Eka Pada Shirasana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eka Pada Shirasana eine Asana im Hatha Yoga und bedeutet "Liegender Spagat". Einige der Eka Pada Shirasana Variationen gehören zu den 84 Hauptasanas. Andere Schreibweisen sind Eka Pada Sirasan, Eka Pada Shirasan und Eka Pada Sirasana. Eka bedeutet eins aber einzigartig. Pada bedeutet Fuß. Shira heißt Blutgefäß, Vene, Arterie aber auch Kopf. Asana bedeutet eine Stellung (entspannt)zu halten.

Liegender Spagat

Der liegende Spagat ist eine Variation des Spagats. Der liegende Spagat wird aus der Rückenlage gemacht. Der/die Übende fasst mit einem oder beiden Händen an den Fuß oder die Wade und zieht das Bein nach hinten. In der vollständigen Variation des liegenden Spagats berühren die Zehen den Boden hinter dem Kopf.

Variationen des Spagat

Man unterscheidet zwischen Spagat, Liegender Spagat, Männerspagat, Frauenspagat, Querspagat und Seitspagat.

Beispielvideos zu Eka Pada Shirasana

Hier ein Video, wie man im liegenden Spagat Hilfestellungen geben kann

Vorwärtsbeugender Spagat

Beim vorwärtsbeugenden Spagat wird ein Bein nach vorne gegeben und das andere nach hinten. Anschließend wird der Oberkörper nach vorne gebeugt. Der Übende fasst mit beiden Händen an den Fuß.

Spagat-22.jpg

Frauenspagat Video

Hier ein Video mit dem Frauenspagat:

Männerspagat

Männerspagat Ausführung

Als Männerspagat wird eine Variation des Spagats bezeichnet, bei der die Beine seitlich auseinander gegeben werden. Der Männerspagat wird auch als Seitspagat, seitlicher Spagat, als Grätsch-Spagat, als Grätsche bzw. gegrätschter Spagat bezeichnet. Der Männerspagat gehört zu den fortgeschritteneren Asanas. In seinen Vorübungen ist er einfach eine gegrätschte Vorwärtsbeuge und damit eine Variation von Paschimottanasana.

Im Männerspagat gibt es noch einige Variationen:

  • Du kannst dich einfach nach vorne legen, Brust und Kinn auf den Boden
  • Du kannst beide Füße fassen und dich nach vorne legen (das geht nur, wenn du recht lange Arme hast)
  • Du kannst im Männerspagat dich über das rechte und auch über das linke Bein legen bzw. sogar drehen
  • Und du kannst aus dem Männerspagat in den Frauenspagat kommen...

In unterem Video siehst du Narendra den Männerspagat vormachen.

Seitspagat

Seitspagat ist ein anderer Name für Männerspagat. Der Seitspagat gehört zu den Variationen des Spagats. Beim Seitspagat werden die Beine nach außen gegrätscht. Im vollständigen Seitspagat bilden die Beine eine gerade Linie von links bis rechts. Dabei kann der Oberkörper aufrechtgehalten oder nach vorne gebeugt werden. Mehr Infos zum Seitspagat siehe unter dem Stichwort Männerspagat. Da findest du auch ein Video sowie einige Tipps

Spagat-s18.jpg

Wie kommt man in den Spagat?

Gehe dazu am besten auf die Seite http://www.yoga-vidya.de/de/asana/spagat.html - da findest du viele Vorübungen und Tipps und verschiedene Spagat Video Anleitungen. Da findest du auch Anleitungen, wie du anderen in den liegenden Spagat helfen kannst.

Wirkungen von Eka Pada Shirasana

  • Körperlich: Diese Asana ist ausgezeichnet für die Flexibilität der Beine. Ohne Gefahr für den unteren Rücken kann die vorwärtsbeugende Flexibilität ausgezeichnet entwickelt werde. Nur mit regelmäßigem Üben von Eka Pada Shirasana sind gute Fortschritte in Paschimotthanasana möglich.
  • Energetisch: Harmonisiert das Sonnengeflecht.
  • Angesprochene Chakras: Manipura Chakra
  • Geistig: Entwickelt Flexibilität, Achtsamkeit und Entspannung in der Dehnung.

Beispielfoto Überspagat

Copyright

Weiter Informationen findest du zu diesem Thema unter

Im Internet: Spagat. Einfach auf Link drücken.

Siehe auch

Der Spagat einer Turnerin

Literatur

Weblinks

Seminare

Asanas als besonderer Schwerpunkt

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Asana Intensiv - Tipps und Details für eine tiefere Praxis
In diesem Seminar erhältst du viele kleine Hinweise für deine Yogapraxis. Dies betrifft die anatomischen Aspekte für einen korrekten und für dich guten Aufbau der Asanas genauso wie deine inner…
03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Stressbewältigung mit Yin Yoga
Wir leben heute in einer Zeit, die geprägt ist von einem dominierenden „Yang“-Lebensstil mit viel Aktivität und Zielorientiertheit. Die Folge davon sind Dauerstress, chronische Verspannungen…
Mohini Wiume,

Ernährung

22. Feb 2019 - 01. Mär 2019 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
08. Mär 2019 - 10. Mär 2019 - Spiritualisiere dein Essverhalten
Spiritualität ist in aller Munde, doch nur wenige lassen sie sich wirklich im Mund zergehen. Gott hat all seine Liebe und Weisheit in die Nahrung gelegt, alle Elemente der Erde vereinen sich in ih…