Indische Rituale

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Indische Rituale : In den indischen Religionen wie Hinduismus, Buddhismus, Jainismus spielen Rituale eine wichtige Rolle. Erfahre hier einiges über die gebräuchlichen indischen Rituale, die auch im Bhakti Yoga, dem Yoga der Gottesliebe und Gottesverehrung, eine wichtige Rolle spielen.

Indische Rituale - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Vielfältige Indische Rituale

Indische Rituale sind vielfältig und kunterbunt. Indien ist der Ursprung mehrerer Religionen und natürlich hat jede Religion ihre eigenen Rituale. Indien ist ein großes Land mit mehr als doppelt so vielen Einwohnern wie Europa. Indien hat mehr Sprachen und eine sehr lange Geschichte. Wenn ich jetzt über indische Rituale spreche, werde ich besonders über die Rituale sprechen, die ich kenne und die ich selber ausführe. Indien wird auch Hindustan genannt und so sagt man manchmal hinduistische oder indische Rituale. Hier will ich ein paar nennen. Ich gebe die indische Rituale Ausbildung, in der du lernst diese indischen Rituale auszuführen.

Puja als wichtigstes indisches Ritual

Die Puja, man könnte sagen der rituelle Gottesdienst, ist im Hinduismus das wichtigste Ritual. Man könnte sagen, alle anderen Rituale sind irgendwie von der Puja abgeleitet. Die Puja besteht aus verschiedenen Teilen. Für eine Puja brauchst du:

So ist die Puja als urindische Ritual ein Symbol für die Beziehung des Menschen zu Gott, die Verehrung des Menschen für Gott und die Bitte, dass Gott überall hinkommen will.

Andere indische Rituale

Jeder Teil dieses Rituals der Puja kann ein eigenständiges Ritual sein.

1. Zum Beispiel kannst du Avahana, die Anrufung der Gegenwart Gottes, als Teil des Puja Rituals, auch machen zu Anfang einer Yogastunde, die gibst oder mitmachst, oder der Yogasitzung oder deiner Meditation. Du kannst aus Avahana, Stille, Segenswünsche und Arati letztlich einen Satsang machen als ein indisches Ritual.

2. Statt Abhisheka, das heilige Übergiessen kannst du Homa, ein heiliges Feuer entzünden, eine Yajna, ein Opferritual daraus machen. Und du könntest auch einfach ein Mantra wiederholen - Japa.

Man könnte also sagen die wichtigsten indischen Rituale, die alle abgeleitet sind von der Puja, sind Satsang, Homa, Arati und letztlich auch die Yogastunde und die eigene spirituelle Praxis. Es ist gut das, was man tut, rituell zu machen.

Rituale für spezielle Zwecke

Natürlich kannst du jetzt auch noch indischen Rituale für spezielle Zwecke machen. Es gibt die sogenannten Kasualien, die Lebenszeitrituale. Es gibt ein Ritual für die Geburt, den Beginn der Jugendzeit, den Beginn des Berufslebens, den Beginn des Ehelebens, den Beginn des Rentenalters, für den Tod – die Totenzeremonie. Es gibt Einweihungsrituale für spirituelle Aspiranten. In den indischen Ritualen ist hier wichtig: MantraweiheMantra Diksha - und bei Yoga Vidya ist auch die Nama Diksha, die Namensgebung wichtig. Menschen, die den monastischen Weg gehen, können auch ein Ritual durchlaufen für Brahmacharya, man könnte sagen das Noviziat, und in den indischen Ritualen ist natürlich Sannyasa Diksha, die Einweihung zum Swami etwas ganz besonderes.

Indische Rituale lernen

Das ist eine kleine Übersicht über indische Rituale. Auf unserer Yoga Vidya Seite findest du auch Videos, in denen diese indischen Rituale zelebriert werden. Gib einfach in das Suchfeld Puja oder Homa ein und dann kannst du dir ganze Pujas und Homas anschauen. Es gibt auch Puja und Homa Anleitungsvideos. Das allerbeste ist, du kommst in einen Yoga Vidya Ashram. Dort kannst du an diesen indischen Ritualen teilnehmen. Und wenn du dort eine Weile als Mithelfer oder Sevaka bist, kannst du lernen diese Rituale auszuführen. Wir bieten auch eine indische Rituale Ausbildung an, die alle zwei Jahre zwischen Weihnachten und Neujahr stattfindet, und in der du lernen kannst die indischen Rituale zu zelebrieren.

Video Indische Rituale

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Indische Rituale :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Indische Rituale Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Indische Rituale :

Arati Puja Homa: die wichtigsten indischen Rituale

Hier ein Vortrag zum Thema Arati Puja Homa - die wichtigsten indischen Rituale im Bhakti Yoga von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga. Dies ist die 23. Folge der Bhakti Yoga Reihe.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Indische Rituale, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Indische Massage, Indien Kastensystem, Illusionäre Verkennung, Individuation, Indogermanische Sprache, Inkarnation Bedeutung.

Hinduistische Rituale Seminare

20.08.2021 - 25.08.2021 - Heilende Rituale Ausbildung
Wie baut man Rituale auf und führt sie durch? In einer tollen sommerlichen Atmosphäre erlernst du in Einzel- und Gruppenübungen naturverbundene Methoden, schamanisches Räuchern, das Einrichten…
30.08.2021 - 30.08.2021 - Krishna Jayanti
Krishna Jayanti ist die Feier zum Geburtstag von Krishna mit Puja und Mantra-Singen. Alles kostenlos. Spende willkommen.
30.08.2021 - 30.08.2021 - Krishna Jayanti
Krishna Jayanti ist die Feier zum Geburtstag von Krishna mit Puja und Mantra-Singen. Alles kostenlos. Spende willkommen.
30.08.2021 - 30.08.2021 - Krishna Jayanti
Krishna Jayanti ist die Feier zum Geburtstag von Krishna mit Puja und Mantra-Singen.
30.08.2021 - 30.08.2021 - Krishna Jayanti
Krishna Jayanti ist die Feier zum Geburtstag von Krishna mit Puja und Mantra-Singen. Alles kostenlos. Spende willkommen.
30.08.2021 - 30.08.2021 - Maha Mantra Singen
12 Stunden Singen des Hare Rama Hare Krishna - Mantras. Das Maha Mantra Singen ist eine großartige Energieerfahrung und Herzensöffnung. Die Seminarteilnehmer wechseln sich beim Singen ab. Von 08:…