Unwissen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unwissen - praktische Lebenshilfe zu einem schwierigen Thema. Unwissen bedeutet Unkenntnis in Bezug auf etwas. Unwissen kann Ignoranz, auch Ahnungslosigkeit, Kenntnislosigkeit sein. Häufiger als Unwissen wird der Ausdruck Nichtwissen oder Unwissenheit verwendet. Unwissen bedeutet, dass man nicht das nötige Wissen, die hinreichende Erfahrung auf einem bestimmten Gebiet hat.

Man kann das Unwissen der Menschen bezüglich gesunder Ernährung immer wieder überraschend finden. Unwissen kann auch ausdrücken, dass man nicht genügend informiert ist über etwas. Manchmal kann man sich auch unwissend stellen, und sein Unwissen als Ausrede für Trägheit aufführen.

Es gibt weltliches Unwissen und spirituelles Unwissen. Weltliches Unwissen ist ein Unwissen auf einem konkreten Wissensgebiet. Diese Art von Unwissen ist durch Kenntniserwerb schnell zu überwinden.

Weisheit - ein Gegenpol zu Unwissen

Spirituelles Unwissen

Es gibt das spirituelle Unwissen, häufiger als Unwissenheit bezeichnet. Dies ist das Unwissen über die wichtigsten Fragen des Menschseins: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Gibt es eine Höhere Wirklichkeit? Wenn ja, wie kann man sie erfahren?

Das sind wichtige Fragen des Menschseins. Wer diese nicht beantwortet hat, lebt in Unwissenheit, egal wieviel er weiß. Diese Fragen sind nicht allein intellektuell ergründbar. Es gilt, spirituell zu praktizieren. In höheren Bewusstseinsebenen erfährt man dann die intuitiven Antworten auf diese essentiellen Fragen. Wer diese Antworten in sich erfahren hat, der hat das wichtigste Unwissen überwunden.

Umgang mit Unwissen anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz (2016)

Jeder Mensch hat Unwissen. Keiner weiß alles. Vielleicht weißt du etwas, was der andere nicht weiß und der andere weiß etwas, was du nicht weißt. Wenn du das Gefühl hast, das jemand anders unwissend ist, dann „Willkommen im Club“. Jeder kann sehen, dass andere unwissend sind. Aber sei dir auch bewusst: auch du bist unwissend. Was tust du jetzt wenn jemand unwissend ist?

Da hängt davon ab. Ist es relevant was du weißt? Wenn es nicht relevant ist, kannst du es ja auch für dich behalten. Ist es relevant, dann schaue wie du das Wissen weiter geben kannst, dass es der andere annehmen kann. Eventuell kannst du das eine oder andere freundlich sagen. Eventuell kannst du sagen: „Ja, da bin ich jetzt zufällig Spezialist. Wenn sie wollen, könnte ich ihnen etwas dazu sagen.“

Eventuell kann man sich eben als Experte anbieten und vielleicht den anderen helfen etwas zu wissen, vielleicht sie zu schulen, vielleicht ihnen ein Wissen zu vermitteln. Und manchmal muss man feststellen, Menschen, die unwissend sind, wollen gar nichts wissen. Dann respektiere auch das.

Unwissen in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Unwissen gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Unwissen - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Unwissen sind zum Beispiel Unerfahrenheit, Uninformiertheit

Antonyme Unwissen - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Unwissen sind zum Beispiel Informiertheit, Wissen, Kenntnis, Belesenheit, Bildung, Erfahrenheit, Klugheit, Gelehrsamkeit, Reife, Überheblichkeit, Arroganz, Abgeklärtheit, Elitismus . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Unwissen, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Unwissen, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Unwissen stehen:

Eigenschaftsgruppe

Unwissen kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Unwissen sind zum Beispiel das Adjektiv unwissend, das Verb wissen, sowie das Substantiv Unwissender.

Wer Unwissen hat, der ist unwissend beziehungsweise ein Unwissender.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation