Selbständigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selbständigkeit : Was bedeutet das Wort Selbständigkeit? Was will man mit diesem Begriff sagen? Wozu ist Selbständigkeit gut? Was sind Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, was Begriffe mit entgegengesetzter Bedeutung zu Selbständigkeit? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Selbständigkeit bedeutet dass man selbst steht. Wer einen auf sich selbst gegründet Stand hat, besitzt Selbständigkeit.

Kaffee trinken Arbeit.jpg

Selbständigkeit kann eine Charaktereigenschaft sein, nämlich Eigenständigkeit, Eigenverantwortung, innere Autonomie und Autarkie. Selbständigkeit ist auch ein Charakteristikum einer bestimmten Berufsausübung: Wer nicht abhängig beschäftigt ist, verdient sein Geld als Selbständiger, wobei es im Deutschen auch den Begriff der Scheinselbständigkeit gibt. Selbständigkeit gibt es auch in Bezug auf Gruppen und Staaten: Es gibt z.B. die Selbstverwaltung der Kommunen, auch Vereine besitzen eine gewisse Selbständigkeit.

In Bezug auf Staaten spricht man von Unabhängigkeit und Selbständigkeit. Bei der Selbständigkeit gibt es unterschiedliche Grade. Bei einem Individuum spricht man oft von Selbständigkeit, wenn die betreffende Person Eigeninitiative besitzt, aus eigenem Antrieb heraus verantwortungsbewusst etwas tut und zu Ende bringt, ohne dass sich jemand anderes darum kümmern muss. Manchmal ist zu viel Selbständigkeit auch nicht gewünscht: Denn wenn viele Menschen an etwas gemeinsam arbeiten, muss man sich abstimmen und aufeinander verlassen können.

Selbständigkeit als hilfreiche Tugend in der spirituellen Lebensgemeinschaft

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Mönch.jpg

Das Leben in einer Gemeinschaft

Wie viel Selbstständigkeit hat man in einer spirituellen Lebensgemeinschaft, das ist öfters die Frage. Und auch, wer in der Gemeinschaft ist, die Person hat immer wieder die Frage: „Wie selbstständig darf ich sein, bzw. kann ich sein und ist es gut?“ In einer Lebensgemeinschaft zu leben, heißt natürlich, dass man ein gewisses Maß an Selbstständigkeit aufgibt und dass man mehr an die Gemeinschaft abgibt. In einer Gemeinschaft zu leben, heißt z.B., dass du doch einen großen Teil deines Essens in der Gemeinschaft zu dir nimmst. Das heißt, anstatt dass du für dich selbst kochst, wird in der Gemeinschaft für dich gekocht, du verzichtest also so ein bisschen in der Selbstständigkeit darauf.

Oder es wird erwartet, dass du auch jeden Tag oder fast jeden Tag in den gemeinsamen Satsang gehst. Das heißt auch, dass du dich verpflichtest, zu bestimmten Zeiten eben zu meditieren und nicht zu anderen. Und auch, wie viel und was du an materiellen Dingen hast, zum Teil bestimmt es die Gemeinschaft. Da gibt es wöchentliche Meetings und dort wird eben gesagt, was wollen wir als Ganzes für die Gemeinschaftsmitglieder geben, uns geben. Also, eine gewisse Selbstständigkeit verlierst du dort.

Selbständigkeit bei Yoga Vidya

Andererseits, gerade bei Yoga Vidya bemühen wir uns, dass Gemeinschaftsmitglieder auch mehr Selbstständigkeit haben als vielleicht in anderen Gemeinschaften üblich. Sevakas bekommen ein gewisses Taschengeld, was höher ist als bei vielen anderen Klöstern, religiösen Gemeinschaften usw., da kann man sich auch eine ganze Menge leisten.

Wir „erlauben“ Menschen auch, zu anderen spirituellen Gemeinschaften zu gehen, auch das ist nicht selbstverständlich. Es gibt einige christliche Klöster, wo gesagt wird: „Du musst dort einfach bleiben und wenn du woanders hin willst, brauchst du die Genehmigung vom Oberen.“ Oder auch in indischen Ashrams gibt es solche, wer Ashram-Mitglied ist oder in einem Ashram lebt, der darf nicht woanders hingehen, er darf vielleicht noch nicht mal ein Foto von einem anderen Meister aufhängen. Da geben wir Menschen eine große Selbstständigkeit.

Und wir haben auch die Mitarbeiterküchen, wo die Menschen sich selbst kochen können, oder es gibt auch die Möglichkeit, wenn man mit der Familie da ist, dass man dann eben ein Appartement hat und sich selbst bekochen kann. So ist also dieses Abwägen zwischen Selbstständigkeit des einzelnen und die Gemeinschaft immer wieder ein Thema in einer spirituellen Lebensgemeinschaft. Und in unterschiedlichen Lebensgemeinschaften wird das unterschiedlich geregelt.

Bei Yoga Vidya bemühen wir uns um ein ausgewogenes Verhältnis. Auch wenn du in einem Team bist, auch dort gibt es die Frage, Selbstständigkeit zu haben oder immer auf andere zu hören, das ist dort ist auch immer wieder eine Frage. Im Normalfall bemühen wir uns, dass Menschen mit großer Selbstständigkeit tätig sein können, wenn sie es wollen. Wenn du z.B. sagst: „Ja, mir ist es ein Anliegen, dass, wenn ich irgendwo mich engagiere im uneigennützigen Dienen, dass ich da sehr selbstständig sein kann.“ Dann wird überlegt, in welchem Bereich kannst du das tun. Und dann, nach Möglichkeit, bekommst du dann eben einen Aufgabenbereich, wo du wirklich selbstständig sein kannst. Dort darfst du auch ruhig Fehler machen und kannst dich wieder korrigieren usw.

Einige müssen erst lernen selbständig zu sein

Umgekehrt, es gibt auch Menschen, die sehr unselbstständig sind und bei Yoga Vidya wohnen. Sie müssen erstmal lernen, irgendwo auch selbstständig, eigenverantwortlich tätig zu werden. Und so kann es manchmal hilfreich sein, wenn du jemand bist, der gerne sehr selbstständig ist, dass du auch mal lernst, dass jemand anders dir Dinge sagt und dass du alles abstimmen musst mit anderen, das ist auch hilfreich für das Persönlichkeitswachstum. Und wenn du jemand bist, der bisher immer getan hat, was andere gewollt haben und dich immer wieder angepasst hast, gut,- dann kann es auch mal hilfreich sein, dass du eine größere Selbstständigkeit entwickelst. Auch diese Prinzipien haben wir bei Yoga Vidya, auch darum bemühen wir uns.

Das waren einige Gedanken um Selbstständigkeit in einer spirituellen Lebensgemeinschaft, immer wieder etwas, was man überlegen kann und worum man sich bemühen kann, wie man Selbstständigkeit und Privatsphäre miteinander verbindet, wie man selbstständig sein kann und doch Teil der Lebensgemeinschaft ist. Und wie man manchmal seine eigene Selbstständigkeit mal zurückstellt, um nicht abhängig zu sein, um an sich zu arbeiten, um mehr Liebe zu finden und aus Egoismus herauszukommen, Gemeinsamkeit zu erfahren, denn Selbstständigkeit kann auch heißen, Egoismus und die Unfähigkeit, sich an andere anzupassen. Und mangelnde Selbstständigkeit kann heißen, mangelndes Selbstbewusstsein und kann auch heißen, dass du daran arbeiten musst.

Selbständigkeit - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Selbständigkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Selbständigkeit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Selbständigkeit, also Synonyme zu Selbständigkeit sind z.B. Unabhängigkeit, Ungebundenheit, Autarkie, Selbstbestimmung.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Selbständigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in vorgetäuschte Selbständigkeit, Vorspiegelung, Unehrlichkeit. Daher braucht Selbständigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Abhängigkeit, Wechselbeziehung, Verbindung.

Gegenteil von Selbständigkeit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Selbständigkeit, Antonyme zu Selbständigkeit :

Selbständigkeit Antonyme auf einen Blick

Antonyme Selbständigkeit sind Abhängigkeit, Wechselbeziehung, Verbindung, Bevormundung, Joch, Fessel, Unfreiheit, Unterdrückung.

Selbständigkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Selbständigkeit

Selbständigkeit kann hilfreich sein in verschiedenen Lebensumständen. Vielleicht willst du ja Selbständigkeit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Selbständigkeit zu kultivieren.
  • Fasse den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Eigenschaft, Selbständigkeit wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein selbständigerer Mensch zu sein."
  • Triff den Vorsatz, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Selbständigkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du normalerweise nicht tun würdest, was aber dieses Persönlichkeitsmerkmal in die Tat umsetzt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Selbständigkeit".
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin selbständig".

Affirmationen zum Thema Selbständigkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Selbständigkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Selbständigkeit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin selbständig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin selbständig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Selbständiger, eine Selbständige OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Selbständigkeit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin selbständig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Selbständigkeit.
  • Ich werde selbständig.
  • Jeden Tag werde ich selbständiger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Selbständigkeit.

Dankesaffirmation für Selbständigkeit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag selbständiger werde.

Wunderaffirmationen Selbständigkeit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr selbständig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Selbständigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr selbständig zu sein.
  • Ich bin jemand, der selbständig ist.

Gebet für Selbständigkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Selbständigkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Selbständigkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein selbständiger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Selbständigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Selbständigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Selbständigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich selbständig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Selbständigkeit.
  • Angenommen, ich will selbständig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre selbständig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Selbständigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als selbständiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Selbständigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Selbständigkeit

Vortragsmitschnitt zu Selbständigkeit - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Selbständigkeit, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Dieses Audio wird später eingefügt. Wir bitten um Verständnis

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yoga der Achtsamkeit auf Körper und Atmung
Mit dem Mittel der Achtsamkeit lässt sich Lebensqualität und Gesundheit verbessern und Stress bewältigen. Der Weg des Yoga ist auch ein spiritueller Erfahrungsweg, der die Kontrolle über Gedank…
Radhika Nosbers,
21. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yoga Nidra Aufbaukurs - Yogalehrer Weiterbildung
In diesem Intensivseminar lernst du als Yogalehrer Yoga Nidra mit detaillierten Erklärungen, so dass du dieses uralte komplexe yogische Entspannungs- und Meditationssystem noch klarer verstehst.Um…
Dr. Nalini Sahay,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation