Verletztheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verletztheit‏‎ ist ein Substantiv zu verletzt. Wer verletzt worden ist, leidet an Verletztheit. Meistens spricht man bei Verletztheit von innerer Verletztheit. Äußere Verletzungen kann man auch nach ihrem Schweregrad unterscheiden.

Verletztheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie

Jeder Mensch trägt Verletzungen in sich

Verletzen kann bedeuten Verwundungen zu bekommen oder einen Unfall zu haben. Sich selbst zu verletzen oder jemandem eine Verletzung zuzufügen. Man kann auch eine Vorschrift verletzen, also einer Vorschrift nicht nachkommen. Verletzen kann aber auch heißen, dass man jemanden emotional verletzt. Jemanden kränken und beleidigen. So kann man jemanden tief in seiner Seele verletzen. Man kann jemanden durch eine Beleidigung verletzen und ihn so in seinem Stolz treffen. Die Konsequenz, wenn jemand auf diese Weise emotional verletzt wurde, ist eine tiefe Verletztheit. Jeder Mensch trägt Verletztheiten in sich. Man sollte sich aber von diesen Verletztheiten nicht zu sehr beeinflussen lassen, beherrschen oder lenken lassen.

Gleichmut gegenüber emotionalen Verletzungen entwickeln

Der Ausdruck Dignitas bedeutet Würde. Unter dem Gesichtspunkt der Würde kann man sagen, dass es gut ist, wenn man den Menschen, die einem nicht gut gesinnt sind, keine Macht über sich zu geben. Verletzt sein heißt, dass man dem, der einen verletzt hat oder der einem etwas getan hat was nicht positiv gestimmt war, dauerhaft Macht über sich gibt. Man kann lernen, sich nicht so schnell verletzen zu lassen. Swami Sivananda hat gesagt: "Trage Kränkung, trage Schmähung, höchstes Yoga." Wenn du lernst, dich durch das, was andere tun oder sagen nicht so schnell kränken zu lassen, dann bist du auf dem spirituellen Weg ein gutes Stück vorangekommen. Nicht umsonst sagt Krishna, das ein Weiser, ein Heiliger, ein fortgeschrittener spiritueller Aspirant, daran zu erkennen ist, dass er Gleichmut bewahrt in Lob und Tadel, letztlich in Anerkennung und Verletzung.


Videovortrag zu Verletztheit‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Verletztheit‏‎:

Verletztheit‏‎ - was kann das heißen? Einige Informationen zum Thema Verletztheit‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Verletztheit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Verletztheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Verletztheit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verletztheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Verletztheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Verurteilend‏‎, Vertrauenswürdigkeit Zuverlässigkeit‏‎, Vertrauensselig‏‎, Verwurzelt‏‎, Vorenthalten‏‎, Vortäuschend‏‎, Vorsichtigkeit‏‎, Penetrant.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Verletztheit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Janaki Hofmann,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Sabine Wendel,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…

Zusammenfassung

Verletztheit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Psychologie.