Traumsymbole

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Traumsymbole : Kurzer Artikel mit einigen interessanten Einsichten rund um Traumsymbole. Simples und Komplexes zum über Traumsymbole von Gesichtspunkten des klassischen Yoga und des Ayurveda aus.

Traumsymbole - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Traumsymbole

Traumsymbole sind bestimmte Dinge von denen du träumst, die eine bestimmte Symbolik haben können. Der Mensch strebt seit Jahrtausenden danach, über seine Träume Wissen für sein aktuelles Leben zu erhalten. Es gibt verschiedene Arten von Träumen mit unterschiedlichen Symbolen. Es gibt Träume, die das Geschehen des Tages verarbeiten, Träume, die Botschaften des Unterbewusstseins sind und Träume, die es möglich machen, Karma zu erleben. Diese helfen uns zu wachsen. Einige Träume senden Informationen aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein und andere können als Aufforderung verstanden werden, sich mit einer bestimmten Sache zu beschäftigen.

Arbeit mit Traumsymbolen

Es gibt Theorien die besagen, dass jeder Gegenstand im Traum auf bestimmte Art und Weise gedeutet werden kann. Alles, was geträumt wird, ist demnach ein Traumsymbol. Andere Theorien sagen, dass es keine universellen Traumsymbole gebe, sodass jedes Symbol ganz individuell zu deuten ist. Man kann nicht sagen, dass jedes Symbol für alle Menschen gleich gedeutet werden kann. Aber gerade, wenn man von einem Traum etwas durcheinandergerüttelt erwacht, ist es ratsam, sich einige Fragen zu stellen. Man kann sich fragen, zu welchen Erfahrungen einen dieser Traum geführt hat, welche Emotionen mit diesem Traum verbunden waren und ob es bestimmte Aspekte des göttlichen gibt, die damit in Verbindung stehen. Man kann auch überlegen, ob sich etwas aus diesem Traum im Leben manifestieren möchte und ob man das aktuelle Leben vor der Symbolik des Traumes deuten kann.

Das klingelnde Telefon

Ein Beispiel für ein Traumsymbol ist das klingelnde Telefon: Wenn im Traum ein Telefon klingelt, kann es sein, dass ein Aspekt der Persönlichkeit anruft. Es kann sein, dass etwas im Leben, Aufmerksamkeit benötigt beziehungsweise gehört werden möchte.

Sirenen

Sirenen sind übliche Traumsymbole

Ein weiteres Beispiel sind Sirenen: Auch hier kann es sein, dass das Unterbewusstsein mit dem Bewusstsein kommuniziert. Die Sirene als Warnruf kann einen Warnruf des Unterbewusstseins aussprechen. Vielleicht gibt es etwas sehr wichtiges, das übersehen wird, oder man ist kurz davor, eine Dummheit zu begehen.

Die Schachtel

Wenn im Traum eine Box, oder eine Schachtel auftaucht, die nicht geöffnet werden kann, kann es sein, dass es Dinge gibt, die versteckt sind vor dem Bewusstsein. Wenn die Schachtel leer ist, kann dies für Enttäuschung stehen. Es kann sein, dass eine große Erwartung sich nicht erfüllt hat. Wenn im Traum mehrere solcher Schachteln vorkommen, kann es sein, dass es viele Aspekte gibt, die versteckt werden.

Die Leiter

Die Leiter symbolisiert normalerweise das Hochklettern. Das kann bedeuten, dass zum Beispiel der spirituelle Fortschritt gut voran geht. Eine Leiter bedeutet, dass man gut voran schreitet. Wenn man aber von der Leiter fällt und diese zerbricht, kann es sein, dass diese Bemühungen gefährdet werden.

Fliegen

Fliegen ist ein relativ häufiges Traumsymbol. Es kann für Leichtigkeit stehen, oder dafür, dass man über die aktuellen Probleme und Schwierigkeiten oder den Alltag hinauswachsen kann.

Die Straße

Die Straße ist das Symbol für die Lebensreise. Die spirituelle Straße führt zur Gottverwirklichung. Wenn man also von einer Straße träumt, die man entlanggeht, heißt es, dass man sich auf einem guten Weg befindet, auf welchem man weitergehen soll. Es kann sein, dass die Straße holprig oder kurvenreich ist, was sich auch auf den spirituellen Weg übertragen lässt. Dennoch führt die Straße des Lebens zur Verwirklichung.

Der Mond

Der Mond zeigt manchmal Schattenaspekte auf. Manchmal zeigt er die kreative und intuitive Seite der Persönlichkeit auf. Er kann auch ein Symbol dafür sein, seinem Bauch und seiner Intuition zu vertrauen. Auch kann er ausdrücken, dass die weibliche Seite ausgelebt und manifestiert werden soll.

