Fiktion

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fiktion‏‎ ist etwas Erfundenes. Fiktion ist das, was man erdacht hat. Fiktion ist also eine Einbildung oder eine Annahme. Man kann z. B. eine Fiktion verteidigen und man kann seine Argumente auf eine Fiktion stützen. Man kann behaupten, dass etwas pure Fiktion ist und mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat.

Fiktion‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie.

In der Literaturwissenschaft spricht man von Fiktion auch von einer Erdichtung oder einer dichterischen Erfindung. Manchmal steht auch unter Filmen, dass die Gegebenheit auf wahren Tatsachen beruht oder dass die Geschichte rein fiktiv ist, also eine Fiktion ist und nicht auf tatsächlichen Annahmen beruht.

In der Wissenschaft spricht man auch von einer Fiktion, man kann sagen: „Nehmen wir mal als Fiktion, dass das und das wäre, was würde das heißen?“ Manchmal gibt es also in der Wissenschaft die Fiktion als methodisches Mittel, um auch etwas zu widerlegen. Man könnte von der Fiktion ausgehen, das und das wäre und dann widerlegt man das und so kann man sicher sagen: „Das war nur eine Fiktion.“

Fiktion yogisch betrachtet

Sind Mahabharata und Ramayana wirkliche Geschehnisse oder sind sie eine Fiktion? Das sind Fragen, die Menschen manchmal stellen: „Das, was in den Heiligen Schriften beschrieben wird, auch in der jüdischen Bibel oder auch in der Apostelgeschichte, hat sich das wirklich so abgespielt oder ist das eine reine Fiktion?“

Noch mehr in den uralten indischen Schriften, Ramayana, Mahabharata, die Puranas: „Was ist wirklich, was ist Fiktion?“ Man muss sich bewusst machen, die spirituellen Schriften sind keine historischen Dokumente, den Autoren ging es nicht darum, Geschichtsschreibung zu machen, sondern alle Geschichten sollen lehrreich sein, sollen bestimmte ethische, religiöse und spirituelle Prinzipien verdeutlichen.

Insofern sind sie in diesem Sinne keine Fiktion, sondern sie beschreiben spirituelle Tatsachen. Jedoch wenn man überlegt, „ist das alles historisch richtig?“, wird man vermutlich davon ausgehen, dass dort eine Menge Fiktion ist, also erfunden, dichterisch ist. Aber in einem religiösen-spirituellen Sinne ist es Tatsache und beschreibt wichtige spirituelle Prinzipien, in einem historischen Sinne mag manches sich so abgespielt haben, mag manches Fiktion sein. Genau zu unterscheiden, was historisch richtig oder falsch ist, ist in Bezug auf die Heiligen Schriften oft ein Irrweg. Die Heiligen Schriften wollen uns inspirieren für den spirituellen Weg, und uns nicht Geschichtsunterricht geben.

Videovortrag zu Fiktion‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Fiktion‏‎:

Fiktion‏‎ - was kann man darunter verstehen? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Fiktion‏‎ in diesem Vortragsvideo. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Fiktion‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Fiktion‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Fiktion‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Fiktion‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Fiktion‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Finte‏‎, Fiktiv‏‎, Festlegung‏‎, Folter‏‎, Freuen‏‎, Friedvoll‏‎, Frevel‏‎, Sehnsüchtig.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Fiktion‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

29.03.2019 - 31.03.2019 - Frei von Stress und Sorgen!?
In diesem Seminar geht es um Stressbewältigung und hilfreiche Methoden der Stressprophylaxe. Der russische Arzt Andrej Lobanov gibt dir viele praktische Übungen und hilfreiche Tipps zur Wiederher…
Andrei Lobanov,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Psoas - Der Muskel der Seele
Unser schnelllebiger moderner Lebensstil (mit ständigem Ansturm von Adrenalin auf unser sympathisches Nervensystem) bewirkt ein chronisches Triggern und Straffen des Psoas. Das kann eine Vielzahl…
Bhajan Noam,

Zusammenfassung

Fiktion‏‎ wird man sehen können im Kontext von Psychologie.