Devotion

Aus Yogawiki

Devotion‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Unterwürfigkeit oder Demut.

Devotion‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Tugenden

Hingabe braucht Vertrauen

In früheren Zeiten hieß Devotion ein unterwürfiges Verhalten. Devotion ist die Verehrung Gottes. (Bhakti-Yoga). Dann wurde es zu devotem Verhalten, d.h. ein übermäßiges ergebenes (sklavisch-abhängiges) Verhalten gegenüber einem anderem Menschen.

Devotion heißt im Yogakontext Hingabe. So spricht man auch davon, dass man Devotion zu Gott hat. Ich will meine Devotion ausdrücken, indem ich Mantras singe. Man sollte eine Puja voller Hingabe zu Gott vollziehen.

Devotion‏‎ - was und warum? Einige Infos zum Thema Devotion‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Devotion‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Devotion‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Devotion‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Devotion‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Devotion‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Diktatorisch‏‎, Dickfelligkeit‏‎, Devot‏‎, Distanzlosigkeit‏‎, Dramatisch‏‎, Droge‏‎, Drängen‏‎, Laotse.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Devotion‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/tanz-und-bewegung/?type=2365 max=3

Zusammenfassung

Devotion‏‎ kann man sehen im Kontext von Tugenden.