Nase

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nase ist Riechorgan und Atmungsorgan. Es gibt viele Redensarten und Sprichwörter rund um die Nase: "Es ist gut, die Nase vorn zu halten - aber nicht zu hoch". "Man soll seine Nase nicht überall hineinstecken". Es ist gut, einen "guten Riecher" zu haben und man sollte vermeiden als "Naseweiß" dazustehen. Die Nase ist ein Organ des Körpers. Sie spielt für die Atmung und auch für den Geschmackssinn eine wichtige Rolle. Die Nase ist auch wichtig, um sich über den Geruchssinn zu orientieren.

Die Nase gehört zum Atmungssystem des Organismus

Die Nase hat vielfältige Aufgaben

Die Nase hat auch psychosomatische Bedeutung. Es gibt viele Sprichwörter, bei denen die Nase eine Rolle spielt. Die Nase als Organ des Körpers. Die Nase bildet den ersten Abschnitt der Atemwege. Sie ist die Voraussetzung für das Riechen, dient dem Anfeuchten, dem Erwärmen und auch dem Reinigen der Atemluft, die dann in die Lunge weitergegeben wird.

Die Nase hat eine direkte Verbindung zum Gehirn und spielt eine wichtige Rolle für das Gefühlsleben eines Menschen. Duftsignale, auch unbewusste, lösen viele Emotionen und Gefühle aus. So wird das Verhalten des Menschen auch durch die Nase bestimmt. Wichtig für die Gesundheit der Nase ist die regelmäßige Nasenatmung, dass man durch die Nase ein- und ausatmet. Es ist auch wichtig, dass man eine gesunde Ernährung pflegt. Am besten wenig Zucker, kein Fleisch und keine Milchprodukte, dann funktioniert auch die Nase besser.

Die Yoga-Atemübungen Kapalabhati und Wechselatmung für eine gesunde Nase. Wenn die Nase verstopft ist, hilft es, ein paar Runden Sonnengruß zu üben oder auch den Drehsitz. Die Nase kann auch durch Yogatechniken gereinigt werden, insbesondere Neti. Das ist die Nasenreinigung, z.B. mit lauwarmem Salzwasser als Nasenspülung. Es gibt auch Sutra Neti, welches ein etwas komplexeres Verfahren zur Reinigung der Nase ist. Im Ayurveda gibt es auch Nassya für die Reinigung der Nase und auch für anderes.

Die Nase als psychosomatischer Einflussfaktor

Die Nase steht auch dafür, dass man seine Nase in etwas hineinsteckt. Sie steht auch für Selbsterkenntnis, auch für Sexualität, auch für Selbstwertgefühl. Die Nase beschreibt auch den Zustand des Herzens. Manche sagen, dass Nasenbluten etwas mit dem Weinen der Seele zu tun hat. Schnupfen kann auch heißen, dass man die Nase voll hat, dass man keine Lust mehr hat. Wenn man hustet, kann das heißen, dass man jemandem eins husten will. Das ist also eine Art von Wutenergie.

Wenn einem die Stimme wegbleibt, ist es vielleicht Zeit, dass man sich eine Weile zurückzieht und zur Ruhe kommt. Oft ist eine Erkältung ein Zeichen, dass man einige Tage rechtzeitig zur Ruhe kommen sollte, Sinnesarmut pflegen sollte. Dann wird man auch schnell wieder zu Kräften kommen. Es gibt einige Redewendungen zum Thema Nase. Z.B. kann man kann "auf die Nase fallen", der Konkurrent kann "eine Nasenlänge voraus" sein und man kann auch "der Nase nachgehen". Man kann auch die Nase rümpfen oder die Nase in Dinge stecken, die einen nichts angehen.

Manchmal hat man auch die Nase voll von allem. Manchmal macht jemand direkt unter der Nase von jemand anderem Unsinn. Man kann auch jemandem "eine lange Nase machen" oder eine "laufende Nase" haben. Unschön ist, wenn einem "die Tür vor der Nase zugeknallt" wird. So gibt es viele Ausdrücke mit Nase, was auch zeigt, wie wichtig sie nicht nur als physisches Sinnesorgan ist, sondern auch für die Emotionen, die Gefühle, die Seele und die Wirkmächtigkeit.

Nase Video

Hier findest du ein Video zu Nase mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Nase

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Nase anhören:

Nase - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Nase? Wir freuen uns über deine Vorschläge per E-Mail an wiki@yoga-vidya.de.

Siehe auch

Nase gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin, Organe.

Begriffe im Alphabet vor und nach Nase

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Nase:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Nase:

Chakras Seminare

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
05. Okt 2018 - 07. Okt 2018 - Nada, Nadis und Chakras
Nada Yoga vermittelt Jahrtausende altes Wissen, wie Klang (Nada), Energiebahnen (Nadis), Energiezentren (Chakras) und „Nada Brahma“, die Welt als Klang, miteinander verbunden sind. Du spürst,…
Anne-Careen Engel,
12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Präventive Energie- und Atemarbeit - Yogalehrer Weiterbildung
Du praktizierst verschiedene Atemtechniken und Meditationen und findest Zugang zu deinem energetischen Potenzial und zu deinen Energiezentren (Chakras). Es geht darum, den Atem zu spüren, wie er g…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,
14. Okt 2018 - 19. Okt 2018 - Asana Spezial - Satsang
Satsang heißt zusammen kommen, um Wahrheit zu erfahren. "Sat" meint Wahrheit, "Sanga" heißt zusammenkommen. Möchtest du in tiefen Kontakt mit dir selbst kommen? In diesem Seminar arbeitest du in…
Jörg Müller,


Weitere Infos

Das Riechorgan von Mensch und Tier wird im deutschsprachigen Raum als Nase bezeichnet. Wenn wir über die Nase atmen, nimmt die Luft einen längeren Weg als wenn wir über den Mund atmen. Auf dem Weg zur Lunge wird sie so stärker erwärmt.

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Nase zu tun haben:

Narendra Mantra Podcast

Om Bhagavan Sivananda Bhagavan mit Narendra

Narendra singt das Mantra OM Bhagavan Om Bhagavan Sivananda Bhagavan – hier ist der Text zum Mitsingen … Om Bhagavan Sivananda Bhagavan Om…

Der Beitrag

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2018-08-16 08:01:06
Narendra singt das Subrahmanya Mantra

Narendra singt das Subrahmanya Mantra – Subrahmanya ist der Aspekt aller Guten (”Su”) Eigenschaften von Brahman. Subramanya ist Shiva’s Sohn. Er befiehlt die…

Der Beitra…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2018-07-01 08:10:04
Subrahmanya – enthusiastisches Mantra-Singen mit Narendra als mp3-Datei

Subrahmanya ist der Aspekt aller Guten („Su“) Eigenschaften von Brahman. Subramanya ist Shiva’s Sohn. Er befiehlt die Armee der Devas – der Engel,…

Der Beitrag <…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2017-11-22 21:31:09
Subrahmanya Mantrasingen mit Narendra

Narendra singt das  Mantra Subrahmanya Subrahmanya. Hier ist der Text zum spontanen Mitsingen: Subrahmanya Subrahmanya Shanmuganāthā Subrahmanya Hara Hara Hara Hara Subrahmanya Shiva…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2017-06-15 10:09:56