Jenseits-Kontakte

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jenseits-Kontakte : Definitionen und Gedankengänge zum Stichwort Jenseits-Kontakte. Simple und komplexe Informationen zum Thema Jenseits-Kontakte aus dem Geist der Yoga Philosophie.

Jenseits-Kontakte - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Jenseits-Kontakte

Jenseits-Kontakte sind Kontakte mit dem Jenseits. Aber was ist das Jenseits? Wenn man von Jenseits-Kontakten spricht, meint man meistens Kontakte mit Wesen, die vorher in dieser Welt gelebt haben und nun verstorben sind, also mit den sogenannten Geistern oder Seelen von Verstorbenen. Jenseits-Kontakte könnte man als Kontakte mit Wesen, die nicht in der physischen Welt leben, bezeichnen. In einem weiteren Sinne wären Jenseits-Kontakte auch Kontakte zu Naturgeistern, Engeln, Elfen, Feen, Baumgeister usw.

Wie kann man Jenseits-Kontakte haben?

Es gibt verschiedene Weisen der Jenseits-Kontakte. Im Yoga würde man sagen, dass jeder Mensch diese bereits hat, denn jeder Mensch ist bewusst oder unbewusst in Kontakt mit Energien und Wesenheiten außerhalb der physischen Welt. Jeder merkt beim Betreten eines Raumes, dass dort eine bestimmte Atmosphäre vorhanden ist. Auf Friedhöfen, an Quellen oder Bäumen ist jeweils eine andere Atmosphäre. Das sind nicht nur die physischen Farben und die Luft, sondern das Empfinden wird auch durch Feinstoffwesen geprägt. Insofern haben wir alle über das Gefühl Jenseits-Kontakte. Man kann sie intensivieren, indem man sich auf etwas einstimmt und mit ihnen spricht. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, sich für sogenannte Schutzgeister oder Geistführer zu öffnen, was von Medien genutzt wird, um Kontakt zu Verstorbenen herzustellen.

Wie hilfreich sind Jenseits-Kontakte?

Es hängt davon ab. Im Yoga empfehlen wir keine Jenseits-Kontakte zu Verstorbenen herzustellen, insbesondere nicht zu solchen, von denen man annimmt, dass sie Pretas sind, also erdgebundene Geister. Es ist vielleicht am leichtesten, zu diesen Verstorbenen, die noch nicht aufgestiegen sind, einen Kontakt herzustellen, aber gerade mit diesen Pretas sollte man sich nicht zu sehr verbinden, denn das kann zum einen dazu führen, dass sie länger auf der erdgebundenen Ebene gehalten werden und zum anderen, dass man selbst Prana, also Lebensenergie, verliert. Den Pretas, den erdgebundenen Geistern, solle man einfach nur Licht- und Heilenergien schicken und Positives wünschen, jedoch nicht Kontakte herstellen. Dagegen kann man ihn gerne zu Engelswesen wie auch zu großen Meistern herstellen, aber weniger durch direkte Kommunikation sondern durch Bitten um allgemeine Hilfe oder insbesondere bei der Herstellung der Verbindung zu Gott.

Jenseits-Kontakte zu Direktverstorbenen ist etwas, das wir im Yoga typischerweise nicht tun wollen, es sei denn, es handelt sich um einen selbstverwirklichten Meister. So wenden sich Christen an die Heiligen, Jesus und Engel, zumindest im katholischen Christentum. Die Yogis wenden sich zum Teil direkt an Gott, so wie es die Juden oder Moslems auch machen. Sie wenden sich aber auch an verstorbene Meister, wie Sukadev Bretz dies macht, indem er sich regelmäßig an Swami Sivananda und Swami Vishnu Devananda wendet und um Führung bittet.

Jenseits-Kontakte Video

Hier findest du ein Video zu Jenseits-Kontakte mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Jenseits-Kontakte

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Jenseits-Kontakte anhören:

Jenseits-Kontakte - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Jenseits-Kontakte? Danke für deine E-Mail an wiki@yoga-vidya.de.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Jenseits-Kontakte gehört zu den Themengebieten Esoterik, ASW, Leben nach dem Tod, Parapsychologie, Spirististische Sitzung, Spiritismus. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Begriffe im Alphabet vor und nach Jenseits-Kontakte

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Jenseits-Kontakte :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Jenseits-Kontakte :

Meditation Seminare

18.06.2021 - 20.06.2021 - Yoga der Achtsamkeit auf Körper und Atmung
Mit dem Mittel der Achtsamkeit lässt sich Lebensqualität und Gesundheit verbessern und Stress bewältigen. Der Weg des Yoga ist auch ein spiritueller Erfahrungsweg, der die Kontrolle über Gedank…
18.06.2021 - 02.07.2021 - Meditationslehrerausbildung
Lerne, Menschen nicht nur in die Meditation einzuführen, sondern sie auch auf dem spirituellen Weg zu beraten und zu begleiten. Ein Meditationslehrer ist mehr als nur ein Kursleiter. Im Gegensatz…
19.06.2021 - 19.06.2021 - InDir ImRaum Außen - Meditation und Bewegung - Online Workshop
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr Du tauchst in autonome und authentische Bewegungen Deines Körpers ein. Zaklinas Anleitungen leiten und begleiten dich. Hinweise zu Funktionen, Physiologie unseres Körper…
20.06.2021 - 25.06.2021 - Lebensfreude als Tanz
Tanzen ist Lebensfreude, Tanzen ist Ausdruck und Präsenz, Tanzen ist Fühlen, Tanzen ist Kreativität, Tanzen ist Begegnung mit dir selbst. Im Tanz findest du zum einfachen SEIN. Zu verschiedener…


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Jenseits-Kontakte zu tun haben:

Yogastunden Podcast

Kurz-Yogastunde 21 Minuten mit Kapalabhati in allen Asanas. Kurzentspannung mit Gayatri

Lass dich von Sukadev in eine kurze Yogastunde führen  (ca. 21 Minuten). Du übst dabei Yogastunde Mittelstufe: Loslassen und Ausdehnen

80 Minuten Yogastunde für Bewusstseinserweiterung und tiefe Entspannung. Für s…

Omkara 2021-05-12 13:00:45
Yogastunde mit Affirmationen – 20 Minuten

Yogastunde mit Affirmationen Mittelstufe 20 Minuten

Eine kurze Yogastunde zum regelmäßigen Üben. Mit Affirmationen zur geistigen Entwicklung und Entfaltung de…

Yoga Vidya Infos 2021-04-23 20:39:58
Yoga für Chakra Harmonisierung

Harmonisiere deine Chakras, deine Energie-Zentren, mit 20 Minuten Yoga Mittelstufe. Sukadev leitet dich dazu an und…

Omkara 2021-04-06 13:00:34