Menschenkenntnis

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Menschenkenntnis : Was ist die Bedeutung des Begriffs Menschenkenntnis? Was will man mit diesem Wort sagen? Wozu ist Menschenkenntnis gut? Was sind Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, was Begriffe mit entgegengesetzter Bedeutung zu Menschenkenntnis? Wäre es wünschenswert, diese Eigenschaft zu kultivieren, stärker werden zu lassen? Dieser Yoga Wiki Artikel will dich auch zum Nachdenken anregen.

Mensch Aura Bioenergie Koerper Schwingung Frequenz.jpg

Menschenkenntnis ist die Fähigkeit, einen anderen Menschen aufgrund eines ersten Eindrucks gut einschätzen zu können. Eine gute Menschenkenntnis verhilft dazu, das Denken, Fühlen und Handeln eines anderen Menschen gut vorhersagen zu können, sich leichter auf einen anderen Menschen einstimmen zu können. Gute Menschenkenntnis verhilft dazu, mit Menschen besser zurecht zu kommen und mit Menschen besser zusammenarbeiten zu können. Wer weniger intuitive Menschenkenntnis besitzt, muss mehr kommunizieren – und lernt vielleicht durch viele Gespräche seine Menschenkenntnis zu vertiefen.

Menschenkenntnis als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Mensch Sein Selbstbetrachtung-540x360.jpg

Menschkenntnis, wie bekommt man Menschenkenntnis und wozu ist Menschenkenntnis gut? Natürlich, man bekommt Menschenkenntnis, indem man sich für Menschen interessiert, man bekommt Menschenkenntnis, indem man mit Menschen spricht, man bekommt Menschenkenntnis, einfach indem man versucht, Menschen zu verstehen. Menschenkenntnis ist ja für vieles wichtig. Menschenkenntnis ist wichtig, um spirituell zu wachsen. Du willst aufhören, nur selbstbezogen zu sein, ichbezogen zu sein, du willst etwas tun, um spirituell zu wachsen. Dort ist Menschenkenntnis gut, so kannst du mit anderen gut zurechtkommen und du kannst mit ihnen besser auskommen.

Menschenkenntnis ist natürlich auch wichtig, wenn du etwas Konkretes haben und erreichen willst. Nicht umsonst haben viele Verkäufer eine gute Menschenkenntnis, mindestens eine oberflächliche Menschenkenntnis. Und in jedem Verkäuferseminar ist irgendetwas auch drin, wie man lernt, Menschen besser zu verstehen. So ist Menschenkenntnis für vieles gut. Im Yoga sagt man, Menschen kennenzulernen, heißt auch, Menschen zu lieben.

Wenn du Menschen wirklich verstehen willst, musst du sie lieben. Eine oberflächliche Menschenkenntnis reicht nicht aus. Es gibt eine berühmte Schrift, nämlich das Yoga Sutra von Patanjali, dort gibt es im dritten Kapitel so genannte Samyamas, das heißt, liebevolle Achtsamkeit und volle Konzentration. Und dort sagt Patanjali: "Wenn du einen Menschen wirklich verstehen willst, dann konzentriere dich auf sein Herz." Er sagt: "Durch liebevolle Achtsamkeit auf das Herz, kommt Verstehen der menschlichen Psyche." Also, wenn du einen anderen Menschen verstehen willst, dann mache es mit deinem Herzen, spüre den anderen mit dem Herzen, verstehe ihn mit Liebe, verbinde dich von Herz zu Herz mit dem anderen.

Ein Tipp z.B., den ich gerne gebe, jeden der Menschen, mit denen du regelmäßig zu tun hast, spüre sie jeden Tag mindestens eine halbe Minute, besser eine Minute. Nimm dir eine halbe Minute Zeit, spüre deinen Partner. Das kannst du z.B. machen, natürlich beim Umarmen, hoffentlich habt ihr mehr als eine halbe Minute Umarmung. Nicht sprechen, nichts tun, einfach umarmen und spüren.

