Buchinger-Fasten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buchinger-Fasten : ist eine Form des Fastens, die zurückgeht auf Otto Buchinger, ein Arzt und der Begründer der Buchinger Fastenklinik. Otto Buchinger lebte von 1878 bis 1966.

Buchinger-Fasten - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Buchinger-Fasten

ist vermutlich die bekannteste Form des Fastens in Deutschland. Die meisten anderen Fastenformen haben sich vom Buchinger-Fasten inspirieren lassen. Buchinger-Fasten macht man typischerweise 5 bis 7 Tage. Es gibt zuerst ein oder zwei Entlastungstage, bevor man zu fasten anfängt. Danach macht man ein langsames Fastenbrechen, das ein oder zwei Tage dauert. Buchinger-Fasten ist ein Fasten, bei dem viel getrunken wird. Man trinkt morgens und nachmittags 2 Tassen Kräutertee, evtl. mit einem Süßungsmittel. Nach Otto Buchinger wird traditionellerweise mit Honig gesüßt. Als Veganer empfehle ich keinen Honig, aber stattdessen könnte man Reissirup oder Kokosblütensirup hineingeben. Man kann auch Zitronen dazugeben.

Mittags und abends gibt es Gemüsebrühe, Gemüse- oder Obstsaft. So hat man eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen. Insbesondere wenn die Gemüsebrühe aus frischem Gemüse zubereitet wird oder die Gemüse- und Obstsäfte aus frischem Obst (z.B. Karottensaft und Apfelsaft), ist viel Prana (Lebensenergie) darin.

Buchinger-Fasten kann man mit Reinigungstechniken verbinden, z.B. Abführen mittels eines Einlaufs. Auch mittels Glaubersalz oder Bittersalz kann man abführen. Aus yogischer Sicht könnte man sagen, dass man das Buchinger-Fasten gut mittels körperlicher Aktivität ergänzen kann. Das Wander-Fasten ist oft das Buchinger-Fasten in Kombination mit mehrere Stunden Wandern.

Bei Yoga Vidya haben wir Fastenwochen, häufig Buchinger-Fasten, immer verbunden mit Yogastunden, Meditation und Mantrasingen. Beim Aktiv-Fasten ist das auch mit Nordic Walking und Powerwalking verbunden. Oder beim Reinigungs-Fasten-Intensiv gehören Saunabesuche, Massagen und andere Reinigungstechniken dazu.

Wichtig beim Fasten ist nicht nur, dass man fastet sondern auch, dass man das Fasten auf gute Weise bricht. Bestens ist es, zwei Entlastungstage zu machen, z.B. am ersten Tag nur Obst zu sich zu nehmen, am zweiten Tag nur Obst und Salat und am dritten Tag nur das, was einem gut bekommt in geringen Mengen, außerdem zwischen zwei Mahlzeiten drei bis vier Stunden Zeit lassen.

Wenn man so die ersten zwei bis drei Tage nach dem Fasten sehr aufpasst, hat das Fasten seinen Effekt erreichen können. Wer aber nach dem Fasten zu schnell zu viel und zu viel Verschiedenes zu sich nimmt, kann sich einen Magen- und Darmverstimmung zuziehen. Und so ist beim Fasten, nicht nur beim Buchinger Fasten, der Beginn des Fastens wichtig, es ist wichtig dass man zusätzlich einiges macht, was gesund ist und was einem hilft, Energie zu bekommen.

Viele Menschen, die zum ersten Mal fasten, machen meistens am zweiten oder am dritten Tag eine Fasten-Krise durch. Wenn man dabei durchhält, ist man anschließend gefestigt. Ab dem vierten Tag ist es dann sehr schön zu fasten. Der fünfte Tag ist typischerweise der letzte Fastentag und am sechsten und siebten Tag fängt man wieder an, leicht zu essen.

Für denjenigen, der zum ersten Mal fastet, ist es oft gut, in einer Gruppe zu fasten und Begleitung zu finden sowie mit anderen zusammen zu fasten. Wer schon ein paar Mal gefastet hat, dem fällt Fasten typischerweise sehr leicht.

Buchinger-Fasten Video

Hier ein kleines Video mit einem Vortrag zu Buchinger-Fasten:

Dieses Videoreferat zu Buchinger-Fasten kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Buchinger-Fasten

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Buchinger-Fasten, sind zum Beispiel

Buchinger-Fasten gehört zu Themen wie Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Buchinger-Fasten in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Buchinger-Fasten enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Buchinger-Fasten ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!