Genetik

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genetik ist die Vererbungslehre, die Abstammungslehre. Genetik kommt vom Griechischen Genea und heißt Abstammung.

DNA Strang aus der Genetik oder Vererbungslehre. Genetik aus der Sicht des Yoga

Genetik

Die Genetik ist also ein Teilgebiet der Biologie. Die Genetik beschäftigt sich mit dem Aufbau und der Funktion von Erbanalgen, also der Gene. Sie beschäftigt sich auch mit der Weitervererbung. Es gibt die so genannte klassische Genetik. Diese untersucht, wie die Gene die Nachkommen beeinflussen bzw. welche Gene sich wann durchsetzen. Es gibt daneben auch die so genannte Molekulargenetik. Diese untersucht wie die Gene aufgebaut sind. Sie beschäftigt sich mit der DNA und deren Bestandteilen und versucht auf Grundlage dessen herauszufinden welche genetische Information zu welcher körperlichen Wirkung führt.

Die Genetik hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht und letztlich bleigt die Frage offen wieviel Freiheit der Mensch hat. Es stellt sich auch die Frage, wie viel ist festgelegt durch die Gene und wie viel wird festgelegt durch die Erziehung und was kann der Mensch selbst noch ändern. Man kann sagen, dass menschliches Verhalten und die Gesundheit des Körpers eine Mischung aus den Genen und den Erfahrungen in der frühen Kindheit ist und schließlich dann den Erfahrungen, die der Mensch weiterhin macht und wie er sich selbst entwickeln möchte.

Man könnte sagen, dass die Genetik ein bestimmtes Möglichkeits Repertoire bietet. Die Erziehung und die Erfahrungen in der Frühzeit haben dieses Möglichkeits Repertoire im bestimmten Maße entweder ausgeschöpft oder behindert. Somit kann man im weiteren Leben entscheiden wie man das Möglichkeits Repertoire weiter ausnutzt. Vom yogischen Standpunkt aus würde man sagen, dass man sich einen Körper, der einem die Erfahrungen geben kann, die man für seine karmische Entwicklung braucht, aussucht.

Die Yogis würden also die Genetik nicht als etwas sehen was der Karmalehre entgegen steht. Sondern sie würden davon ausgehen, dass der Mensch von einer befruchteten Eizelle angezogen wird, die durch ihre Genetik dem Menschen die Erfahrung ermöglicht, die er im nächsten Leben braucht.

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Ausrichtung der Basis - Yoga für Füße und Beine
Unsere Füße und Beine sind das Fundament unseres Körpers, halten uns im Gleichgewicht, erden uns und sorgen für eine stabile Fortbewegung. Im Yoga kannst du Einiges tun, um deine Füße und Bei…
Susan Holze-Apell,
11. Nov 2018 - 16. Nov 2018 - Psychische Selbstregulationstechniken
Diese Methodik ist auf die Aktivierung, der natürlichen Mechanismen der Selbstregulation und Selbstwiederherstellung gerichtet, die im System des Menschen enthalten sind. Du lernst Basistechniken,…
Andrei Lobanov,

Genetik Video

Lausche einem Fachreferat über Genetik:

Dieses Referat mit dem Inhalt Genetik soll dir Anstöße geben für einen gesünderen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Genetik

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Genetik, sind zum Beispiel

Genetik gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Diagnose, Anamnese, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Genetik in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Genetik enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Genetik? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!