Shiranghushtasana

Aus Yogawiki

Shiranghushtasana, Sanskrit शिराङ्गुष्ठासन śirāṅguṣṭhāsana n., deutsche Bezeichnung Kopf-Großzehen-Stellung; der sich verneigende Held, ist eine Yogaposition, ein Asana aus dem Yoga. Shiranghushtasana gilt als Variation von Shirangushthasana. Wortbedeutung: Shira - Kopf; Angushtha - Daumen, Großzehe; Asana - Stellung.

Shiranghushtasana, Kopf-Großzehen-Stellung
1347-ShirangushthasanaVariante-2.jpg
1347-ShirangushthasanaVariante-3.jpg
1347-ShirangushthasanaVariante-4.jpg

Shiranghushtasana Video

Hier ein Video zu Shiranghushtasana:

Shiranghushtasana - Beschreibung der Asana

Shiranghushtasana die Kopf Großzehen Stellung ist die Bezeichnung für einige Asanas. Bei Swami Vishnudevananda ist Shiranghushtasana der sich verneigende Held.

Schritte, um in die Asana zu gelangen:

  1. Die Ausgangsposition ist die aufgerichtete Stehhaltung.
  2. Von hier ausgehend gibst du die Beine etwa 1.20 – 1.50 Meter weit auseinander, die Füße parallel.
  3. Dann streckst du die Arme zur Seite und gibst den rechten Fuß 90° nach rechts und den linken Fuß 15°- 45° nach rechts.
  4. Dann beugst du das rechte Knie so weit, dass der Oberschenkel parallel zum Boden ist. Das wäre jetzt Virabhadrasana.
  5. Dann falte die Hände hinter dem Rücken und beuge dich nach vorne, bis der Kopf auf der großen Zehe ist. Denn die Stellung heißt Shiranpadanghushtasana also Kopf auf Großzehen Stellung.

Shiranghushtasana - Wirkungen

Diese Stellung ist eine gute Übung für die Flexibilität der Hüfte, sie stärkt den Oberschenkelmuskel wie auch das Gleichgewicht. In der Grundstellung hast du die Hände gefaltet hinter dem Kreuzbein oder dem Gesäß.

Shiranghushtasana - Variationen

Es gibt die Shiranghushtasana auch noch mit Utthita Hasta, wo die Arme oben sind, sowie viele andere Variationen. Aber zunächst einmal bring den Kopf zum großen Zeh. Spüre dabei die Dehnung in der Wirbelsäule, die Flexibilität in der Hüfte und die Massage der tiefen Bauchorgane. Die Stellung stärkt auch die Oberschenkelmuskeln.

In anderen Traditionen ist Shiranghushtasana auch die Bezeichnung für andere Stellungen. Shira heißt ja Kopf und Anghusta ist die große Zehe.
Du kannst zum Beispiel im Stehen:

  • Den rechten Fuß heben.
  • Mit dem Zeigefinger und dem Mittelfinger um den großen Zeh fassen.
  • Jetzt den großen Zeh zum Kopf hinbringen.

Wenn der große Zeh den Kopf berührt, ist es Shiranghushtasana eben Kopf Großzehen Stellung.

Das gleiche gibt es auch im Sitzen. Du kannst im Sitzen einen Fuß fassen und von hier den großen Zeh zum Kopf hinbringen. Manchmal sogar gleichzeitig den anderen Fuß halten, dann wäre es die Pfeil- und Bogen-Stellung, Akarna Dhanurasana.

Du kannst Shiranghushtasana auch im Liegen machen:

Diese Form von Shiranghushtasana ist übrigens auch eine Vorübung für Yoga Nidrasana oder für Eka Pada Shirasana in der Variation, wo du den Fuß hinter den Kopf bekommst.

Alle Variationen und weitere Informationen von Shiranghushtasana findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Shiranghushtasana - Beschreibung der Asana

Shiranghushtasana eine Stellung die auch als demütiger Krieger oder sich verneigender Held bezeichnet wird. Die gehört zu den Stehhaltungen, den Haltungen die auch anstrengend sind.

Schritte, um in die Asana zu kommen:

  1. Ausgangsposition ist die aufgerichtete Stehhaltung, Tadasana.
  2. Von hier gib die Beine 1,5 Meter bis 2 Meter auseinander, gib zum Beispiel den rechten Fuß nach rechts, den Fuß nach außen gedreht, den linken Fuß auf 40-45 Grad nach rechts.
  3. Dann falte die Hände hinter dem Gesäß und beuge das rechte Knie 90 Grad.
  4. Und dann bringe den Kopf auf der Innenseite des Fußes auf den Boden und zwar so, dass der Kopf den großen Zeh berührt.

Shiranghushtasana wird auch Shirsha Angustha Yogasana genannt. Shirsha heißt Kopf, Angustha ist der große Zeh, und Yogasana soll hier heißen, die Yogastellung, in der der Kopf zum großen Zeh hingeht. In dieser Stellung werden die Muskeln des Oberschenkels, des Gesäßes, Quadrizeps und Glutaeus Maximus gestärkt. Die Bauchmuskeln bekommen einen sanften Druck. Gleichzeitig wird eine Verbindung zwischen Großzeh und Kopf hergestellt. Wenn du die Stellung 8-10 Atemzüge halten kannst ist es gut, anschließend kannst du dich aufrichten und die andere Seite üben.

Alle Variationen und weitere Informationen von Shiranghushtasana findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Klassifikation von Shiranghushtasana

  • Dehnungsrichtung: Shiranghushtasana gehört zu den Vorwärtsbeugen.
  • Körperhaltung: Dieses Asana, diese Yoga Übung, gehört zu den Stehhaltungen.
  • Level: Mittelstufe, Fortgeschritten
  • Grundstellung: Shiranghushtasana ist eine Variation von Shirangushthasana, Virabhadrasana, Padangushthasana.

Quellen

Shiranghushtasana findet man beschrieben in folgenden Werken/Quellen/Orten:

Alternative Schreibweisen

Shiranghushtasana kann auch geschrieben werden शिराङ्गुष्ठासन, śirāṅguṣṭhāsana, Shirangushthasana, shirangushthasana, Siranghustasana, Shiranghushta Pitha, Shiranghushtasan.

Siehe auch


Andere Asanas

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach Shiranghushtasana:

Shiranghushtasana ist eine Variation von Shirangushthasana:

Energiearbeit Seminare

19.07.2024 - 21.07.2024 Reiki 3. Grad Ausbildung
Voraussetzung: Du hast den 2. Reikigrad vor mindestens einem Jahr absolviert und seither regelmäßig praktiziert.
Im 3. Reikigrad, dem Meistergrad, wirst du mehrmals in das Meistersymbol und de…
Silke Hube, Natalie Nuß
19.07.2024 - 21.07.2024 Selbstheilung mit energetischer Marma Behandlung
Marmas sind Vitalpunkte bzw. Felder auf der Haut, an denen es eine spezielle Verbindung von Bewusstsein und Körperphysiologie gibt. Sie eignen sich daher besonders zur Anregung der Selbstheilung bei…
Julia Lang

Ausbildungen