Bestärktheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bestärktheit‏‎ ist der Zustand den du empfindest, wenn dich jemand bestärkt hat. Wenn du das große Glück hast, dass jemand dich in deinen Anliegen und in deinen Entschlüssen bestärkt, dann fühlst du dich klar und eben bestärkt. Mit Bestärktheit an ein Projekt heranzugehen, hilft dir Optimismus zu haben und Engagement zu zeigen. In diesem Sinne bestärke auch Andere. Wenn jemand einen Entschluss gefasst hat, dann solltest du nicht probieren, ihn davon abzubringen, sofern natürlich das Objekt des Beschlusses ethisch ist. Man sollte natürlich niemanden bestärken in unethischen Verhalten, aber wenn jemand mutig ist und gut überlegt hat, dann bestärke ihn in dem was er tut. Das wird ihn helfen und das wird dazu beitragen, dass die Sache gut ausgehen kann.

Bestärktheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie

Videovortrag zu Bestärktheit‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Bestärktheit‏‎:

Bestärktheit‏‎ - warum und wieso? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Bestärktheit‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Bestärktheit‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Bestärktheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Bestärktheit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bestärktheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Bestärktheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Betätigungsdrang‏‎, Bestechen‏‎, Bestärkt‏‎, Betrüger‏‎, Bewegt‏‎, Bewundern‏‎, Bewegtheit‏‎, Hölle.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Bestärktheit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

07.06.2020 - 10.06.2020 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Die Biologie der Angst - nach Gerald Hüther
Was haben unsere ureigenen Ängste mit unserer Furcht und unserem Seelenleben im Gehirn zu tun?Schatten, die Berge versetzen - geistig, emotional, körperlich.Wieder und wieder schauen wir in unser…
Kati Tripura Voß,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,


Zusammenfassung

Bestärktheit‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Psychologie.