Chin Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chin Mudra‏‎ in zwei Wörtern ist eine alternative Schreibweise zu Chinmudra. Wenn du mehr über Chinmudra wissen willst dann suche auf unseren Wiki nach Chinmudra. Chin Mudra ist ein Mudra, also die Geste des Wissens, des Bewusstseins. Chin kommt eigentlich von Chit. Und Chit heißt Bewusstsein, auch Wissen, auch Weisheit. Und nach den Sandhi Regeln des Sanskrit wird aus dem T ein N wenn das vor dem M kommt. Dashalb Chin Mudra. Mudra der Weisheit, Mudra des Bewusstseins.

Chin Mudra‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Chin Mudra heißt das du deinen Hand nimmst und dort Daumen und Zeigefinger berühren lässt, so daß dort wie ein Kreis entsteht. Und die drei anderen Finger sind typischerweise ausgestreckt und berühren sich. Oder es gibt auch die Variation wo die Finger leicht sich beugen. Chin Mudra hat eine besondere Bedeutung. Der Zeigefinger gild als Ego-Finger. Und man sagt ja auch man soll nicht mit dem Finger auf Menschen zeigen. Das ist das Ego. Und auch die Ermahnung geschieht über den Zeigefinger. Man soll den Zeigefinger beugen.

Und wenn der Zeigefinger sich beugt und mit dem Daumen sich berührt dann entsteht Einheit symbolisiert durch den Kreis. Daumen steht für Brahman das Absolute, das Göttliche. Die drei anderen Finger symbolisieren Sattva, dafür steht der Ringfinger. Tamas, dafür steht der Mittelfinger, und Rajas. Dafür steht der Kleine Finger.

Wenn du wissen willst was das alles heißt dann schau einfach in unserem Internet nach. Normalerweise verbindet sich das Ego mit den drei Gunas, wenn insbesondere auch mit Tamas, mit Sattva und mit Rajas. Wenn das Ego sich wegneigt von den Gunas, den Eigenschaften in der Natur, sich voller Demut verneigt erreicht es die Einheit mit Gott. Und so gilt Chin Mudra als eine gute Mudra für die Meditation. Chin Mudra ist eine gute Mudra auch um im Pranyama einen wachen Gemütszustand aufrecht zu erhalten. Man kann Chin Mudra mit einer Hand üben, oder auch mit beiden Händen.

Chin Mudra‏‎ - Video und Audio

Zwei Videos über Chin Mudra‏‎:

Einige Informationen zum Thema Chin Mudra‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Chin Mudra‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Mehr über Chin Mudra erfährst du übrigens im Hauptstichwort Chinmudra.

Chin Mudra‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Chin Mudra‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Chin Mudra‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Chin Mudra‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Chandra Nadi‏‎, Brahmastra‏‎, Bhakti Sutra‏‎, Das Absolute, Einkehr‏‎, Ekadanta‏‎.

Kundalini Yoga Seminare

07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Adishakti Stein,
07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
16. Jul 2017 - 19. Jul 2017 - Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche
Dharana - Konzentrationsübungen – dienen der Meditation, werden aber auch praktiziert, um die Nadis (Energiebahnen) und Chakras (Energiezentren) des Astralkörpers durch Achtsamkeitsfokussierung…
Dr. Nalini Sahay,


Chin Mudra‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Chin Mudra‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Der Ausdruck Chin Mudra‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Hatha Yoga, Mudra, Vedanta.