Kardiologie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kardiologie ist ein Teilgebiet der Medizin, insbesondere der inneren Medizin. Sie beschäftigt sich mit dem Herz, insbesondere mit den Erkrankungen des Herzens und mit den herznahen Gefäßen. Zur Kardiologie gehören allerdings nicht Herzchirurgie und Gefäßchirurgie, mindestens im engeren Sinne nicht, denn die Herzchirurgie und Gefäßchirurgie gehören zur Chirurgie. Allerdings ist die Trennung dort nicht ganz so scharf. Es gibt auch die sogenannte Angiologie, wo es um die Gefäße geht. Und insbesondere bei der Kinder-Kardiologie gibt es wieder Eigenarten, und so ist die Kinder-Kardiologie ein eigenständiger Zweig der Kardiologie.

Kardiologie aus Yoga Sicht

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,

Kardiologie und die Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften

Die Kardiologie beschäftigt sich also mit der Gesundheit des Herzens. Natürlich gibt es ein kleines Problem. Zum einen ist es natürlich sinnvoll, dass es Kardiologen gibt, die sich mit dem Herzen im engeren Sinne beschäftigen. Aber wenn Spezialisten zu speziell sind vergessen sie ein größeres Ganzes. Denn das Herz funktioniert natürlich nur im Zusammenhang mit den Gefäßen, mit den Arterien und den Venen. Und das hat wiederum viel zu tun mit der Ernährung, mit Stress und mit der Psyche. Man weiß zum Beispiel, dass Menschen, die Arteriosklerose haben, insgesamt auch eine höhere Wahrscheinlichkeit für Verstopfungen der Herzkranzgefäße haben und auch Herzklappenfehler werden manchmal schlimmer, wenn die Arteriosklerose schlimmer wird. Es ist also wichtig, dass Kardiologen mit anderen Ärzten und letztlich auch Heilpraktikern, Sporttherapeuten und Yogalehrern, zusammenarbeiten.

Ein gesundes Herz

Für ein gesundes Herz ist es wichtig, dass man sich gesund ernährt, auf Fleisch, zu viel Fett und Milchprodukte verzichtet. Eine Ernährung mit viel Vollkorngetreide, mit Hülsenfrüchten, mit Salaten, Gemüse und Obst ist sehr gesund. Wenn Du zusätzlich Herz-Kreislauf-Training machst, also im Sinne von Wandern, Spazierengehen, Fahrradfahren, Schwimmen, Joggen oder im Yoga viele Sonnengrüße und Umkehrstellungen, dann tust Du auch eine Menge für dein Herz. Die Dehnübungen im Yoga sind etwas Gutes für die Arterien und für die Venen. Die Umkehrstellungen wiederum sind sehr gut für das Herz. Auch Tiefenentspannung und Meditation jeden Tag hilft, dass das Herz zwischendurch etwas ruhiger werden kann und sich regenerieren kann.

Die Kardiologie beschäftigt sich also mit der Gesundheit des Herzens. Diese wird nicht nur operativ und mit Medikamenten gefördert, sondern auch durch einen gesunden Lebensstil und das wissen natürlich gerade die Kardiologen besonders gut.

Kardiologie Video

Lausche einer Lesung über Kardiologie:

Diese Abhandlung mit dem Inhalt Kardiologie kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Kardiologie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Kardiologie, sind zum Beispiel

Kardiologie gehört zu Themen wie Diagnose, Anamnese, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Medizin, Medizin Fachgebiete, Fachrichtungen, Disziplin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Kardiologie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Kardiologie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Kardiologie ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!