Dein Kind, einen Moment lang das Kind beobachten. Wenn du nach Hause kommst, nicht gleich fragen: "Wie war es in der Schule? Hast du deine Hausaufgaben gemacht?" Schaue einfach, was dein Kind tut, beobachte es einen Moment und spüre dein Kind vom Herzen her. Wenn du zu deiner vielleicht pflegebedürftigen Mutter gehst, nicht gleich reingehen und fragen: "Hast du deine Tabletten genommen? Usw." Sondern einen Moment zulächeln, Herz-zu-Herz-Verbindung herstellen und spüren. Das geht sogar in Abwesenheit.

Du kannst morgens früh, vielleicht nach deiner Meditation, einen Moment lang innehalten und deinen Kollegen spüren, deinen Chef spüren, dir den Menschen vorstellen und vom Herzen her spüren. Diese Herz-zu-Herz-Verbindung führt zu einer tiefen Menschenkenntnis, keine intellektuelle Menschenkenntnis, sondern von Liebe geprägte Menschenkenntnis. Und diese von Liebe geprägte Menschenkenntnis, das ist die beste und die tiefste Menschenkenntnis.

Menschenkenntnis Antonyme, Synonyme und andere Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Menschenkenntnis in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Menschenkenntnis - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Menschenkenntnis, also Synonyme zu Menschenkenntnis sind z.B. Menschenerfahrung, Menschenkenner, richtige Menscheneinschätzung.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Menschenkenntnis übertrieben kann ausarten z.B. in Blendung, Irreführung, Bindung. Daher braucht Menschenkenntnis als Gegenpol die Kultivierung von Intuition, Weisheit, intuitives Wissen.

Gegenteil von Menschenkenntnis - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Menschenkenntnis, Antonyme zu Menschenkenntnis :

Menschenkenntnis Antonyme auf einen Blick

Antonyme Menschenkenntnis sind z.B. Intuition, Weisheit, intuitives Wissen, Unwissen, Unerfahrenheit, Menschen-Unkenntnis, falsche Menscheneinschätzung.

Menschenkenntnis im Kontext von Big Five, Ayurveda Doshas und DISG

Stärkung von Menschenkenntnis

Menschenkenntnis kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Menschenkenntnis mehr zu leben, mehr im Alltag anzuwenden. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Menschenkenntnis mehr zu leben, in dir stärker werden zu lassen.
  • Du kannst dir vornehmen: "Während der nächsten Woche werde ich Menschenkenntnis wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein menschlicherer Mensch zu sein."
  • Mache jeden Tag wirklich etwas, was du sonst nicht tun würdest und das Menschenkenntnis ausdrückt. Lebe jeden Tag so, als ob du diese Eigenschaft besitzt - und handle entsprechend.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Menschenkenntnis."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin menschlich."

Affirmationen zum Thema Menschenkenntnis

Hier einige Affirmationen für mehr Menschenkenntnis. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Menschenkenntnis Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin menschlich.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin menschlich. Om Om Om.
  • Ich bin ein Menschenkenner, eine Menschenkenne OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Menschenkenntnis Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin menschlich " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Menschenkenntnis.
  • Ich werde menschlich.
  • Jeden Tag werde ich menschlicher.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Menschenkenntnis.

Dankesaffirmation für Menschenkenntnis :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag menschlicher werde.

Wunderaffirmationen Menschenkenntnis Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr menschlich. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Menschenkenntnis entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr menschlich zu sein.
  • Ich bin jemand, der menschlich ist.

Gebet für Menschenkenntnis

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Menschenkenntnis:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Menschenkenntnis.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein menschlicher Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Menschenkenntnis mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Menschenkenntnis zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Menschenkenntnis zu entwickeln?
  • Wie könnte ich menschlich werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Menschenkenntnis.
  • Angenommen, ich will menschlich sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre menschlich, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Menschenkenntnis kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als menschlicher Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Menschenkenntnis

Eigenschaften im Alphabet nach Menschenkenntnis

Literatur

Weblinks

Seminare

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,