Sorgfältigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sorgfältigkeit : Was versteht man unter Sorgfältigkeit? Wie wird dieses Wort verwendet? Wozu ist Sorgfältigkeit ein wichtiges Persönlichkeitsmerkmal, vielleicht gar eine Tugend? Welche weiteren Persönlichkeitsmerkmale stehen in Verbindung mit Sorgfältigkeit? Wäre es wünschenswert, diese Eigenschaft zu kultivieren, stärker werden zu lassen? Dieser Yoga Wiki Artikel will dich auch zum Nachdenken anregen.

Hand Welt.jpg

Sorgfältigkeit ist das Persönlichkeitsmerkmal, Dinge mit Sorgfalt zu erledigen. Sorgfalt ist die gewissenhafte und sehr genaue Ausführung einer Aufgabe. Sorgfalt bedeutet große Sorge darauf zu verwenden, das was zu tun ist gut und genau zu erledigen. Sorgfältigkeit besitzt jemand, der regelmäßig Sorgfalt walten lässt. Manchmal wird das Wort Sorgfältigkeit synonym zu Sorgfalt gebraucht. So kann man davon sprechen, dass eine Prüfung großer Sorgfältigkeit bedarf und dass man etwas mit großer Sorgfältigkeit angehen will. Allerdings gebraucht man das Wort Sorgfalt erheblich häufiger als Sorgfältigkeit.

Sorgfältigkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Sorgfältigkeit ist eine der verschiedenen Persönlichkeitsausprägungen. Auch in dem Kontext der so genannten Big Five, der Persönlichkeitsmodelle der westlichen Psychologie, mindestens im Jahr 2010 bis 2015 galt das als ein besonders wichtiges Modell, das Modell der Big Five, dort spielt Sorgfalt, Sorgfältigkeit eine der Rollen.

Wie sorgfältig bist du? Wie genau bist du? Wie exakt bist du? Es ist wichtig, zu erkennen, Sorgfalt ist sowohl eine Tugend als auch ein Laster. Swami Sivananda, in seinem Buch, "How to Cultivate Virtues and Eradicate Vices", dort gibt er Sorgfalt als eines der wichtigen Prinzipien auch eines spirituellen Aspiranten an. Ja, es ist wichtig, dass du sorgfältig bist, dass du genau bist. Aber zu viel Sorgfalt und zu viel Sorgfältigkeit führt auch dazu, dass du vielleicht dich in Kleinigkeiten verlierst.

Angenommen, du bist jemand, der eine hohe Sorgfalt, hohe Sorgfältigkeit hat, dann nutze deine Talente. Wenn du jemand bist, dem es mehr um das große Ganze geht und der vielleicht ein kreativer Chaot ist, dann wirst du vielleicht nicht so sorgfältig sein, dann wird es dir nicht so sehr darum gehen, alles sorgfältig zu machen. Da musst du überlegen, ist das Maß an Sorgfalt, das du hast, ausreichend für die Aufgaben, die du hast. Ich sage gerne, entwickle deine Stärken, es ist besser, an seinen Stärken zu arbeiten, denn da, wo du gut bist, da kannst du sehr gut werden, wenn du sie kultivierst.

Aber arbeite auch an deinen Schwächen und zwar in dem Maße, wie sie verhindern, dass deine Stärken zum Vorschein kommen. Ich gebe mal ein Beispiel: "Angenommen, du bist ein Mensch, der auf seinem Gebiet sehr, sehr gut ist, aber du verschwitzt immer die Termine. Und deshalb, weil du dort nicht ausreichend Sorgfalt übst, nicht genügend Sorgfältigkeit hast bei der Beachtung deiner Termine oder auch um zum Schluss eine gute Präsentation zu machen, werden andere nichts davon mitbekommen, dass du dort vielleicht ein Genie bist oder mindestens herausragend bist. Dort musst du also so viel Sorgfalt, Sorgfältigkeit üben, wie notwendig ist, damit dort dein besonderes Genie sichtbar wird.

Genauso auch, angenommen, du bist ein sehr sorgfältiger Mensch, aber weil du eine so hohe Sorgfältigkeit hast, wirst du nie fertig mit deinen Dingen, weil du zu viel Sorgfältigkeit hast, wirst du von anderen nur geschimpft. Dein eigenes Talent, sorgfältig zu sein, kommt auch dort nicht zum Vorschein. Daher, achte darauf, dass du das richtige Maß an Sorgfalt hast, dass du sorgfältig genug bist, damit deine anderen Talente auch rüberkommen, dass du nicht zu viele Fehler machst, aber wenn du sehr sorgfältig bist, achte auch darauf, dass du dich nicht in Kleinigkeiten verlierst, so dass dein Beitrag auch rechtzeitig ankommt und dass vor lauter Schimpfen über den Zeitverlust dein eigentlicher Beitrag gar nicht gewürdigt wird.

Überlege jetzt selbst, wie ist es bei dir mit Sorgfalt? Bist du ein sorgfältiger Mensch oder eher ein kreativer Chaot? Bist du ein kreativer Chaot, hast du ausreichend Sorgfalt, dass andere deine Leistungen auch würdigen und dass du einiges bewirken kannst? Oder ist dein Mangel an Sorgfalt das, was dazu führt, dass das, was du tust, gar nichts richtig bewirken kann? Und wenn du ein sehr sorgfältiger Mensch bist, dann überlege, wirst du auch rechtzeitig fertig, bist du termingerecht fertig, dann ist es auch wieder etwas Gutes. Wenn aber deine Sorgfalt nur zum Anstoß für andere wird, dann ergänze die Sorgfalt mit etwas Loslassen und Pünktlichkeit.

