Stümperhaftigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stümperhaftigkeit - Praktische Tipps. Stümperhaftigkeit ist die Vorgehensweise eines Stümpers, also eines Nichtkönners, eines Pfuschers. Man kann sich über die Stümperhaftigkeit eines Menschen ärgern, der vieles versprochen hat, manches angefangen und wenig zu Ende gebracht hat. Man kann sich über die Stümperhaftigkeit einer Autowerkstatt beklagen, die eine Reparatur so durchgeführt hat, und dass schon am nächsten Tag das Auto wieder stecken geblieben ist.

Das Substantiv Stümperhaftigkeit kommt vom Adjektiv stümperhaft, in der Art eines Stümpers, unzulänglich, hin gepfuscht. Das Adjektiv stümperhaft kommt vom Substantiv Stümper, Nichtkönner, Pfuscher. Der Ausdruck Stümper ist schon im Mittelhochdeutschen belegt: Stümper bedeutet Schwächling, unbedeutender Tropf, jemand, der sozial schlecht gestellt ist, bzw. nichts leistet.

Vermutlich kommt Stümper vom Wort Stumpf und bedeutete auch Verstümmelter, Krüppel und auch zu Bemitleidender. So ist ein Stümper jemand, der physisch unvermögend ist, daher auch nicht in der Lage, eine Arbeit gut zu erledigen. Man sollte aber vorsichtig sein, jemand anderem Stümperhaftigkeit zu unterstellen. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Vorgehensweisen. Und manchmal hat jemand einfach auch nur Pech gehabt oder hat etwas übersehen. Die meisten Menschen bemühen sich, ihre Aufgaben gut zu erledigen - und finden den Vorwurf der Stümperhaftigkeit sehr verletzend.

Freude, ein Hintergrund von Stümperhaftigkeit

Umgang mit Stümperhaftigkeit bei anderen

Vielleicht hast du das Gefühl, dass jemand in deiner Umgebung ein richtiger Stümper ist. Er weiß nicht was zu tun ist, und du findest diese Stümperhaftigkeit irgendwie gar nicht gut. Nicht für jede Aufgabe sind Experten wirklich notwendig oder gut. Manchmal ist es gut, etwas stümperhaft zu machen, anstatt auf den Experten zu warten oder viel Geld für einen Fachmann auszugeben.

Es gibt so die schöne Aussage: In 80 % der Fälle Bereich reicht eine 80-prozentige Genauigkeit aus. Und die bekommt man schon mit 20 % des Aufwandes hin den man bräuchte, um etwas 100%ig zu erledigen. Und so ist in vielerlei Hinsicht Stümperhaftigkeit gar nicht mal so schlecht. Für bestimmte Dingen braucht es eine sehr große Genauigkeit, es braucht große Professionalität, es braucht große Exaktheit. Dann kann man die Experten ran holen und bei anderen Dingen reicht eine etwas ungenauere Herangehensweise. Dann braucht man sich auch nicht vor der Kritik der Stümperhaftigkeit fürchten.

Wenn man etwas Stümperhaftigkeit zeigt, ist man in der Lage etwas schnell zu erledigen. "Quick and Dirty" (schnell und dreckig) nennen es manchmal die Amerikaner. Das bedeutet dreckig nicht im Sinne von ethisch verwerflich, sondern eben im Sinne von schnell und zügig.

Stümperhaftigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Stümperhaftigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Stümperhaftigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Stümperhaftigkeit sind zum Beispiel Unwissenheit, Begriffsstutzigkeit, Ignoranz, Nichtwissen, Unvernunft, Unverstand, Blödsinnigkeit, Borniertheit, Engstirnigkeit, Fehler, Unbegabtheit, Unwissenheit, Unverständigkeit, Bildungslücke, Dummheit, Unbedarftheit, Unkenntnis .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Stümperhaftigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Stümperhaftigkeit sind zum Beispiel Wissen, Vernunft, Besonnenheit, Besinnung, Betagtheit, Intelligenz, Scharfsinn, Urteilsvermögen, Weitblick, Zucht . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Stümperhaftigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Stümperhaftigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Stümperhaftigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Stümperhaftigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Stümperhaftigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv stümperhaft, das Verb stümpern, sowie das Substantiv Stümper.

Wer Stümperhaftigkeit hat, der ist stümperhaft beziehungsweise ein Stümper.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation