Schilddrüse

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

DieSchilddrüse gehört zu den endokrinen Drüsen innerhalb des Hormondrüsensystems der Wirbeltiere.

Bei allen Säugetieren befindet sie sich unterhalb des Kehlkopfes und vor der Luftröhre. Beim Menschen hat sie die Form eines Schmetterlings, den man sich vor der Halswirbelsäule vorstellen kann. Die Schilddrüse spielt beim Energiestoffwechsel eine sehr wichtige Rolle und ist durch ihren Iodspeicher für das Wachstum der Zellen und des gesamten Organismus zuständig. Die Schilddrüse ist in der Lage, die Knochen durch Calcium und Phosphat zu stärken und so ihren Abbau zu verringern.

Schilddrüse und Depressionen

Wenn du einen deprimierten Gemütszustand hast dann wäre es durchaus gut, deine Schilddrüsenwerte überprüfen zu lassen. Grundsätzlich wird empfohlen, wenn du im Zustand eines Energiemangels bist, wenn du bleich wirst, wenn du antriebslos bist, dann lasse deine Schilddrüsenhormone überprüfen. Überprüfe den Eisengehalt im Blut sowie die enthaltenen B12 Vitamine. Du kannst noch mehr überprüfen lassen, wie Entzündungswerte, Diabetes und vieles mehr.

Es ist manchmal dumm, wenn du als psychisch krank giltst und vielleicht zum Psychiater oder Psychologen gehst und der Grund für deine Depression ist ein Schilddrüsenhormonmangel. Hashimoto und Schilddrüsenunterfunktion sind zwei Ungleichgewichte, die dich in eine Depression bringen können. Und die können einfach nur behoben werden durch Schilddrüsenmedikamente.

Oder du könntest auch probieren, mit viel Schulterstand, Pflug und Fisch deine Schilddrüsenfunktion zu normalisieren. Wenn du in Depression gerätst oder depressivem Gemütszustand, dann gehe zu einem Arzt, lass dir Blut abnehmen und überprüfe auf deine Schilddrüsenhormone. Auf Hashimoto – auf Vitamin B12 sowie Eisen und frage den Arzt ob er noch mehr Tests durchführen möchte.

Wenn all das negativ ist, du gesund bist, dann kannst du an andere Weisen denken, wie du deine Depression überwinden kannst. Vom Yoga gibt es Asanas, Pranayama, Meditation, Ratschläge zur Ernährung, Tiefenentspannung. All das kann helfen und Psychologen und Psychiater kennen weitere Ansätze die dir helfen, aus der Depression heraus zu kommen.

Eine Schilddrüsenunterfunktion oder -überfunktion kann zu Erkrankungen führen und so zu Gewichtszunahme oder –abnahme.

Schilddrüsenprobleme als Ursache für Depression und Reizbarkeit

Niederschrift eines Podcasts (2014) von Sukadev

Topografie der Schilddrüse

Zwar ist die vegane Ernährung die gesündeste Ernährung überhaupt. Aber auch ein Veganer kann diverse körperliche Erkrankungen haben. Und auch ein Vegetarier, ein Veganer muss auf ausgewogene Ernährung achten. Ich verfolge ja mit diesem Veganer-Vegetarier-Podcast ein mehrfaches Ziel: Zum einen hoffe ich, mehr Menschen davon zu überzeugen, Vegetarier, Veganer zu werden. Zum zweiten möchte ich Veganern Argumente geben, mit denen sie andere überzeugen können, auch Veganer zu werden. Und zum dritten möchte ich, dass Veganer und Vegetarier sehr gesund sind, voller Energie und Lebensfreude. Dann fällt es am leichtesten, auch andere für diese mitfühlende Ernährungsform zu begeistern. Ok, und ich hoffe auch, dass ich den einen oder anderen davon überzeugen kann, auch mit Yoga zu beginnen, einen Yoga Vidya Kurs zu besuchen und in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mal einen Urlaub zu verbringen.

Jetzt komme ich also zum Thema: Schilddrüsenprobleme. Ja, auch Veganer können Schilddrüsenprobleme haben. Es ist wichtig, wenn es einem nicht so gut geht, auch mal die Schilddrüsenfunktion zu überprüfen. Schilddrüsenprobleme können Ursache von Depressionen und auch von Reizbarkeit sein. Schilddrüsenhormone regulieren die verschiedensten körperlichen Funktionen – und sie regulieren auch den Energielevel. Schilddrüsenüberfunktion kann zu Unruhe, Reizbarkeit, rote Hautfarbe, Schlafschwierigkeiten, Nervosität führen. Schilddrüsenunterfunktion kann zu Müdigkeit, Energiemangel, Niedergeschlagenheit führen. Manchmal führt Schilddrüsenunterfunktion auch zu Schlafschwierigkeiten oder auch ein erheblich gesteigertes Schlafbedürfnis.

Glücklicherweise sind Schilddrüsenunterfunktionen mittels Bluttest leicht zu diagnostizieren. In dieser Ausgabe des Veganer-Vegetarier Podcasts erfährst du einiges über Schilddrüsenprobleme, auch über Hashimoto, über die Auswirkungen und die Behandlungsmöglichkeiten. Mehr zu Depressionen und ihre Behandlung findest du unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/depression/.

Yoga bei Hashimoto Thyreoditis (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse)

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Yoga bei Hashimoto Thyreoditis (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse)

Weitere Schilddrüsenerkrankungen und Yoga

Schilddrüsenüberfunktion -wie hilft Yoga?

Schilddrüsenunterfunktion -wie hilft Yoga?

Schilddrüsenvergrößerung -wie hilft Yoga?

Siehe auch

Literatur

Seminare

Ayurveda

10.04.2020 - 12.04.2020 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Stefanie Adams,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Stefanie Adams,

Ernährung

13.04.2020 - 18.04.2020 - Vegane Kochausbildung
Spielerisch und genussvoll lernst du die vielfältigen Möglichkeiten einer yogisch-pflanzlichen Ernährung kennen – von deftig bis Rohkost. Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der…
Kai Treude,
14.04.2020 - 17.04.2020 - Indisch-vegetarischer Kochkurs und Yoga
«Der Mensch ist, was er isst.» Nahrung ist nicht nur zur Erhaltung des Körpers da; sie beeinflusst auch auf subtile Weise Denken und Handeln. Die natürlichste und geeignete Nahrung bekommen wir…
Dr. Nalini Sahay,