Neujahr

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neujahr wird am 1. Januar gefeiert. Zum neuen Jahr ist es gut, Vorsätze zu fassen, Altes hinter sich zu lassen, neue Impulse wachsen zu lassen. Zwar nimmst du dich selbst und dein Karma mit ins neue Jahr - trotzdem kann eine Neujahrsfeier helfen, das Positive in sich zu stärken.

Neujahr - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Spirituelle Praxis im Neujahr

Neujahr kann wie ein Neubeginn sein. Aus gutem Grund machen viele Menschen vor dem Neujahr Neujahrsvorsätze. Es ist gut, die Zeit zwischen den Jahren mit spiritueller Praxis zu verbringen. Es ist gut etwas zur Besinnung zu kommen und mehr zu meditieren. Das alte Jahr Revue passieren zu lassen. Das neue Jahr lädt dazu ein, etwas Neues sich vorzunehmen.

Spirituelle Silvesterfreier

Es ist gut, die Silvesterfeier in einem spirituellen Rahmen zu zelebrieren. Bei h[ttps://www.yoga-vidya.de Yoga Vidya] haben wir immer zwischen Weihnachten und Neujahr außergewöhnliche Seminare. Am 31.12. ist Silvester. Zudem feierten wir bei uns im Ashrams den Geburtstag meines Meisters Swami Vishnudevananda. Schon zu Zeiten Swami Sivananda war es üblich, dass es zwischen Weihnachten und Neujahr eine Vandana Woche gab. Eine Woche, in der es angeleitete spirituelle Praxis gab. Diese beinhaltete Meditationen, Vorträge, Rezitationen, Mantrasingen, Meditationen und so weiter. Das alles mag heute selbstverständlich sein, wenn du Yoga Vidya kennst, da wir das täglich bei uns anbieten.

Sadhana Woche

In alten Ashrams waren diese Tätigkeiten nicht allzu üblich. Damals mussten Menschen längere Zeit in einem Ashram verbringen, um das genannte schrittweise zu erlernen. Swami Sivananda hat das Konzept der Sadhana Woche entwickelt. Dies besagt, dass Menschen innerhalb einer Woche so viel lernen, dass sie zu Hause weiter üben können und zugleich eine tiefe spirituelle Erfahrung haben. Dieses Konzept hat er zunächst einmal zwischen Weihnachten und Neujahr erprobt. Es wurde im Anschluss daraufhin in anderen Zeiten ausgebaut.

Segen von dem Meistern

Mein Meister Swami Vishnudevananda hat uns Schülern gerne gesagt, auf die Frage seines Geburtstagswunsches, dass wir als Schüler intensiv praktizieren sollen und andere zu intensiverer Praxis anleiten sollen. Ich glaube, dass bei den Seminaren zwischen Weihnachten und Neujahr ein besonderer Segen liegt, der Segen von Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda. Diese Zeit zwischen den Jahren hat auch etwas Besonderes für sich. Das alte Jahr ist abgeschlossen und das neue Jahr hat noch nicht begonnen. Du kannst im Hier und Jetzt sein. Aus diesem Hier und Jetzt kannst du das alte Jahr vergessen und da neue Jahr willkommen heißen.

In allen Yoga Vidya Ashrams haben wir großartige Neujahrsfeiern. Diese Feiern beinhalten Pujas, Homas, Mantras, Konzerte mit Singen, Tanzen und tiefe Meditationen. Für jeden Geschmack ist dort etwas zu finden, um das neue Jahr zu beginnen.

Video Neujahr

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Neujahr :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Spirituelle Neujahrs-Feier

Hier ein paar Tipps, wie du eine eigene spirituelle Neujahrs-Feier machen kannst:

Neujahr Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Neujahr :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Neujahr, dann interessierst du dich vielleicht auch für Neugierig, Neues Zeitalter, Negative Gefühle, Neun Planeten, Neurotizismus, Nichtzweiheit.

Indische und andere Festtage Seminare

02.11.2021 - 02.11.2021 - Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Shri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali…
04.11.2021 - 04.11.2021 - Diwali - das Fest des Lichts
Diwali ist eines der wichtigsten Feste in Indien. Diwali ist das Lichterfest zur Öffnung des Herzens und der Entfaltung allumfassender Liebe. 20:00 Uhr Puja. Kostenlos. Spenden willkommen.
04.11.2021 - 04.11.2021 - Diwali - das Fest des Lichts
Diwali ist eines der wichtigsten Feste in Indien. Diwali ist das Lichterfest zur Öffnung des Herzens und der Entfaltung allumfassender Liebe. 20:00 Uhr Puja. Kostenlos. Spenden willkommen.
04.11.2021 - 04.11.2021 - Diwali - das Fest des Lichts
Diwali ist eines der wichtigsten Feste in Indien. Diwali ist das Lichterfest zur Öffnung des Herzens und der Entfaltung allumfassender Liebe. 20:00 Uhr Puja. Kostenlos. Spenden willkommen.
04.11.2021 - 04.11.2021 - Diwali - das Fest des Lichts
Diwali ist eines der wichtigsten Feste in Indien. Diwali ist das Lichterfest zur Öffnung des Herzens und der Entfaltung allumfassender Liebe. 20:00 Uhr Puja. Kostenlos. Spenden willkommen.
14.12.2021 - 14.12.2021 - Gita Jayanti
Die Bhagavad Gita hat Geburtstag. Immer Ende November bis Mitte Dezember, abhängig von der Mondphase, wird Gita Jayanti gefeiert. Wir wollen den Geburtstag feiern und die gesamten 18 Kapitel der B…