Esprit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Esprit kommt aus dem Französischen und steht für Geist, für Witz, für die Fähigkeit sich elegant, feinsinnig, auch humorvoll auszudrücken. Jemand kann vor Esprit sprühen.

Jemand kann Esprit haben, Esprit besitzen. Und manche Ausdrucksweise verrät viel Esprit. Heutzutage verstehen viele Menschen unter Esprit eine Kleidermarke bzw. ein Textilunternehmen, was ein Zeichen ist dafür, dass Konsum heute versucht, auch philosophisch-intellektuelle Bedürfnisse anzusprechen.

Esprit spielte im deutschsprachigen Gebrauch insbesondere in der höheren Unterhaltung, in philosophischen Salons, im Gespräch unter Dichtern, Philosophen, Denkern, eine wichtige Rolle. Auch heute können spirituelle Vorträge und Abhandlungen mehr Bodenständig ausdrücken, einfacher sein oder auch viel Esprit ausdrücken. Esprit lebt aus subtilen Andeutungen und benötigt ein höheres Bildungsniveau beim Sprecher wie auch bei den Zuhörern.

Esprit - eine Tugend. Was bedeutet das Wort Esprit? In welchem Kontext gebraucht man dieses Wort? Wozu ist Esprit gut? Was die Grenzen? Was sind Synonyme, was Antonyme von Esprit? Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, des eigenen Charakters, gehört zu den wichtigen Aufgaben eines Menschen. Dazu will auch dieser Artikel dich animieren.

Esprit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Baby Lachen Laecheln.jpg

Esprit im Deutschen heißt so etwas wie Geist und Witz, heißt in etwa, dass man etwas geistvoll macht, dass man etwas versteht, dass dabei Humor ist. Ein Vortrag mit Esprit, der ist intelligent, der ist spritzig, der hat Humor, da ist irgendwo eine besondere Klarheit dabei. Natürlich, Esprit auf Französisch heißt einfach Geist, es kann auch Bewusstsein heißen, l' esprit kann auch letztlich wie im Deutschen der Geist Gottes sein. So kann man sagen, wenn du einen anderen begeistern kannst, dann war Esprit dabei.

Esprit drückt aber auch so ein bisschen eine bestimmte Kultur aus, also, jemand muss eine gewisse Bildung haben, um Esprit haben zu haben. Der Esprit ist zum Teil etwas, was den gesunden Menschenverstand ergänzt. Und so kannst du manchmal schauen, ob du das, was du sagst, etwas würzen kannst mit etwas Humor, mit etwas höherem Wissen usw.

Esprit,- da muss man aber auch vorsichtig sein, Esprit ist eben etwas für gebildetere Kreise und manchmal wirkt das so wie eine gläserne Decke, durch die Menschen nicht durchkommen, die vielleicht aus weniger hohen Kreisen sich nach oben bewegen wollen, ihnen fehlt irgendwo ein gewisser Habitus, ein gewisser Gestus, eben ein gewisser Esprit und das wird ihnen dann zum Teil vorgeworfen und dann können sie irgendwann nicht weiter aufsteigen und sie wissen gar nicht warum.

So sei vorsichtig, gerade wenn du aus den so genannten besseren Kreisen stammst, also schon deine Eltern irgendwo im gehobenen Bürgertum waren, dass du nicht auf Menschen, die vielleicht nicht diesen gleichen Gestus haben, herabschaust. In diesem Sinne, Esprit,- sei vorsichtig, dass solche scheinbaren Bildungsbürgertums-Begriffe nicht zu einem Instrument der Unterdrückung werden.

Stattdessen nutze das Wort "Esprit" für etwas anderes, würze, wenn du Vorträge gibst, deine Vorträge mit dem einen oder anderen humoristischen Einschlag, versuche, deinen Vortrag spritzig und interessant zu machen. Aber noch wichtiger, sprich so, dass du meinst, es ist für die anderen hilfreich und gut.

Letztlich ist es gar nicht so wichtig, dass es erscheint, als ob du viel weißt und dass andere dich in hohem Ansehen halten. Viel wichtiger ist, überlege, was sollen deine Zuhören davon haben, wenn du etwas sagst. Habe den Nutzen deiner Zuhörer vor Augen. Ich sage das auch gerne, wenn ich Yogalehrer-Ausbilder anleite.

Ich sage ihnen, es geht nicht darum, dass, wenn du einen Vortrag gibst, dass nachher deine Teilnehmer oder deine Yoga-Auszubildenden irgendwo beeindruckt von dir sind, du willst sie nicht mit deinem Wissen beeindrucken, es soll kein universitärer Vortrag sein, sondern überlege dir vor jedem Vortrag: "Was sollen deine Zuhörer davon haben, was sollen deine Teilnehmer davon haben? Wozu willst du sie inspirieren? Warum hältst du überhaupt den Vortrag?"

Man sollte keinen Vortrag geben, ohne dass man irgendwie im Hinterkopf hat, dass die Zuhörer etwas davon haben. Und dieser Nutzen, den du den Zuhörern geben willst, der ist letztlich wichtig. Wenn du dabei ein bisschen Esprit und Witz hineinbringst, umso besser. Aber der Wunsch, etwas Gutes zu bewirken, ist am wichtigsten, Witz, Esprit ist zweitwichtig.

Esprit - Antonyme und Synonyme

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Esprit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Esprit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Esprit, also Synonyme zu Esprit sind z.B. Denkweise, Vernunft, Geist, Witz, Scharfblick, Spürsinn, Scharfsinn, Klugheit, Weisheit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Esprit übertrieben kann ausarten z.B. in Unbedachtheit, Unbesonnenheit. Daher braucht Esprit als Gegenpol die Kultivierung von [[]].

Gegenteil von Esprit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Esprit, Antonyme zu Esprit:

Esprit Antonyme

Antonyme Esprit sind Unvernunft, Unverstand, Fahrlässigkeit, Gedankenlosigkeit, Ignoranz, Stümperhaftigkeit.

Esprit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Esprit

Esprit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Esprit mehr zu leben, mehr im Alltag anzuwenden. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Esprit zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Esprit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein spritzigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens etwas zu tun, was Esprit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Esprit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin spritzig."

Affirmationen zum Thema Esprit

Hier einige Affirmationen für mehr Esprit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Esprit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin spritzig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin spritzig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Mit Esprit, eine Mit Esprit OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Esprit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin spritzig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Esprit.
  • Ich werde spritzig.
  • Jeden Tag werde ich spritziger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Esprit.

Dankesaffirmation für Esprit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag spritziger werde.

Wunderaffirmationen Esprit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr spritzig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Esprit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr spritzig zu sein.
  • Ich bin jemand, der spritzig ist.

Gebet für Esprit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Esprit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Esprit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein spritziger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Esprit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Esprit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Esprit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich spritzig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Esprit.
  • Angenommen, ich will spritzig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre spritzig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Esprit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als spritziger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Esprit

Eigenschaften im Alphabet nach Esprit

Litetatur

Weblinks

Seminare

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,