In diesem Sinne, überlege, wie gehst du mit Sorgfalt um und wie sorgfältig bist du? Wie viel Sorgfältigkeit hast du? Oder gibt es auch manche Gebiete, wo du mehr Sorgfalt übst und andere, wo du weniger Sorgfalt übst? Natürlich, man sollte nicht vergessen, Sorgfältigkeit ist jetzt kein Wert an sich, es ist nicht so ein Wert wie Mitgefühl oder Liebe oder Hingabe oder Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit.

Tatsächlich gibt es im Yoga Sutra von Patanjali, dem Grundlagentext des Yoga, gar keinen Sanskrit-Ausdruck für Sorgfältigkeit. Natürlich gibt es auch im Sanskrit Ausdrücke für Sorgfältigkeit, aber interessanterweise, weder in der Bhagavad Gita noch im Yoga Sutra ist Sorgfältigkeit wirklich ein großes Thema. Sorgfältigkeit ist eben eher eine Temperamentfrage als ein grundsätzliches ethisches Prinzip. In diesem Sinne, gehe mit Sorgfältigkeit pragmatisch um. Es muss jetzt nicht das Ziel sein, dich umzuerziehen. Es geht mehr darum, wie kannst du dieses Temperament in dir, diese Ausprägung von Sorgfältigkeit, nutzen und vielleicht in dem Maße modifizieren, wie es hilfreich ist, damit du auch Gutes bewirken kannst.

Sorgfältigkeit Antonyme, Synonyme und andere Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Sorgfältigkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Sorgfältigkeit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Sorgfältigkeit, also Synonyme zu Sorgfältigkeit sind z.B. Sorgfalt, Genauigkeit, Gewissenhaftigkeit, Gründlichkeit, Exaktheit, Perfektionismus.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Sorgfältigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Pedanterie, Kleinlichkeit, Perfektionismus. Daher braucht Sorgfältigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Offenheit, Spontanität, Individualismus, Lebensfreude.

Gegenteil von Sorgfältigkeit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Sorgfältigkeit, Antonyme zu Sorgfältigkeit :

Sorgfältigkeit Antonyme auf einen Blick

Antonyme Sorgfältigkeit, also Gegenteile, sind Offenheit, Spontanität, Individualismus, Lebensfreude, Nachlässigkeit, Fehlerhaftigkeit, Ignoranz, Achtlosigkeit, Flatterhaftigkeit, Seichtheit, Unordnung, Säumigkeit, Pflichtvergessenheit, Verantwortungslosigkeit.

Sorgfältigkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Bewusste Stärkung der Fähigkeit Sorgfältigkeit

Sorgfältigkeit ist eine Tugend, die man stärken kann. Vielleicht willst du ja Sorgfältigkeit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Sorgfältigkeit zu entwickeln, stärker zum Ausdruck zu bringen.
  • Fasse den Vorsatz: "Während der nächsten Woche will ich Sorgfältigkeit wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein sorgfältigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Sorgfältigkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: Ich entwickle Sorgfältigkeit.
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin sorgfältig.

Affirmationen zum Thema Sorgfältigkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Sorgfältigkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Sorgfältigkeit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin sorgfältig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin sorgfältig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Sorgfältiger, eine Sorgfältige OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Sorgfältigkeit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin sorgfältig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Sorgfältigkeit.
  • Ich werde sorgfältig.
  • Jeden Tag werde ich sorgfältiger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Sorgfältigkeit.

Dankesaffirmation für Sorgfältigkeit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag sorgfältiger werde.

Wunderaffirmationen Sorgfältigkeit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr sorgfältig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Sorgfältigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr sorgfältig zu sein.
  • Ich bin jemand, der sorgfältig ist.

Gebet für Sorgfältigkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Sorgfältigkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Sorgfältigkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein sorgfältiger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Sorgfältigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Sorgfältigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Sorgfältigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich sorgfältig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Sorgfältigkeit.
  • Angenommen, ich will sorgfältig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre sorgfältig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Sorgfältigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als sorgfältiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Sorgfältigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Sorgfältigkeit

Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln

23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Stille Achtsamkeitspraxis
Beobachte das, was „wirklich ist“. Ohne Urteil, Wertung, Kommentar. In wertschätzender Aufmerksamkeit für den momentanen Augenblick. Hier und Jetzt. Offene Weite. Unterstützt mit der Methodi…
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Nordsee Special: Vipassana - Meditation Schweige Seminar
Vipassana bedeutet Einsichtsmeditation. Die „Dinge“ so zu sehen, wie sie wahrhaft sind. Durch die Praktik wird die Fähigkeit zur Erkenntnis gestärkt und verfeinert. Die Praktizierenden erfahr…
Anantadas Büsseler,

Yogalehrer Ausbildung

21. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Nirmala Erös,Ravi Ott,Fabian Belser,
23. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Mantra Yogalehrer/in Ausbildung Intensivwoche mit Narendra und Katyayani
Lerne systematisch Yogastunden mit Mantra-Begleitung zu geben. Mantras können die Wirkung der Yogaübungen verstärken, vertiefen, harmonisieren. Mantra-Yogastunden sind sehr beliebt, denn sie ber…
Narendra Hübner,Katyayani,