Bravheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bravheit‏‎ ist ein Substantiv zu brav. Brav bedeutet gehorsam. Brav bedeutet folgsam. Brav bedeutet redlich. Brav kommt ursprünglich vermutlich von barbarus und barbarus heißt eigentlich unkultiviert und fremd. Trotzdem entstand darauf brav und brav hieß dann erst tapfer und tüchtig. Man hat angenommen, dass manche Fremden tapfer und tüchtig sind und daraus entstand dann später brav als brauchbar, geeignet und tüchtig. Und brauchbar, geeignet und tüchtig gehört zu Bravheit. Bravheit heißt dann insbesondere Artigkeit. Bravheit heißt, dass jemand tut, was von ihm erwartet wird. Meistens spricht man heute von braven Kindern, also Kindern, die den Erwachsenen gehorchen. Man kann auch von dem braven Bürger sprechen, also demjenigen, der seine Steuern bezahlt und demjenigen, der die Gesetze beachtet und versucht in Harmonie mit seinen Nachbarn zu leben.

Bravheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Tugenden

Videovortrag zu Bravheit‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Bravheit‏‎:

Bravheit‏‎ - wie wird dieses Wort verwendet? Erfahre einiges zum Thema Bravheit‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über Bravheit‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Bravheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Bravheit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bravheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Bravheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Bürokratismus‏‎, Bühler‏‎, Brav‏‎, Charisma, Defizit‏‎, Der Tanz des Lebens‏‎, Denkkraft‏‎, Jon Kabat-Zinn.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Bravheit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

10.07.2020 - 12.07.2020 - Chakra Meditation online
Die Praxis der Chakra Meditation basiert auf den Lehren von Swami Satyananda Saraswati, einem Schüler von Swami Sivananda. Die Symbolik der Chakren für die Chakra Meditation ist die Lotusblüte u…
Swami Saradananda,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Meditation from the Tantras online
Krishna sagt: “ Meditation ist besser als intellektuelles Wissen“. Meditationen aus dem Tantra sind uralte überlieferte Techniken des Tantras, die in Vergessenheit geraten waren. Während des…
Swami Saradananda,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,


Zusammenfassung

Bravheit‏‎ kann man sehen im Kontext von Tugenden.