Polypen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Polypen ist ein Wort mit vielfältiger Bedeutung. Polyp ist zum einen etwas, das Pflanzen und Tiere betrifft. Polypen haben auch eine gewisse Bedeutung in der Medizin. Polypen sind auch die umgangssprachliche Bezeichnung für Nasenpolypen oder Rachenmandeln.

Polypen aus Yoga Sicht

Polypen als Nesseltiere

Polypen sind also zunächst Nesseltiere. Es gibt Polypen, die ein sehr schönes Aussehen haben. Es sind eine der Stadien der Individualentwicklung der Nesseltiere. Polypen haben also die typische Morphologie der Hohltiere und sie haben eine besondere Regenerationsfähigkeit. Polyp heißt übrigens wörtlich vielfüßig. „Poly“ hat etwas mit viel zu tun und „Polyp“ hat etwas mit viel vielfüßig zu tun. Bei Aristoteles und bei vielen Zoologen wurden auch noch im 19. Jahrhundert die Kopffüßler als Polypen bezeichnet. In diesem Sinne sind auch Kraken, Sepien und Kalmaren als Polypen bezeichnet.

Polypen in der Medizin

In der Medizin wird als Polyp eine meist gutartige Geschwulst bezeichnet. So gibt es zum Beispiel Polypen im Darm. Angenommen jemand bekommt eine Dickdarmspiegelung, dann werden die Dickdarmpolypen typischerweise gleich heraus geschnitten, denn die Dickdarmpolypen können irgendwann auch bösartig werden. Deshalb ist es gut, wenn man ab dem 55. Lebensjahr alle paar Jahre zur Darmspiegelung geht. Dort kann man die Vorläufe vom Darmkrebs eben während der Darmspiegelung herausnehmen. Polypen gibt es aber auch in der Nasenschleimhaut. Nasenschleimhautpolypen sind einfach Wucherungen in der Nase. Nasenpolypen sind also Ausstülpungen von chronisch entzündeter und ödematöser Schleimhaut in der Nasenhöhle. Nasenpolypen können dazu führen , dass man nicht mehr richtig atmen kann. Sie können zum Geruchssinn Verlust und zu weiteren Erkrankungen der Nasennebenhöhle führen.

Video - Yoga bei Polypen in der Nase

Was sind Nasen Polypen? Woher kommen sie? Was ist ihre Auswirkung? Kann Yoga bei Polypen in der Nase helfen?

Die Nase ist ein wichtiges und effektives Organ. Die Nase besteht aus Schleimhautgewebe und hat mehrere Durchgänge, wo die Luft hindurchgeht. In der Nase wird die Luft angefeuchtet, Staubpartikel werden hinausgefiltert und die Luft wird angewärmt, so dass schließlich die Luft in den Lungen in einer guten Temperatur, ausreichend befeuchtet und recht rein ankommt. Dieser Filterungsmechanismus geht durch die Luftröhre und Bronchien. Weshalb von der Nasenspitze bis zu den Bronchiolen die ganzen Atemwege aus Schleimhautgewebe bestehen.

Nasen Polypen sind Wucherungen in der Nase, die dazu führen, dass die Luft nicht mehr wirklich hindurchkommen kann. Kleinere Polypen sind medizinisch irrelevant und führen nicht zu größeren Problemen. Aber Polypen können größer werden. Sie können so groß werden, dass die Atmung durch die Nase kaum mehr möglich ist. Das hat mehrere Konsequenzen:

• Zum einen haben die Menschen oft das Gefühl, dass sie nicht durchatmen können.
• Zum zweiten können sich dort Keime bilden. Menschen mit Polypen in der Nase haben oft eine erhöhte Erkältungswahrscheinlichkeit und die Erkältungsverläufe sind oft etwas stärker als bei anderen.
• Zum anderen können Menschen oft nicht mehr durch die Nase atmen. Sie atmen durch den Mund. Die Mundatmung ist suboptimal und hat andere Auswirkungen.
• Es kann auch auf die Psyche schlagen, wenn man immer das Gefühl hat, eine volle Nase zu haben.

Wenn die Polypen so stark sind, dass sie psychisch belasten oder die Erkältungswahrscheinlichkeit erhöhen, empfehlen Mediziner eine Operation, die meistens auch erfolgreich sind. Allerdings kommen die Polypen meist nach ein paar Jahren wieder und müssen erneut wegoperiert werden.

Kann Yoga bei Nasen Polypen helfen?

Es gibt ein paar Dinge im Yoga, die bei Nasen Polypen hilfreich sein können. Dazu gehören:

• Jala neti
• Sutra neti
Pranayama
Asanas
Tiefenentspannung
Ernährung

Jala neti:
Jala neti ist eine Salzwasser Spülung. Du kannst mit einem sogenannten Neti Lota, (Neti Kännchen) Nasenspülungen machen. Bei Polypen wird das Wasser vielleicht nicht hindurchfließen, aber es hat einen stimulierenden Effekt. Tägliche Neti Spülungen können dazu führen, dass du nach 2-3 Wochen wieder durchatmen kannst. Es ist nicht der mechanische Effekt allein, sondern das Salzwasser in der Nase, das dazu führen kann, dass die Nasenlöcher sich öffnen, die Polypen sich rückbilden oder die Haut herum sich dehnt. Es ist einen Versuch wert, einmal oder zweimal am Tag die Salzwasser Spülung, vielleicht auch mit etwas höherem Salzgehalt als beim klassischen Neti, zu machen.

Sutra Neti: Sutra Neti heißt, mit einem Katheter von einem Nasenloch zum anderen durch die Nase zu gehen. Der Katheter wird sanft ein paarmal hin und her bewegt. Hierdurch werden die Schleimhäute in Rachenraum und Nase stimuliert, die Nasendurchgänge zu öffnen.

Pranayama:
Bei Nasen Polypen kann es sein, dass du beim Ein- und Ausatmen durch den Mund atmen musst. Bei Kapalabhati machst du stattdessen die Tiger Atmung. Kapalabhati durch den Mund zu üben nennt sich Tiger Atmung. Wenn du einatmest und dann die Luft anhältst, ist das Anhalten für den Körper manchmal ein Stimulus die Nasendurchgänge zu öffnen. Es gibt auch eine bestimmte Variation von Murchha, bei der du die Luft so lange anhältst, wie irgendwie möglich. Danach ist bei vielen Menschen die Nase frei.

Asanas: Asanas können auch helfen. Manchmal hilft der Wechsel aus Rückbeugen, Vorwärtsbeugen und Drehungen, dass etwas im Nasen Gewebe in Gang kommt, was den Körper dazu veranlasst, die Nasendurchgänge wieder freier werden. Auch manche Übungen aus dem Swara Yoga, können hilfreich sein, um die Nasendurchgänge zu öffnen.

Tiefenentspannung:
Bei manchen Menschen hilft die Tiefenentspannung, dass der Körper sich selbst besser reguliert und manchmal spielt die Ernährung eine Rolle.

Ernährung:
Bei Polypen stören die angeschwollenen Schleimhäute. Wenn man die Ernährung umstellt, auf Milchprodukte, Zucker, Fleisch und bei Unverträglichkeit auf Gluten- oder Soja verzichtet, schwellen die Schleimhäute ab und die Polypen spielen keine große Rolle mehr. Es rentiert sich durchaus zu schauen, ob die Nasenschleimhäute auf eine Ernährungsumstellung ansprechen. Schließlich gibt es noch andere Kriyas wie Kunjar Kriya, Basti Kriya oder Agni Sara die auf die Schleimhäute eine Auswirkung haben.

Wie kann ein Mensch mit Nasen Polypen an der Yogastunde teilnehmen?
Meistens wird in der Yogastunde gesagt, atme durch die Nase. Manche Menschen mit Polypen können nicht durch die Nase atmen. Am besten sagst du das dem Yogalehrer am Anfang. Dann wird dir der Yogalehrer anraten, durch den Mund zu atmen. Bei der Wechselatmung schließe trotzdem die Nasenlöcher so wie angesagt, aber atme durch den Mund. Das Berühren der Nase an der Seite hat eine energetische Wirkung. Hier sind links und rechts Reflexpunkte für ein Nadi, einen Energiekanal. Berühre diese, auch wenn du durch den Mund ein- und ausatmest. Atme auch bei den Asanas durch den Mund. Manchmal ist plötzlich doch eine Nasenatmung möglich.


Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Verschiedene Bedeutungen

Polypen sind auch die umgangssprachliche Bezeichnung für Polizisten, was eher eine negative Bezeichnung ist. So wird der Ausdruck Polyp auf verschiedenste Weisen verwendet:

  • in der Biologie sind Polypen Tiere von Stamm der Nesseltiere
  • in der Medizin eine Geschwulst, eine Wucherung die meistens gutartig ist, die aber im Darm auch zum bösartigen Krebs mutieren kann
  • oder auch abwertend als Polizist.

Polypen Video

Hier ein kleines Video mit einer Ansprache zu Polypen:

Dieses Videoreferat zum Thema Polypen kann dir vielleicht Inspiration geben, liebevoll mit dir selbst umzugehen.


Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Polypen

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Polypen, sind zum Beispiel

Polypen gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Krankheiten, Krankheitssymptome, Medizin, Anatomie, Physiologie, Krankheiten, Krankheitssymptome, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Polypen in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Polypen enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Polypen ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Literatur

Seminare

Ernährung

20.05.2022 - 22.05.2022 - Vegan Kochen mit Manikaran
Du bekommst einen Einblick in das Zusammenspiel der Gewürze sowie deren Wirkungen auf den Körper, mit bestimmten Gemüsearten und Linsengerichten. Wir werden gemeinsam leckere, gesunde vegane Men…
20.05.2022 - 22.05.2022 - Detox Yoga mit grünen Smoothies
Du erfährst, welche Wildkräuter du für Smoothies sammeln kannst und wie du grüne Smoothies herstellst. Yoga hilft dir zusätzlich, den Körper zu entgiften. Yoga hilft, dich von alten Schlacken…