Lungenembolie

Aus Yogawiki

Lungenembolie Lungenembolie entsteht durch die Verstopfung eines Blutgefäßes in der Lunge. Yoga kann helfen, mehr Energie zu haben, bessere Lungenkapazität und mehr Leistungsfähigkeit.

Anuloma Viloma, die Wechselatmung, sollten Yogis täglich praktizieren, dies ist eine gute unterstützende Massnahme bei Lungenembolien.

Lungenembolie

Es handelt sich hierbei um einen Thrombus (einen Blutpfropfen) und deshalb spricht man auch von Lungenthromb-Embolie, pulmonaler Thrombo-Embolie, oder auch Lungen-Arterien-Embolie. Es entsteht typischerweise ein Blutgerinnsel in den Bein- oder Beckenvenen. Das ist in 80% der Fälle so. Dieses Blutgerinnsel wird über die untere Hohlvene zum rechten Vorhof gebracht, und dann von hier in die Hauptkammer. Danach geht es in die Pulmonararterien und dann kommt das Blutgerinnsel in die Lungenarterie und bleibt dann irgendwo stecken. Bei einem großen Thrombus gibt es ein großes nicht mehr durchblutetes Lungengebiet, und das kann tödlich sein. In Deutschland schätzt man, dass zwischen 40.000 und 100.000 Menschen im Jahr an einer Lungenembolie sterben. Es wird auch gesagt, dass die Lungenembolie zu den am häufigsten übersehenen und auch falsch diagnostizierten Todesursachen gehört. Lungenembolie ist die dritthäufigste Herz-Kreislauf-Erkrankung nach Herzinfarkt und Schlaganfall.

Ursachen von Lungenembolie

Alle möglichen Probleme der Arterien und der Venen können Grundlage sein, aber oft sind es Krampfadern, die Ablagerungen an den Venen haben. Wenn diese Ablagerungen gelöst werden, können sie in die Hohlvene gelangen und von dort in die Lungenarterie. Und so sind Krampfadern nicht nur ein Schönheitsproblem und nicht nur etwas, was schmerzhaft ist in den Beinen, sondern es kann auch lebensbedrohend sein. Wenn man die Lungenembolie überlebt, dann kann manchmal dort ein Lungenhochdruck sich entwickeln und es gibt manchmal auch eine Kurzatmigkeit und geringere Belastbarkeit.

Lungenembolie und Yoga

Was kann jemand machen, der Lungenembolie hatte? Ich gehe jetzt erstmal davon aus, dass der Mensch in ärztlicher Behandlung ist und dass er die medikamentöse Behandlung dabei hat, die notwendig ist um einen nächsten Fall von Lungenembolie zu verhindern. Typischerweise wird man etwas mit den Krampfadern machen, typischerweise werden Blutverdünner gegeben werden müssen. Vom Yogastandpunkt aus würde man sagen, dass bei Lungenembolie ja überhaupt eine geringere Belastbarkeit da ist. Jetzt gibt es aber die gute Nachricht: Die verbliebenen gesunden Teile der Lungen können auch effektiver funktionieren. Und so ist bei Lungenembolie gerade Pranayama gut – Kapalabhati, Wechselatmung mit Luftanhalten, das hilft, dass die Lungen sich regenerieren können und die gesunden Teile der Lungen an Leistung zunehmen können. Dann ist Yoga auch eine sanfte Belastung, die auch das Herz-Kreislauf-System trainiert und so kann man mit Yogaübungen wieder mehr Energie bekommen und mehr Belastbarkeit. Es gibt keine Einschränkungen für Menschen mit Lungenemboliegeschichte und gibt auch kein erhöhtes Risiko für Lungenembolie für Menschen, die Yoga üben. Yoga kann zusätzlich zur medizinischen Behandlung und auch der Reha-Behandlung, die man typischerweise nach Lungenembolie bekommt, helfen, mehr Energie zu haben, bessere Lungenkapazität und mehr Leistungsfähigkeit.

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Lungenembolie und Yoga

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Lungenembolie gehört zu den Erkrankungen, Krankheiten. Insbesondere gehört Lungenembolie zu den Erkrankungen des Atmungssystems.

Erkrankungen des Atmungssystems

Seminare und Ausbildungen zu den Themen Yoga bei Beschwerden und Yogatherapie

Wenn du interessiert bist an Informationen zu Lungenembolie und wie Yoga dabei helfen kann, bist du vielleicht auch interessiert an

Seminare

Atem-Praxis

19.05.2024 - 24.05.2024 Atemferienwoche
Eine Ferienwoche, die dem Atem gewidmet ist - eine Woche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Asanas (Yoga Stellungen) und Atemtechniken, die im Yoga ‘Pranayama‘ genannt werden, lassen dich die…
Pranava Heinz Pauly
26.05.2024 - 31.05.2024 Themenwoche: Breathwork - Atem als Weg
Aus dem Pranayama bekannt ist unser Atem ein wahnsinnig starkes Tool, welches wir nicht nur benutzen können, um in Kontakt mit unserem Körper zu kommen und unser Nervensystem zu regulieren, wir könne…
Devi Eisenhut, Divya Jyoti Behrens

Kundalini Yoga

17.05.2024 - 19.05.2024 Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditationst…
Sukadev Bretz
17.05.2024 - 19.05.2024 Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und Kon…
Manuel Hirning