Irrsinn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irrsinn - was ist das? Wie geht man damit um? Irrsinn ist die heute nicht mehr gebräuchliche medizinische Bezeichnung für Wahnsinn, Geistesgestörtheit, Insania. Irrsinn kommt von den beiden Wörtern irren und Sinn. Irren ist menschlich - aber irre und irr bedeutet unsicher, zweifelnd, verwirrt, geistesgestört.

Meditation hilft bei Irrsinn

Irre kommt höchstwahrscheinlich vom lateinischen ira, Zorn bzw. irri, altsächsisch für zornig. Irre ist jemand, der sich irrt, der die Wirklichkeit nicht mehr sieht. Heute bezeichnet man mit Irrsinn eine allzu kühne Handlung, ein allzu gewagtes Vorgehen oder auch etwas schlichte Irrationales. Man kann z.B. sagen: Das ist doch Irrsinn. Das ist der reinste Irrsinn.

Umgang mit Irrsinn Anderer

Vortrag von Sukadev Bretz 2016

Irrsinn hat ja verschiedene Bedeutungen. Irrsinn war in der Medizin mal die Bezeichnung für Wahnsinn, für Psychose. Und wenn jemand eine Psychose hat, eine Schizophrenie, eine Paranoia, also echten Irrsinn hat, dann ist das eine Sache für die Psychiatrie, dann ist das eine Sache für den Notruf oder den psychiatrischen Notdienst. Für diese Art von Irrsinn möchte ich jetzt keine Tipps geben, denn das ist eine medizinische Sache und ich bin kein Mediziner, kein Psychiater und noch nicht mal Psychotherapeut.

Es gibt aber eine andere Art von Irrsinn. Manchmal hat man das Gefühl, dass das, was Menschen tun verrückt ist, in dem Sinne, dass es nicht gelingen kann, es nicht gelingen wird und es einfach nur verrückt ist. Und manchmal machen Menschen etwas, was von Anderen als Irrsinn bezeichnet wird und es ist erfolgreich.

Viele der großen Erfolge, der großen Entdeckungen, viele der großen Erfindungen, weil sie etwas gemacht haben, was Andere als Irrsinn bezeichnen. So sollte man sich bewusst sein, dass was Irrsinn ist von einem Standpunkt aus, ist Genialität von einem anderen Standpunkt aus. Bevor du also den Irrsinn anderer verurteilst überlege ist da vielleicht etwas dran, was man mal ausprobieren kann. Wäre es vielleicht wert es auszuprobieren?

Im schlimmsten Fall geht es schief. Das muss nicht so schlimm sein. Also bevor du über Irrsinn schimpfst, könntest du erst einmal schauen, was im besten Fall passieren und was könnte im schlimmsten Fall passieren. Und vielleicht könntest du überlegen, wenn der schlimmste Fall eintritt und der Irrsinn umgesetzt wird, wie man dann damit umgehen kann. Wie man sich dann darauf vorbereiten kann.

Irrsinn in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Irrsinn gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Irrsinn - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Irrsinn sind zum Beispiel Wahnsinn, Torheit, Unvernunft, Geistesgestörtheit, Genie .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Irrsinn - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Irrsinn sind zum Beispiel Wichtigkeit, Richtigkeit, Vernunft, Geistesklarheit, Geistesabwesenheit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Irrsinn, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Irrsinn, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Irrsinn stehen:

Eigenschaftsgruppe

Irrsinn kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Irrsinn sind zum Beispiel das Adjektiv irrsinnig, das Verb sinnen, sowie das Substantiv Irrsinniger.

Wer Irrsinn hat, der ist irrsinnig beziehungsweise ein Irrsinniger.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation