Weihnachtsbaum

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weihnachtsbaum ist eins der machtvollsten Symbole an Weihnachten. Der Weihnachtsbaum steht für das Aufstellen eines Nadelbaumes entweder draußen oder auch im Wohnzimmer. Der Weihnachtsbaum wird geschmückt. Es können Kerzen oder elektrisches Licht angebracht werden.

Symbol für die Einheit der Schöpfung

Den Weihnachtsbaum kann man als Weltenbaum sehen

Der Weihnachtsbaum kann einem helfen das Herz zu öffnen. Wo der Weihnachtsbaum tatsächlich herkommt ist nicht ganz sicher. Manche sagen der Weihnachtsbaum symbolisiert den Weltenbaum, den man in vielen Religionen kennt. Es gibt z.B. bei den Germanen den Weltenbaum Yggdrasil. Oder es gibt auch die sogenannte Irminsul, die nach mancher Tradition auch ein großer Baum war. Und so steht der Baum für die Kelten und später auch für Sachsen und andere Germanische Völker. Letztlich ein Baum für die ganze Welt.

Man könnte sagen alles wurzelt im Göttlichen und die Wurzeln des Baumes stehen für das Abstrakte und das Unendliche. Wenn man nur den Baum sieht, ist nur eine Etage des Weltenbaums sichtbar, doch der Stamm führt in den Himmel, der für das Göttliche steht. So wird manchmal auch gesagt, dass der Weltenbaum unendlich hoch und tief ist und so die Wurzeln eins sind mit der Spitze.

In diesem Sinne ist der Weihnachtsbaum ein Symbol für die Einheit der Schöpfung. Wir finden auch in der Bhagavadgita z.B. das Symbol, dass die ganze Welt wie der Ashwathama Baum ist. Das die Äste und die Zweige und die Blätter und die Blüten die Dinge in der physischen Welt sind.

Alles strebt nach dem Göttlichen

Was wir in der physischen Welt sehen, ist in etwas Tieferem verwurzelt. Letztlich strebt alles nach einem Göttlichen. Es gibt auch die Interpretation des Weihnachtsbaums aus dem Kundalini Yoga. Wir können sagen der Stamm ist die Sushumna, die feinstoffliche Wirbelsäule. Die Zweige, die vom Stamm abgehen sind die verschiedenen Nadis, die Energiekanäle.

Wenn die Kundalini erwacht, dann kommen verschiedene mystische Erfahrungen, Visionen, wunderschöne Klänge, außergewöhnliche Fähigkeiten, besonders schöne Erfahrungen. Diese werden symbolisiert durch den Schmuck und die Verzierungen an den Zweigen. Die Erweckung der Kundalini kann irgendwann zur Erleuchtung führen. Und diese Erleuchtung wird symbolisiert durch das Licht, mit dem der Weihnachtsbaum typischerweise erstrahlt.

Wenn du also an Weihnachten einen Weihnachtsbaum siehst, dann kannst du dir vorstellen das der Weihnachtsbaum die mystische Verwurzelung der Welt im Göttlichen symbolisiert. Und das alles einen Sinn hat und dahinter das Prinzip steht zum Himmel und zum Göttlichen zu kommen. Du kannst dir auch vorstellen, dass der Weihnachtsbaum dich verbinden will mit dem Göttlichen an sich. Und du kannst dir vorstellen, dass der Weihnachtsbaum die spirituellen Praktiken und damit die Erleuchtung symbolisiert.

Weihnachtsbaum Video

Hier findest du ein Video zu Weihnachtsbaum mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Weihnachtsbaum

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Weihnachtsbaum anhören:

Weihnachtsbaum - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Weihnachtsbaum  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Weihnachtsbaum bedeutet: Viele Lichter - nach dem Adventskranz; oft heute auch gleichzeitig.

Zum Vergleich: Ein Weihnachtsbaum ohne Wurzeln nadelt - das ist etwas anderes als sogenanntes Nadeln im medizinischen Feld.

Weihnachtsbaum gehört zu den Themengebieten Esoterik, Baum, Keltische Mythologie, Christentum, Weihnachten, Religiöses Symbol, Naturspiritualität. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Keltische * Zum Thema Mythologie gehören Begriffe wie Androgyn, Axis Mundi, Vampir, Vampirismus, Götterwelten der Inder, Lemurisch, Kosmogonie, Lemurien, Lykanthropie, Minotaurus, Mittelreich, Klingsor.

Weihnachten * Zum Thema Naturspiritualität gehören Begriffe wie Filictum, Jahres-Zyklen, Nixen, Nymphen, Incubus, Orte der Kraft, Pan, Weihnachtsbaum, Gnom, Volturnus.

Begriffe im Alphabet vor und nach Weihnachtsbaum

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Weihnachtsbaum :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Weihnachtsbaum :

Yogalehrer Ausbildung Seminare

03. Dez 2017 - 08. Dez 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Nirmala Erös,Adinath Zöller,Amrita Kabisch,
03. Dez 2017 - 15. Dez 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1+2
Ein Teil der Ausbildung zum Yogalehrer. Lerne, wie du Kurse in Hatha Yoga etc. geben kannst. Woche 1 und 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Nirmala Erös,Adinath Zöller,Amrita Kabisch,
03. Dez 2017 - 31. Dez 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Nirmala Erös,Adinath Zöller,Amrita Kabisch,
08. Dez 2017 - 15. Dez 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 2
Lasse dich in diesem Seminar zum Yogalehrer ausbilden. Woche 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Teilnahmevoraussetzung: 1. Woche der Yogalehrer Ausbildung bereits absolviert. – Falls du die…
Nirmala Erös,Adinath Zöller,Amrita Kabisch,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Weihnachtsbaum zu tun haben:

Astrologie Podcast

Planet Neptun – in Astronomie und Astrologie
Der Neptun ist der achte der neun Planeten dieses Sonnensystems. Offiziell gilt der neunte Plane…
jyotish@hatha.de (Sukadev Bretz) 2017-07-25 05:00:00
Der Mond – in Astronomie und Astrologie
In Jyotisha, der indischen Astrologie, zählt Chandra, der Mond, zu den neun Planeten bzw. Himmelskörpern, Planet Pluto – in Astronomie und Astrologie
Pluto ist der neunte Planet dieses Sonnensystems – oder man müsste sagen, er war es bis 2006. Denn 2006 wurde ihm der Rang eines Planeten aberkannt. Pluto galt als der äußerste Planet, und er…
jyotish@hatha.de (Sukadev Bretz) 2017-06-27 05:00:00
Planet Uranus – in Astronomie und Astrologie
Uranus, Neptun und Pluto sind drei Planeten,…
jyotish@hatha.de (Sukadev Bretz) 2017-06-24 05:00:00