Die Sonne

Die Sonne ist ein Symbol für die Männliche Energie: Für das Ausstrahlen und Bewirken. Wenn du von der Sonne träumst, ist das auch ein Symbol der geistigen Energie, die für Fülle steht, für neue Erkenntnisse, Freude, aber auch für Triumph, Erfolg und Wirksamkeit. Die untergehende Sonne oder eine Sonnenfinsternis können Symbole für eine Wandlungsperiode sein. Das kann bedeuten, dass die bisherige Lebensphase zu Ende ist und etwas Neues in das Leben tritt. Manchmal muss ein Licht untergehen, damit ein neues Licht aufgehen kann. Manchmal muss auf eine Phase der Aktivität auch eine Phase der Passivität folgen.

Die Blume

Blumen stehen für etwas, das erblühen will. Sie stehen für Möglichkeiten, die entstehen wollen. Das Symbol der Lotosblüte in Indien zum Beispiel symbolisiert Fähigkeiten, die sich entfalten wollen. Sie können auch Symbol für göttlichen Segen sein. Allgemein stehen sie für das Schöne, das Gute, das Erblühende. Wenn du sprießende Blumen siehst, bedeutet das, dass deine Samen demnächst erblühen werden. Oder du kannst dich auf positive Veränderungen freuen. Eine verdorrte oder tote Blume kann dafür stehen, dass eine Phase zu Ende gegangen ist. Knospende Blumen können Möglichkeiten in dir symbolisieren, die sich entfalten sollen. Du kannst dich dann fragen, was in dir erblühen soll.

Wasser

Wasser ist direkt mit Emotionen verbunden. Es reflektiert oft Gefühle und emotionale Zustände. Emotionen können im Wachbewusstsein verdrängt werden und das kann dazu führen, dass Träume außer Kontrolle geraten. Dann kann sich Wasser in den Träumen manifestieren. Wenn das Wasser ruhig fließt, können auch Emotionen und Gefühle ruhig fließen. Ist das Wasser sehr unruhig, oder gibt es Überschwemmungen oder peitschenden Regen, gilt es seinen Emotionen und Gefühlen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, damit sie nicht eines Tages überwältigend hervorbrechen.

Traumsymbole Video

Hier findest du ein Video zu Traumsymbole mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Traumsymbole

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Traumsymbole anhören:

Traumsymbole Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Traumsymbole  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Traumsymbole gehört zu den Themengebieten Esoterik, Psychologie, Psychotherapie, Psychoanalyse, Traum, Zukunftsdeutung, Wahrsagerei, Unterbewusstsein. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

n]].

Begriffe im Alphabet vor und nach Traumsymbole

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Traumsymbole :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Traumsymbole :

Psychologische Yogatherapie Weiterbildung Seminare

05.04.2019 - 07.04.2019 - Finde deinen Focus - nutze deine Ressourcen - Yogalehrer Weiterbildung
Im täglichen Leben stellst du dich vielen Herausforderungen und versuchst die Dinge „unter einen Hut“ zu bringen. Deine Arbeit machst du trotz der Arbeitsverdichtung so gut es eben geht und au…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
05.05.2019 - 12.05.2019 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…
Shivakami Bretz,Karuna M. Wapke,
12.05.2019 - 17.05.2019 - Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson - Kursleiterausbildung
Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson befreit von Anspannung und Stress. Die Wirksamkeit dieses Entspannungsverfahrens ist in mehreren wissenschaftlichen Studien getestet und nachgewiesen…
Siddhi Bausch,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Traumsymbole zu tun haben:

Sukadev Blog

Überwinde alle Bindungen und Verhaftungen an den Körper – VC414

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 414 als Inspiration des Tages zum Thema: Überwinde alle Bindungen und Verhaftun…

Rafaela 2019-03-05 04:31:32
Meditation – Zitat des Tages

Göttliche Gnade sollte persönliche Bemühen stärken. Nur dann ist Gottverwirklichung möglich.

Swami Sivana…

Omkara 2019-03-05 04:30:43
Padmasana – Lotussitz für Pranayama und Meditation

Padmasana, der Lotussitz, ist eine der bekanntesten Yoga Übungen. Gleichzeitig ist Padmasana eine der besonders schwierigen…

Omkara 2019-03-04 14:00:41
Meditiere über dich selbst als Sat Chid Ananda – VC413

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 413 als Inspiration des Tages zum Thema: Meditiere über dich selbst als Sat Chi…

Rafaela 2019-03-04 04:31:52