Samarpayami

Aus Yogawiki

Samarpayami, (Sanskrit समर्पयामि sam-arpayāmi; vom Verb ) ich gebe, übergebe, platziere. Samarpayami ist ein Wort, das man vor und nach jeder Tätigkeit zu Gott sprechen kann:

  • Narayana Iti Samarpayami - Oh Gott, ich übergebe dir alles, was ich getan habe und tue.
  • Samarpayami - Oh Gott, was ich gerade getan habe, ich bringe es dir dar.

Quelle

Siehe auch

Seminare zum Thema Klangyoga und Nada Yoga

16.09.2022 - 18.09.2022 Nada, Nadis und Chakras
Nada Yoga vermittelt Jahrtausende altes Wissen, wie Klang (Nada), Energiebahnen (Nadis), Energiezentren (Chakras) und „Nada Brahma“, die Welt als Klang, miteinander verbunden sind. Du spürst, wie der…
Anne-Careen Engel
18.09.2022 - 23.09.2022 Klang - und Mantra Retreat - Nada Yoga - Die Welt ist Klang
Mantra- und Klang – Nada Yoga, Bhakti Yoga
Du liebst Musik, Mantras und Klänge? In Yogastunden oder zum Mitsingen in Konzerten? Oder um mit Klängen in die Meditation geführt zu werden?
Kir…
Satkaara Juhuu

...Alle Seminare zu den Themen Yoga und Klang, Klangyoga und Nada Yoga

Begriffe vor und nach Samarpayami

Hier einige Begriffe, die im Alphabet vor oder nach Samarpayami stehen und auch für Kirtan und Mantras bei Yoga Vidya nicht nur für Yoga Anfänger von Bedeutung sind: