Wirklichkeitsfremde

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wirklichkeitsfremde - Ursprung und Umgang. Wirklichkeitsfremde kann man einer Vorgehensweise, einem Plan, Überlegungen attestieren, die nicht der Realität entsprechen. Man spricht manchmal davon, dass hohe Ideale ziemlich wirklichkeitsfremd sind. Es gibt großartige spirituelle Texte wie z.B. die Bergpredigt, in der empfohlen wird, sich nicht um den morgigen Tag zu sorgen, an nichts zu haften und auch demjenigen, der einem das Hemd wegnimmt, auch den Mantel zu geben. Manchmal wird gesagt, dass solche Empfehlungen zwar erbaulich, aber wirklichkeitsfremd sind. Das wird manchmal auch der Vedanta Philosophie vorgeworfen: Vedanta, die Philosophie des Absoluten, sagt, dass hinter allem eine einzige Wirklichkeit ist, dass im Inneren von jedem Menschen die gleiche Güte ist, der gleiche Göttliche Kern. Aber ist diese Philosophie wirklichkeitsfremd? Vedantins würden sagen: Nein, diese Philosophie ist sogar ausgesprochen wirklichkeitsnah. Die Vorstellung, dass wir alle voneinander getrennt sind, ist ziemliche Wirklichkeitsfremde. Auch so zu handeln, als ob es keinen physischen Tod gibt, ist wirklichkeitsfremd. Bei genauer Betrachtungsweise sind diejenigen, die spirituellen Menschen gerne Wirklichkeitsfremdheit vorwerfen, selbst ziemlich wirklichkeitsfremd, ignorieren wichtige Fragen des Menschseins.

Träume sind nicht nur Schäume - Wirklichkeitsfremde

Wirklichkeitsfremde in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Wirklichkeitsfremde gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Wirklichkeitsfremde - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Wirklichkeitsfremde sind zum Beispiel Aberglaube, Einbildung, Erfindung, Erscheinung, Hirngespinst, Illusion, Imagination, Irrealität, Trug, Wahnvorstellung, Wunschbild, Trugbild, Fiktion, Unwahrheit, Abwegigkeit, Seltsamkeit, Skurrilität, Verdrehtheit, Aberwitz, Idiotie, Unsinn, Irrsinn, Wahnsinn, Absurdität, Sinnlosigkeit, Narrheit, Torheit, Widersinnigkeit, Verrücktheit, Überspanntheit, Überspitztheit, Übertriebenheit, Mysterium, Fantasie, Vision, Vorbild, Wunschbild, Wunschschloss, Erdichtung .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Wirklichkeitsfremde - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Wirklichkeitsfremde sind zum Beispiel Realität, Wahrheit, Fakt, Tatsache, Tatbestand, Korrektheit, Richtigkeit, Unangreifbarkeit, Wissen, Wahrhaftigkeit, Vertrauen, Bestimmtheit, Eindeutigkeit, Untadeligkeit, Unzweideutigkeit, Bekräftigung, Bestärktheit, Kleinlichkeit, Pingeligkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Wirklichkeitsfremde, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Wirklichkeitsfremde, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Wirklichkeitsfremde stehen:

Eigenschaftsgruppe

Wirklichkeitsfremde kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Wirklichkeitsfremde sind zum Beispiel das Adjektiv wirklichkeitsfremd, das Verb befremden, sowie das Substantiv Wirklichkeitsfremder.

Wer Wirklichkeitsfremde hat, der ist wirklichkeitsfremd beziehungsweise ein Wirklichkeitsfremder.

Siehe auch

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

05.04.2019 - 07.04.2019 - Partneranziehung verbessern
Das Seminar für (Dauer-)Singles! Im Theorieteil erfährst du, wie du das Resonanzgesetz für dich nutzen und damit herausfinden kannst, was du - unbewusst - dafür tust, interessierte Partner in d…
Jessica Samuel,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation