Kreuzigung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreuzigung : Wissenswertes und Interessantes zum Thema Kreuzigung. Mit Video und Audio.

Kreuzigung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kreuzigung

Die Kreuzigung und die Wiederauferstehung ist eine der zentralen Glaubensinhalte, Doktrin der meisten christlichen Kirchen. Man geht davon aus, dass Jesus ans Kreuz genagelt wurde, dass er aber den Kreuzestod bzw. die Kreuzigung überlebt hat und das er damit gezeigt hat, dass der Tod überwunden werden kann.

Deutungen der Kreuzigung Christi

Es gibt verschiedene Deutungen der Kreuzigung Christi. Eine wäre, dass die Kreuzigung eine der schlimmsten Todesarten ist, die es im Altertum gab. Kreuzigung war ein langsamer, brutaler Tod. Die Römer haben typischerweise Aufständische gekreuzigt. So kann man annehmen, dass die Römer Jesus an das Kreuz geschlagen haben, da sie angenommen haben, dass er die Israeliten gegen die Römer aufhetzen würde. Ob das gestimmt hat oder nicht, spielt hier keine Rolle. Deshalb wurde Jesus zum Kreuzigungstod verurteilt.

Aber Jesu hat den Kreuzigungstod überstanden. Er ist wieder auferstanden. Und das kann man so deuten, dass auch die schlimmsten Erfahrungen irgendwann ein Ende haben, dass durch die Gnade Gottes das Leid der Welt überwunden werden kann. Und da Gott selbst auf die Welt gekommen ist und den Kreuzigungstod gestorben ist, kann dir das sagen: Ja, auch du gehst durch schwierige Situationen. Aber du wirst sie überwinden.

Jesus selbst hat gesagt: In der Welt habt ihr Angst. Doch seid getrost. Ich habe die Welt überwunden.

Und so steht die Kreuzigung von Jesus dafür, dass das Leid der Welt überwunden werden kann.

Kreuzigung als Sterben Gottes für die Menschen

Die christlichen Kirchen sehen den Kreuzigungstod von Jesus Christus in der Mehrheit als Opfer Gottes für den Menschen. Es steckt dahinter, dass der Mensch die Gebote Gottes nicht eingehalten hat.

Es gibt folgende Mythologie: Adam und Eva sind der Versuchung zum Opfer gefallen. Sie haben vom Baum der Erkenntnis gegessen und so wurden sie aus dem Paradies vertrieben. Dann hat Gott ihnen verschiedene Gebote gegeben. Unter anderem die zehn Gebote. Aber noch viele andere Regeln. Der Mensch hat diese nicht eingehalten. Also hat Jesus gesagt, dass es zwei Hauptgebote gibt: Liebe Gott von ganzem Herzen, mit all deiner Seele, mit all deiner Kraft. Und liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Wenn du diese beiden Gebote einhältst, dann erreichst du das Heil.

Der Mensch kann auch das nicht einhalten. Und so begeht er wieder neue Sünde. Das kann mit der Verdammnis einher gehen. Und so hat Gott seinen eigenen Sohn geschickt. Er hat ihn geopfert. Und da letztlich Gott allgegenwärtig ist, allmächtig, allwissend, opfert sich Gott selbst, opfert er damit sich selbst für die Sünden der Menschen.

Wenn die Menschen an die Kreuzigung Gottes glauben bzw. dass Jesus für die Vergebung der Sünden gestorben ist, dann werden sie automatisch der Vergebung teilhaftig und sie erreichen das Heil und damit die Erlösung. Das ist eine der vielen Ausprägungen christlicher Theologie und ich möchte dazu sagen, dass christliche Theologie sehr komplex sein kann. Sie entwickelt sich seit Jahrhunderten. Und die christlichen Denker haben sich vieles überlegt. Die christlichen Mystiker haben Gotteserfahrungen gehabt. Und es gibt viele Weisen, die Kreuzigung zu deuten.

Kreuzigung kann noch etwas anderes heißen. Denn der Leib wurde gekreuzigt. Und so kann man auch sagen, um zum Heil zu kommen, muss man Verzicht üben. Man muss bereit sein, Schmerzen auf sich zu nehmen und es gilt auch, alles los zu lassen. So wie Jesus sagt: Du kannst nicht zwei Herren dienen, Gott und dem Mammon. Eins musst du aufgeben. Da, wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.

Und so kann man die Kreuzigung so deuten, dass man seine weltlichen Verhaftungen los werden soll. Vielleicht kann das für manche Menschen sogar bedeuten, dass sie auf Besitztümer verzichten und Luxus verzichten und stattdessen ein Mönchsleben führen, ein Leben der Entsagung, letztlich ihre Bequemlichkeiten kreuzigen, um Gott zu erfahren.

Das waren ein paar Deutungen der Kreuzigung von Jesu Christi. Es gibt noch viele weitere.

Kreuzigung Video

Hier findest du ein Video zu Kreuzigung mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Kreuzigung

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Kreuzigung anhören:

Kreuzigung Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Kreuzigung? Wir freuen uns über deine Vorschläge per E-Mail an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Kreuzigung gehört zu den Themengebieten Christentum, Jesus Christus. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:


Begriffe im Alphabet vor und nach Kreuzigung

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Kreuzigung :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Kreuzigung :

Yogalehrer Vorbereitung Seminare

15.03.2019 - 17.03.2019 - Yogalehrer Vorbereitung
Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief in das Yoga ein und erfahre die Grundlagen aller Aspekte von Yoga und Meditation. Du erhältst vielfältige Informationen zu den v…
Ramashakti Sikora,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Yogalehrer Vorbereitung
Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief in das Yoga ein und erfahre die Grundlagen aller Aspekte von Yoga und Meditation. Du erhältst vielfältige Informationen zu den v…
Kalyani Friedrich,
05.04.2019 - 07.04.2019 - Yogalehrer Vorbereitung
Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief in das Yoga ein und erfahre die Grundlagen aller Aspekte von Yoga und Meditation. Du erhältst vielfältige Informationen zu den v…
Nirmala Erös,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Yogalehrer Vorbereitung
Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief in das Yoga ein und erfahre die Grundlagen aller Aspekte von Yoga und Meditation. Du erhältst vielfältige Informationen zu den v…
Adishakti Stein,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Kreuzigung zu tun haben:

Kundalini Yoga Blog

Murcha Kumbhaka mit Sukadev

Murcha Kumbhaka, eine etwas „exotischere“ Pranayama Übung mit langem Luftanhalten. Sie dient dazu, den Geist in einen Zustand der Ruhe zu bringen und Wonne zu erfahren. Du kannst di…

Fortgeschrittenes Pranayama 2019-02-14 20:37:54
YVS125 – Yoga und Sexualität

Was sagen die Yoga Schriften zum Thema Sexualität? Was…

Omkara 2019-01-11 14:00:43
Anuloma Viloma mit Bahir Kumbhaka im Rhythmus 8:8:8:8 – Praxis-Audio ohne Erläuterung

Hier das Praxis-Audio zu Anuloma Viloma mit Bahir Kumbhaka im Rhythmus 8:8:8:8. Hier gibt es keine Erläuterungen &#821…

Omkara 2019-01-07 14:00:54
Intensives Kapalabhati mit Luftanhalten mit Laghu Jalandhara Bandha

Willst du Kapalabhati mal noch intensiver erfahren? Dann probiere diese Form von Kapalabhati aus. Du atmest besonders fest…

Omkara 2018-12-31 14:00:31