Samarpayami

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Samarpayami, (Sanskrit समर्पयामि sam-arpayāmi; vom Verb ) ich gebe, übergebe, platziere. Samarpayami ist ein Wort, das man vor und nach jeder Tätigkeit zu Gott sprechen kann:

  • Narayana Iti Samarpayami - Oh Gott, ich übergebe dir alles, was ich getan habe und tue.
  • Samarpayami - Oh Gott, was ich gerade getan habe, ich bringe es dir dar.

Quelle

Siehe auch

Seminare zum Thema Klangyoga und Nada Yoga

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Klangmassage, Klangyoga und Gong Basisseminar
Bei der Klangmassage werden die harmonischen Klänge der tibetischen Klangschalen direkt auf den Körper übertragen. Der gesamte Körper wird in Schwingung versetzt und harmonisiert. In diesem Sem…
Bhajan Noam,
10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Klangmassage, Klangyoga und Gong Ausbildung Teil 1
Die Klangmassage mit tibetischen Schalen, Gongs und Zimbeln ist eine wirkungsvolle Heil- und Selbstheilmethode. Die obertonreichen Klänge versetzen dich in den so genannten Alphazustand, eine ange…
Bhajan Noam,


...Alle Seminare zu den Themen Yoga und Klang, Klangyoga und Nada Yoga

Begriffe vor und nach Samarpayami

Hier einige Begriffe, die im Alphabet vor oder nach Samarpayami stehen und auch für Kirtan und Mantras bei Yoga Vidya nicht nur für Yoga Anfänger von Bedeutung sind: