Kleinlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleinlichkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Kleinlichkeit ist eine Bezeichnung für eine übertriebene Genauigkeit, für Pedanterie. Kleinlichkeit steht auch für Geiz und Mangel an Großzügigkeit. Wer z.B. kaum Trinkgeld im Restaurant gibt, dem sagt man Kleinlichkeit nach. Wer bei einer großartigen Leistung eines anderen sich über Details mokiert, auch der zeigt Kleinlichkeit. Exaktheit in Details ist manchmal wichtig. Manchmal ist es aber viel wichtiger, das große Ganze im Blick zu behalten. Großzügigkeit verhilft zu einem offenen Herzen und zu mehr Liebe. Ein Kleinlicher Geist führt zu Abgrenzung und Getrenntheit.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Kleinlichkeit

Kleinlichkeit anderer

Vielleicht bist du selbst ein großzügiger Mensch. Vielleicht bittest du jemand anderen um einen Gefallen und der ist sehr kleinlich. Du selbst wärst bereit, viel zu geben und der andere ist sehr kleinlich, wie gehst Du damit um? Eine Möglichkeit wäre, ignoriere es. Manche Menschen sind eben großzügiger, andere sind kleinlicher. Wenn du das weißt, dann weißt du es. Großzügigkeit ist ja auch nicht immer nur gut. Angenommen, jemand ist ständig großzügig, vielleicht hat er nachher nichts mehr, um wirklich etwas zu geben.

Swami Sivananda, der große Yogameister war ein sehr großzügiger Mensch, so weit, dass er immer wieder die gemeinnützige Organisation, die Divine Life Society in Schulden gebracht hat. Wenn er irgendwo Leiden gesehen hat, hat er großzügig geholfen. Aber gegen Ende seines Lebens wurde er etwas kleinlicher, weil er wusste die Stiftung muss auch eine bestimmte finanzielle Grundlage haben und so war es dann notwendig etwas sparsamer zu sein. In diesem Sinne: Manchmal ist Kleinlichkeit Sparsamkeit, manchmal ist Kleinlichkeit auch Gerechtigkeit.

Manchmal sagt man Gnade vor Recht, aber wenn man immer Gnade vor Recht ergehen lässt, dann werden die Regeln nicht mehr beachtet und das ist auch nicht gut. Und so hat Kleinlichkeit im Sinne von Regelorientiertheit und Kleinlichkeit im Sinne von Sparsamkeit auch eine wichtige Funktion. Ich meine zwar, Kleinlichkeit muss auch ergänzt werden im Sinne von Großzügigkeit und Regelorientiertheit und muss auch mal mit Barmherzigkeit ergänzt werden, aber sowohl Regelorientiertheit wie Sparsamkeit hat seine wichtigen Funktionen.

Kleinlichkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Kleinlichkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Kleinlichkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Kleinlichkeit sind zum Beispiel Pingeligkeit, Haarspalterei, Übergenauigkeit, Pedanterie, Engherzigkeit, Sparsamkeit, Genauigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Kleinlichkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Kleinlichkeit sind zum Beispiel Großzügigkeit, Weitherzigkeit, Spendabilität,, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Kleinlichkeit, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Kleinlichkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Kleinlichkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Kleinlichkeit sind zum Beispiel das Adjektiv kleinlich, das Verb verkleinern, sowie das Substantiv Kleinlicher.

Wer Kleinlichkeit hat, der ist kleinlich beziehungsweise ein Kleinlicher.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Finde und erlebe deine Stimme
„Ich kann nicht singen …“ - das gibt es nicht. Jeder kann es! Singen ist elementar. Willst du mutiger werden und mit deiner Stimme auch andere erfreuen? Wage jetzt den Quantensprung und erfah…
Ananta Duda,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation