Fessel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fessel ist ein Band, ein Seil, eine Kette, mit der man jemanden fesselt, seine Bewegungsfreiheit einengt. Fessel bezeichnet etwas, mit dem man gebunden wird. Im Buddhismus und auch im Yoga und Vedanta spricht man davon, dass man sich von den Fesseln der Verhaftung befreien muss, um die Erleuchtung zu erlangen. Jeder Wunsch ist eine Fessel, mit der wir an ein begrenztes Dasein gefesselt werden. Jede Identifikation, jede Verhaftung ist eine Fessel, die uns von der Freiheit abhält.

Fesseln lösen, um zur Freiheit zu gelangen

Ziel des Yoga und aller spirituellen Übungssysteme ist Freiheit. Um frei zu werden, gilt es, sich von den Fesseln des begrenzten Lebens zu befreien. So ist die Überwindung der Fesseln der Begierde, der Identifikation, der Verhaftung eine wichtige, vielleicht gar die wichtigste, Aufgabe eines spirituellen Suchers.

Siehe auch