Scheinselbständigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheinselbständigkeit - einige überraschende Gedanken zu einem schwierigen Thema. Scheinselbständigkeit ist die Bezeichnung einer scheinbaren Selbständigkeit. Heutzutage (2016, seit 1999) wird der Begriff Scheinselbständigkeit insbesondere im Kontext der Versicherungspflicht verwendet und spielt auch für Yogalehrer eine wichtige Rolle: Wenn ein Yogalehrer, eine Yogalehrerin, hauptsächlich für eine einzelne Institution unterrichtet, ihren Lebensunterhalt mit dieser freiberuflichen Tätigkeit fristet, dann kann das von Seiten der Sozialversicherung als Scheinselbständigkeit angesehen werden. Die Folge wäre dann, dass für mehrere Jahre die Sozialversicherungsbeiträge nachgezahlt werden müssen durch die Institution, welche den Yogalehrer, die Yogalehrerin, engagiert hatte. Dies führt dazu, dass Institutionen, die Yogalehrer engagieren, es vermeiden, einen Yogalehrer, eine Yogalehrerin, zu häufig zu engagieren. Sie ziehen es vor, mit vielen Yogalehrer/innen zusammen zu arbeiten. Das führt dazu, dass die einzelnen Yogalehrer/innen viele verschiedene Institutionen brauchen, an denen sie unterrichten und viel durch die Gegend fahren müssen. So hat ein gut gemeintes Gesetz oft ziemlich negative Konsequenzen für diejenigen, für die das Gesetz eigentlich gedacht war. Da die gesetzlichen Regelungen sich immer wieder ändern bzw. durch Gerichtsentscheidungen in ihrer Anwendung ändern, verzichten wir hier im Wiki auf die Darlegung der aktuell geltenden Regelungen. Es sei nur verwiesen auf die Seiten des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer/innen https://www.yoga-vidya.de/netzwerk/berufsverbaende/byv/berufsverband-der-yogalehrerinnen-byv/. Es gibt noch eine weitere Bedeutung des Begriffs Scheinselbständigkeit, die heute in den Hintergrund geraten ist: Selbständigkeit, innere Selbständigkeit, Freiheit, gehören zu den wichtigen Idealen des Menschen. Viele Menschen denken, dass sie frei und selbständig sind und handeln. Wer aber sich selbst genauer analysiert, stellt die eigene Scheinselbständigkeit, Scheinfreiheit fest: Menschen sind gebunden in Reiz-Reaktions-Ketten, in Erwartungen anderer, in eigenen Erwartungen. Menschen sind nicht wirklich frei oder selbständig. Kaivalya, Freiheit, Atmasakshatkara, wirkliche Selbständigkeit, das ist das Ziel des Yoga. Auf dem Weg zu wahrer Selbständigkeit, also Verankerung im Selbst, nehmen viele Schüler einen Guru, einen Lehrer an. Hier haben Schüler auch wieder eine gewisse Eigenverantwortung, Selbständigkeit. Auch hier gilt, es dass man nicht zu sehr abhängig wird vom Lehrer, vom Guru. Freiheit und Unfreiheit, Selbständigkeit, Unselbständigkeit, Scheinselbständigkeit, Scheinheiligkeit - all das sind Begriffe und Konzepte, die auf dem spirituellen Weg eine wichtige Bedeutung haben.

Vertrauen und Liebe sind Hilfen bei Scheinselbständigkeit

Scheinselbständigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Scheinselbständigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Scheinselbständigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Scheinselbständigkeit sind zum Beispiel Zwang, Diktatur, Gebundenheit,, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Scheinselbständigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Scheinselbständigkeit sind zum Beispiel Selbstständigkeit, Freiheit, Ursprünglichkeit, Tod, Sklaverei . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Scheinselbständigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Scheinselbständigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Scheinselbständigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Scheinselbständigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Scheinselbständigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv scheinselbstständig, das Verb scheinen, sowie das Substantiv Scheinselbstständiger.

Wer Scheinselbständigkeit hat, der ist scheinselbstständig beziehungsweise ein Scheinselbstständiger.

Siehe auch

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

05.04.2019 - 07.04.2019 - Partneranziehung verbessern
Das Seminar für (Dauer-)Singles! Im Theorieteil erfährst du, wie du das Resonanzgesetz für dich nutzen und damit herausfinden kannst, was du - unbewusst - dafür tust, interessierte Partner in d…
Jessica Samuel,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation