Germanische Nordische Götter

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Germanische Nordische Götter Kommen in der germanischen Mythologie vor. Germanisch nordische Götter haben in ihrer Übersetzung eine sehr einfache Bedeutung, wie zum Beispiel Ehefrau, Donner oder Überfluss. Bei den jeweiligen Namen der Germanisch nordischen Götter, gibt es regionale Abweichungen der Aussprache. Mit der germanischen Mythologie ist es allerdings so eine Sache, denn die Germanen gab es als solche eigentlich nicht, sondern „Germanen“ ist der Name, den die Römer einer Gruppe von Völkern gegeben haben. Die germanische Mythologie gehört zu einer Reihe verschiedener Kulten die ihren Höhepunkt in der Vorchristlichen Zeit fanden. Geografisch umfassen die Überlieferungen ein Gebiet, das vom nördlichsten Norwegen bis Mitteleuropa reicht.

Germanische Nordische Götter - erläutert vom Yoga Standpunkt aus


Die Germanen und ihre Überlieferungen

Die Germanen im römischen Sinne, lebten von Skandinavien bis Ungarn, Rumänien, Belgien und die Schweiz. Die Germanen hatten sehr unterschiedliche Götter und Mythen. So wäre es eigentlich korrekter, von den nordischen Göttern zu sprechen, denn wir wissen wenig, woran die südlichen Germanen geglaubt haben. Wir kennen letztlich diese, so genannten germanischen Götter, hauptsächlich über die Mythen in Skandinavien, Schweden, Norwegen und vor allem in Island.

Ein bekanntes Beispiel für nordische Überlieferungen, findet sich in der Edda. Die Edda ist die Bezeichnung von zwei Werken, die aus Island stammen und erst im Mittelalter entstanden sind. Man findet auch einige Überlieferungen in Skandinavien und jedoch wenige im deutschsprachigen Bereich. Was wir heute als die germanischen Götter bezeichnen, wird gerne als nordische Götter bezeichnet, schon auch deshalb, weil die Nazis den Gebrauch der germanischen Götter ziemlich in Misskredit gebracht haben.

Germanisch nordische Götter

Der wichtigste germanische oder nordische Gott ist Odin, Odin wird auch Wotan genannt oder Wodan. Odin, Wotan ist der Allvater, er ist die offenbarte Gottheit der verschiedensten germanischen Stämme, er ist der allmächtige Schöpfer und Erhalter des Himmels und der Erde. Wotan, Odin ist also der Vater aller Geschöpfe. Er hat eine ähnliche Funktion wie Jupiter im alten Rom und wie Zeus im alten Griechenland, vielleicht durchaus auch ähnlich auch wie Indra der vedischen Zeit. Wotan bzw. Odin ist aber auch derjenige, der für die Transzendenz steht, für die spirituelle Entwicklung. Odin ist der Gott der Tageszeiten, der Jahreszeit, er ist der Friedensgott, er ist auch der Kriegsgott. Odin ist auch der alldurchdringende Geist der Natur. Er sinnt über das Schicksal der Welt, er gilt auch als der Patron des Denkens, er ist der grübelnde Ase. Odin ist aber auch derjenige, der die spirituelle Praxis der Menschheit gebracht hat.

Definitiv kann man bei den germanischen nordischen Göttern Ähnlichkeiten mit den griechischen und den römischen Göttern bemerken. Ein weiterer wichtiger Gott ist Loki. Loki wird gerne bezeichnet „der Trixter“, Loki ist der Gegenpol zu Odin. Loki wird manchmal auch als die Personifikation des Bösen dargestellt, er schuf den Fenriswolf, die Midgardschlange und die Todesgöttin Hel. Er ist unberechenbar, er ist der große Schwindler, aber er ist auch Bruder von Odin. Auf eine gewisse Weise ist er mit ihm identisch und Loki hält die Welt in Gang. Er ist also der Täuscher, aber er ist nicht wirklich das Böse. Loki ist der schöpferische, der drängende Aspekt der Natur. Man könnte sagen, Odin schafft die Ordnung, Odin schafft auch die spirituelle Entwicklung, und Loki ist der Gegenpol, ohne den es keine Schöpfung gibt.

Germanische Nordische Götter - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

So wie es auch in der indischen Mythologie heißt, dass die Göttin sowohl die Befreiung wie auch die Bindung ist, Mukti und Bhukti. Mukti ist die Befreiung, Bhukti ist die Bindung. Ein bekannter Name der göttlichen Mutter im Hinduismus ist zum Beispiel Mohini, die Täuscherin, sie gilt sogar als Inkarnation von Vishnu. So ist Loki, der Täuscher, der alles durcheinander bringt, und Odin derjenige, der alles in Ordnung bringt und Menschen letztlich hilft, zur Gottverwirklichung zu kommen. Neben Loki und Odin gibt es noch eine Reihe von weiteren Gottheiten, es gibt insbesondere die so genannten Asen und die Asen sind die verschiedenen Götter.

In der germanisch-nordischen Mythologie, gibt es auch Thor. Thor ist ein besonders Starker, er ist auch der Donnergott. Thor hat einen Hammer und er ist derjenige, der mit besonderer Intensität herrscht.

Es gibt Baldur, auch als Balder bezeichnet, er wird auch als Ali bezeichnet oder Vali, aber insbesondere ist Baldur der Leuchtende, der Strahlende. Dann gibt es als nächstes Freyr und er ist der männliche Aspekt von Freya. Dann gibt es Heimdall, Heimdall ist der Wächter des Himmels. Es gibt noch Tyr als Gott des Mutes und es gibt noch eine ganze Reihe mehr dieser Götter.

Germanische Nordische Götter Video

Hier findest du ein Video zu Germanische Nordische Götter mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Germanische Nordische Götter

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Germanische Nordische Götter anhören:

Germanische Nordische Götter Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Germanische Nordische Götter ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Germanische Nordische Götter gehört zu den Themengebieten Esoterik, Nordische Mythologie, Germanische Mythologie, Germanische Götter, Nordische Götter. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

gehören Begriffe wie Germanische Nordische Götter, Hyperboreum, Ull, Edda, Freya, Loki, Baldur, Folkwang, Mani.

gehören Begriffe wie Baldur, Donar, Edda, Folkwang, Freya, Loki, Runen, Germanische Nordische Götter, Ull, Weltenbaum. Germanische Götter Nordische Götter

Begriffe im Alphabet vor und nach Germanische Nordische Götter

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Germanische Nordische Götter:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Germanische Nordische Götter:

Psychologische Yogatherapie Weiterbildung Seminare

05.04.2019 - 07.04.2019 - Finde deinen Focus - nutze deine Ressourcen - Yogalehrer Weiterbildung
Im täglichen Leben stellst du dich vielen Herausforderungen und versuchst die Dinge „unter einen Hut“ zu bringen. Deine Arbeit machst du trotz der Arbeitsverdichtung so gut es eben geht und au…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
05.05.2019 - 12.05.2019 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…
Shivakami Bretz,Karuna M. Wapke,
12.05.2019 - 17.05.2019 - Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson - Kursleiterausbildung
Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson befreit von Anspannung und Stress. Die Wirksamkeit dieses Entspannungsverfahrens ist in mehreren wissenschaftlichen Studien getestet und nachgewiesen…
Siddhi Bausch,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Germanische Nordische Götter zu tun haben:

Pranayama Podcast

Padmasana – Lotussitz für Pranayama und Meditation

Padmasana, der Lotussitz, ist eine der bekanntesten Yoga Übungen. Gleichzeitig ist Padmasana eine der besonders schwierigen…

Omkara 2019-03-04 14:00:41
Muktasana – Yoga Sitzhaltung für Pranayama und Meditation

Eine der populärsten Sitzhaltungen für die Meditation ist Murcha Kumbhaka mit Sukadev

Murcha Kumbhaka, eine etwas „exotischere“ Pranayama Übung mit langem Luftanhalten. Sie dient dazu, den Geist in einen Zustand der Ruhe zu bringen und Wonne zu erfahren. Du kannst di…

Fortgeschrittenes Pranayama 2019-02-14 20:37:54
Kamalasana – Lotossitz für Pranayama und Meditation

Kamalasana ist eine andere Bezeichnung für Padmasana

Omkara 2019-02-04 14:00:23