manchmal muss man den richtigen Moment abwarten. Manchmal hilft es mit den Menschen zu sprechen und wenn sie über ihr Anliegen sprechen, über ihre Verletztheit sprechen können, über ihre Gefühle sprechen können. Manchmal wenn Menschen sich so ausdrücken konnten, wenn Sie Verständnis gefunden haben, dann sind sie auch eher bereit sich zu versöhnen. Manchmal muss man einen professionellen Mediator heranziehen und manchmal wird man auch hinnehmen müssen, dass für eine Weile diese Menschen unversöhnlich bleiben werden.

Unversöhnlichkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Unversöhnlichkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Unversöhnlichkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Unversöhnlichkeit sind zum Beispiel Unüberbrückbarkeit, Inkonzilianz, Unverträglichkeit, Borniertheit, Unverzeihlichkeit, Dickköpfigkeit, Trotzigkeit, Fanatismus, Unnachgiebigkeit, Starrsinn, Dogmatismus, Sturheit, Beharrlichkeit, Standhaftigkeit, Konstanz, Linientreue, Freiheit, Eigenständigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Unversöhnlichkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Unversöhnlichkeit sind zum Beispiel Versöhnlichkeit, Toleranz, Nachgiebigkeit, Bereitwilligkeit, Friedlichkeit, Friedfertigkeit, Gewaltlosigkeit, Duldsamkeit, Einträchtigkeit, Verständnis, Nachsicht, Großherzigkeit, Großzügigkeit, Besonnenheit, Kompromissbereitschaft, Angepasstheit, Opportunismus, Bravheit, Devotion, Unterwürfigkeit, Selbstvergessenheit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Unversöhnlichkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Unversöhnlichkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Unversöhnlichkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Unversöhnlichkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Unversöhnlichkeit sind zum Beispiel das Adjektiv unversöhnlich, das Verb versöhnen, sowie das Substantiv Unversöhnlicher.

Wer Unversöhnlichkeit hat, der ist unversöhnlich beziehungsweise ein Unversöhnlicher.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Schweigeretreat an der Nordsee
Du möchtest dich aus dem Alltag zurückziehen? Dann komme zu uns an die Nordsee zum Schweigeretreat. Wir üben intensiv Yoga und Meditation. Während des Schweigeretreats kannst du in der Meditati…
Pranava Heinz Pauly,
10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Spirituelles Retreat mit Sukadev
Unsere spirituellen Retreats sind eine einzigartige Gelegenheit, am geistigen Reichtum und der spirituellen Tiefe international bekannter Yogameister/meisterinnen teilzuhaben. Abseits vom Alltag, i…
Sukadev Bretz,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation