Jnanamudra

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Jnana Mudra)
Wechseln zu: Navigation, Suche

jnanamudra: (Sanskrit: jnānamudrā f.) die Geste der Weisheit; Zeigefinger und Daumen berühren sich an der Spitze. Handfläche nach unten gerichtet, wenn du dabei in Meditationshaltung bist.

Jnana Mudra und ist somit die Mudra des Wissens. Jnana Mudra ist ähnlich wie beim Chin Mudra, nur dass beim Jnana Mudra typischerweise die Handflächen unten sind und bei Chin Mudra nach oben zeigen.

Bei Jnanamudra ist eine Mudra der Weisheit

Jnanamudra

Manche sagen auch Chin Mudra heißt, dass die drei hinteren Finger, also Kleiner, Ring und Mittelfinger bei Chin Mudra gestreckt sind und bei Jnana Mudra gebeugt sind. Man kann also sagen Chin Mudra mit gestreckten Fingern ist etwas aktiver und Jnana Mudra mit gebeugten Fingern. Jnana Mudra hat eine ähnliche Symbolik wie auch Chin Mudra. Bei Jnana Mudra ist der Zeigefinger das Ego. Das Ego verneigt sich, verbindet sich mit Brahman. Das bedeutet Jnana, höchstes Wissen, wird erreicht. Diese Jnana Mudra ist vermutlich eines der beliebtesten Mudras für die Meditation. Sehr viele Menschen meditieren entweder mit gefalteten Händen oder eben auch in Jnana Mudra. Daumen, Zeigefinger berühren sich, Handflächen zeigen nach unten. Man könnte auch sagen, sind die Handflächen nach unten, ist die Wirkung eher beruhigender. Sind die Handflächen mehr nach oben, ist es stärker aktivierender. Und wenn es noch aktivierender sein soll, streckt man den kleinen Finger, Ring- und Mittelfinger aus.

Jnana Mudra Video

Hier ein Video über die Jnana Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Jnana Mudra

Andere Schreibweisen für Jnana Mudra sind z.B. Jnana-Mudra, Jnanamudra