Couéismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Couéismus : Anregungen, Vortrags-Video, Tipps.

Couéismus aus der Sicht des Yoga

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

13. Jul 2018 - 15. Jul 2018 - Yin Yoga und Qi Gong
Übe die Yoga Vidya Grundreihe unter Yin Yoga Gesichtspunkten. Die Yin Yoga Praxis ist eine Synthese aus Yoga, Meditation und traditionellen chinesischen Wissen. Sie ist dem Yin - dem Weiblichen, P…
Petra Summer,
15. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Kopfschmerz Massage Ausbildung
Kopfschmerzen, Migräne und Nackenverspannungen sind weit verbreitet. Mit der Anti-Kopfschmerz-Massage erlernst du eine ganz spezifische Massage-Technik, die bei verschiedenen Arten von Kopfschmerz…
Eric Vis Dieperink,

Couéismus

Couéismus ist die Lehre eines französischen Apothekers und Heilers namens Emile Coué. Emile Coué lebte von 1857 bis 1926 in Frankreich. Er war ein französischer Apotheker und Autor und er begründete die moderne bewusste Autosuggestion. Auch das Wort „Autosuggestion“, von franz. „autosuggestion“, stammt von Coué. Coué befasste sich ausführlich mit den Arbeiten über Hypnose von Psychologen aus der alten Schule zu Nancy.

Er war ein Apotheker und er hatte erkannt, wie wichtig es war, dass er einen positiven Kommentar abgab. Das, was wir heute als Placebo-Effekt bezeichnen, erkannte Emile Coué als Wirkung von Suggestion. Wenn er den Patienten gesagt hatte: „Mit dieser Arznei werden sie ganz sicher schnell gesund.“, dann hat die Arznei sehr viel besser funktioniert. Und wenn er gesagt hat: „Nehmen sie diese Arznei zwei Mal am Tag, dann werden sie in vier Tagen gesund sein“, dann sind die Menschen in vier Tagen gesund geworden. So erkannte er das Prinzip der Suggestion. Und er erkannte auch, dass Suggestion möglich ist, dass es aber noch besser ist, Menschen machen eine Autosuggestion.

Coué war die Autonomie der Menschen wichtig. Und so formulierte er Gesetze der inneren Vorgänge, um die Autosuggestion leicht lernbar und lehrbar zu machen. Und so gab es eine schnelle Verbreitung seiner Lehre. Coué beschrieb seine Lehre, den Couéismus, in dem Buch „Die Selbstbemeisterung durch bewusste Autosuggestion“. Die beiden Grundgedanken des Couéismus sind daher:

  • 1.Jeder Gedanke in uns ist bestrebt, wirklich zu werden.
  • 2.Nicht unser Wille, sondern unsere Einbildungskraft, die Fähigkeit, sich etwas glauben zu machen, ist die bedeutsamste Eigenschaft in uns.

Und so sagte Coué, die Heilkraft ist im Patienten. Und selbst wenn er Suggestionen machte, wusste er, der Patient heilt sich selbst. Es gibt eine einfache Suggestion auf Französisch: „Tous les jours, á tous points de vue, je vais de mieux en mieux.“ Das heißt: "Es geht mir jeden Tag in jeder Hinsicht besser und besser." Man kann diesen Satz vor dem Schlafen zwanzig Mal halblaut wiederholen und dann geht es einem besser.

Es gibt sogar einige empirische Untersuchungen, die zeigen, dass Menschen, die diesen Satz zwanzig mal vor dem Schlafengehen wiederholen, schneller gesund werden, weniger häufig krank werden, optimistischer und erfolgreicher sind. In dieser Hinsicht ein ganz einfaches Mantra oder eine einfache Suggestion, die man völlig unangestrengt wiederholen kann. Im Couéismus wird sogar empfohlen, es langsam zu sprechen, kindlich, unangestrengt, eben monoton in der Art einer Litanei, eines Mantras, ohne den Willen zu bemühen.

Ich werde das mal versuchen: Es geht mir jeden Tag in jeder Hinsicht besser und besser. Es geht mir jeden Tag in jeder Hinsicht besser und besser. Es geht mir jeden Tag in jeder Hinsicht besser und besser… Das sind ein paar Ausprägungen des Couéismus. Emile Coué hat verschiedene Bücher geschrieben, die zum Teil heute noch erhältlich sind. Letztlich das ganze Konzept der Autosuggestion und des Mentaltrainings geht zurück auf Coué, wurde dann noch sehr stark aufgegriffen durch die Neu-Geist-Bewegung und die Bewegung des positiven Denkens. Natürlich war Coué nicht der erste. Er hatte auch Gedanken aufgegriffen, die andere schon vor ihm gehabt haben.

Couéismus Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Couéismus:

Diese Video Abhandlung über Couéismus soll dich zum Nachdenken anregen, dich zu einem gesunden Leben inspirieren.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Couéismus

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Couéismus, sind zum Beispiel

Couéismus gehört zu Themen wie Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Naturheilkunde, Psychotherapie, Psychiatrie, Psychologie.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Couéismus in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Couéismus enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Couéismus ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!