Reinkarnations-Therapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinkarnations-Therapie ist eine Form der Rückführung. Reinkarnations-Therapie geht natürlich von der Reinkarnations und Wiedergeburtslehre aus.

Reinkarnations-Therapie aus Yoga Sicht

Reinkarnations Therapie aus yogischer Sicht

In der Reinkarnations-Therapie werden verschiedene hypnotische oder Entspannungsverfahren genutzt damit der Mensch zurück gehen kann in frühere Leben. In der Reinkarnations-Therapie geht man davon aus das manche Probleme, die man hat nicht in diesem Leben beginnen sondern in früheren Leben. Es gibt Menschen, die bestimmte Verhaltensweisen haben, die sich nicht erklären lassen, aus Erziehung und auch nicht von den Eltern, die aber nicht besonders hilfreich sind.

Oder es gibt Menschen, die bestimmte Phobien haben. Angenommen du hast zum Beispiel eine Phobie vor Spinnen dann kann das sein das du vielleicht in einem früheren Leben von einer Spinne gebissen wurdest und vielleicht an einer Spinnen-Vergiftung gestorben bist. Angenommen du hast eine Angst vor Schlangen. Dann kann es sein das du in einem früheren Leben einen Schangenbiss hattest oder von einer größeren Schlange erwürgt wurdest.

Angenommen du hast Angst vor Wasser oder große Angst vor Ertrinken, dann kann das etwas mit deinem früheren Leben zu tun haben. Angenommen du fühlst dich bei einem Menschen sehr unwohl dann hattet ihr vielleicht in einem früheren Leben eine etwas komplexere Beziehung. Die Vorstellung ist also das man in einer Reinkarnations-Therapie sich bewusst werden kann was im früheren Leben gewesen ist und wenn du dann erkennst das die Ängste oder die Schwierigkeiten aus einem früheren Leben stammen dann kannst du dir vornehmen in diesem Leben dich davon nicht mehr beeinflussen zu lassen.

Reinkarnations-Therapie Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen zum Thema Reinkarnations-Therapie:

Diese Abhandlung über Reinkarnations-Therapie kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Rückführungen in Reinkarnationstherapiesitzungen

Seit den 70er Jahren hat sich die Reinkarnationstherapie als alternative Methode etabliert, um besser mit psychischen und körperlichen Problemen umzugehen bzw. sie zu heilen.

Reinkarnationstherapie ist eine Weiterentwicklung der Regressionstherapie aus der Hypnose. Bekannt ist, dass sich Menschen unter Hypnose besser an frühere Ereignisse und auch an die Kindheit erinnern können als im Wachbewusstsein. Menschen unter Hypnose können sogar wieder in derselben Kinderschrift schreiben wie früher. Manche Menschen erinnern sich unter Hypnose an Krankheiten als Baby und auch an Geburtskomplikationen, die ihnen nie erzählt worden waren.

Bei der Reinkarnationstherapie wird diese Rückführung bis vor die Geburt weitergeführt. Der Therapeut hilft dem Klienten, in eine Art Trance zu gehen und bittet ihn, in der Zeit soweit zurückzugehen, bis er auf ein Ereignis vor der Geburt stößt.

Heutzutage bestehen die meisten Reinkarnationstherapeuten darauf, dass der Klient die ganze Zeit voll bewusst sein soll. Der sogenannte Trance-Zustand ist dabei ein entspannter, bewusster Zustand mit verstärkten Alpha-Wellen im Gehirn und reduziertem Hautwiderstand, eben das, was man im Yoga „Tiefenentspannung“ nennt und was auch in der modernen medizinischen Hypnotherapie angewendet wird. Wie der Klient weiter in vergangene Leben geführt wird, ist von Therapeut zu Therapeut unterschiedlich.

Patanjali beschreibt im Yoga-Sutra III 18 eine Methode, sich an frühere Leben zu erinnern: „Durch die direkte Erfahrung von Samskaras (Eindrücken im Unterbewusstsein) erlangt man Wissen um die vorige Geburt.“

Samskaras sind Eindrücke im Unterbewusstsein. Dazu gehören Neigungen, Talente, Wünsche, Fähigkeiten, Ängste. Manche unserer Wünsche, Talente und Ängste können aus diesem Leben erklärt werden. Wer zum Beispiel als Kind von einem Hund gebissen wurde, hat eine nachvollziehbare Erklärung für Ängste vor Hunden. Wessen Eltern beide Musiker sind, wird sich nicht fragen, woher seine besondere musikalische Begabung stammt. Interessant ist es, wenn man Phobien hat, die in diesem Leben keine Erklärung haben (z.B. Angst, über Brücken zu gehen, Klaustrophobie oder Angst vor Schlangen), außergewöhnliche, in der Familie sonst nicht vorkommende Talente oder eine Vertrautheit mit einem bestimmten Kulturkreis. Wenn es einem gelingt, sich in einen entspannten Zustand zu versetzen und dann den Geist zu entspannen und erwartungslos ganz mit dem Inhalt und auch der Emotion dieser Samskaras zu erfüllen, kann es passieren, dass Bilder aus früheren Leben hochkommen. Wenn man das angstfrei weiter geschehen lässt, können diese Bilder recht klar werden. Manche Reinkarnationstherapeuten arbeiten mit einer an dieses Modell angelehnten Technik, manche mit anderen.

Ich möchte hier aber auch zu Vorsicht gemahnen. Man sollte sich zwei kritische Fragen stellen, bevor man allein oder zusammen mit einem Reinkarnationstherapeuten versucht, in frühere Leben zu gehen:

  • Ist es überhaupt wünschenswert und hilfreich, in frühere Leben zu gehen?
  • Ist das, woran man sich erinnert, überhaupt ein früheres Leben oder ein Fantasieprodukt des Geistes?

Siehe auch


Seminare zum Thema Reinkarnation und Reinkarnations-Therapie

Hier findest du Seminare zum Thema Reinkarnation und Reinkarnations-Therapie:

27.05.2022 - 29.05.2022 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
17.06.2022 - 19.06.2022 - Reinkarnation und Karma - Reise durch die Zeit
Entdecke deine Bestimmung in diesem Leben durch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Wir werden in deine vergangenen Leben eintauchen und dabei dein Karma herausfinden. Ebenso wird das Erinnerte…
03.07.2022 - 08.07.2022 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…
05.08.2022 - 07.08.2022 - Das Gesetz der Anziehung
„Das Universum lauscht ständig deinen Gedanken und antwortet dementsprechend…. Jeden Moment und jeden Tag bist du im Dialog mit dem Leben…..Betrachte dein Leben und du lernst deine Gedanken…
14.08.2022 - 19.08.2022 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…


Themen im Sinnkontext von Reinkarnations-Therapie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Reinkarnations-Therapie, sind zum Beispiel

Reinkarnations-Therapie gehört zu Themen wie Energiemedizin, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Naturheilkunde, Psychotherapie, Psychiatrie, Psychologie.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Reinkarnations-Therapie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Reinkarnations-Therapie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Seminare

Ernährung

27.05.2022 - 29.05.2022 - Vegane Küche regional und saisonal
Die Heimatküche mal anders. Du wirst gutbürgerliche Gerichte vegan interpretieren, mit Lebensmitteln aus der Region. Klassiker wie Rotkohl, Knödel, diverse Eintöpfe oder auch der Sonntagsbraten…
03.06.2022 - 05.06.2022 - Ayurveda für die Seele
An diesem Wochenende kannst du Seele richtig baumeln lassen. In einem Ayurveda-Massageworkshop wirst du tiefe Entspannung genießen und die Basis der ayurvedischen Massage erlernen. Eine Konstituti…

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Reinkarnations-Therapie ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!