Kindlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kindlichkeit bedeutet so zu sein wie Kinder. Jesus sagt im Evangelium: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder werdet ihr nicht eingehen in das Himmelsreich". Kindlichkeit bedeutet Offenheit, Fröhlichkeit, Vorurteilslosigkeit. Kindlichkeit steht für offenes Herz. Kindlich ist hier etwas anderes als kindisch, welches für unreif steht.

Narendra-und-Noemi-Kinderyoga.jpg

Kindlichkeit - eine Tugend. Was bedeutet Kindlichkeit? Was ist der ethymolgische Ursprung dieses Wortes? Wozu ist Kindlichkeit eine gute Bezeichnung? Was sind Synonyme und Antonyme von Kindlichkeit? Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, des eigenen Charakters, gehört zu den wichtigen Aufgaben eines Menschen. Dazu will auch dieser Artikel dich animieren.

Kindlichkeit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

MP900422292Geschenk Rose Blume Frau Kind Tochter Dana.JPG

Kindlichkeit ist eine Fähigkeit, die man sich auch als Erwachsener bewahren kann. Kindlichkeit ist etwas, was Energie frei setzt. Wenn du Kinder siehst, die spielen, sie haben eine Energie, sie tollen und rennen und wenn sie müde sind, dann legen sie sich einfach hin und schlafen. Kinder haben die Fähigkeit, viel Energie zu haben und sie haben die Fähigkeit, sich schnell zu regenerieren und sich zu entspannen.

Jesus sagt an einer Stelle: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, kommt ihr nicht ins Himmelsreich." "Himmelsreich" kann man auf verschiedene Weisen interpretieren und das Schöne an den großen spirituellen Traditionen ist, dass sie auf verschiedene Weisen interpretiert werden können. Eine Art des Himmelsreiches ist auch, glücklich, zufrieden, in der Energie und im Bewusstsein, was Gutes zu tun, zu leben. Und das ist etwas, was Kinder beherrschen und das ist diese Kindlichkeit.

Und auch als Erwachsener hast du weiterhin die Fähigkeit zu Kindlichkeit. Es gibt ja auch diese Theorie des inneren Kindes, es gab eine Weile, da war das geradezu in, sich mit seinem inneren Kind zu beschäftigen. Ich bin ja Gründer und Leiter von Yoga Vidya und es gab eine Phase, da waren Seminare mit dem inneren Kind sehr beliebt, dort sind Menschen mit ihrem Teddybär durch die Gegend gegangen oder mit einem anderen Tier und haben irgendwo gelernt, sich selbst lieb zu haben, und das hat Menschen Energie gegeben. Das scheint heute, es ist das Jahr 2015, nicht mehr ganz so populär zu sein, trotzdem, es gilt, das innere Kind irgendwo zu leben.

Was ist ein inneres Kind? Das innere Kind heißt Spontanität, das innere Kind heißt, auch sich einzusetzen, inneres Kind heißt auch, sich wirklich mal intensiv um etwas zu bemühen, inneres Kind heißt auch, etwas spielerisch zu tun, etwas zu tun, was nicht wirklich einen Sinn hat, der sofort nachvollziehbar ist. Also, man kann sagen, Spontanität, Freude, energetisch etwas tun und spielerisch etwas tun, etwas Sinnfreies tun, das ist alles Kindlichkeit. Kindlichkeit heißt natürlich auch eine gewisse Naivität, Kindlichkeit heißt auch ein gewisses Vertrauen in andere.

In diesem Sinne kannst du überlegen, lebst du eine gewisse Kindlichkeit? Wo bist du wirklich spielerisch? Wo machst du einfach etwas, weil es dir Spaß machst? Wo machst du etwas spontan? Wann erlaubst du dir, einfach kreativ tätig zu sein? Das ist auch etwas, was Kindlichkeit auszeichnet. Kinder wollen etwas tun, Kinder wollen etwas machen, Kinder wollen etwas schaffen, Kinder wollen kreativ sein. Du kannst das auch gleich machen, du könntest z.B. etwas malen, du musst es ja niemandem zeigen nachher. Du kannst irgendein Computerspiel spielen, ja, auch Computerspiele können etwas Kindliches sein.

Du könntest dir irgendetwas Lustiges anschauen, du könntest einfach jetzt und in diesem Moment ein paar Mal hüpfen und springen, du könntest einfach wild tanzen und zwar am besten ohne, dass dich jemand anderes sieht, ohne, dass du gleich von einem anderen irgendwo kritisiert wirst. Wenn du natürlich jemanden hast, mit dem du das zusammen machen kannst, ist das toll. Kinder freuen sich auch, Spielgefährten zu haben, aber Kinder können sich auch für sich allein beschäftigen, sie können auch das Wunder des Lebens genießen.

In diesem Sinne, überlege mal, lebst du deine kindliche Seite auch ab und zu mal? Wann hast du das letzte Mal einfach deine kindliche Seite gelebt? Erlaubst du dir, diese Kindlichkeit? Welche Teile erlaubst du dir? Welche lebst du? Welche willst du leben? Kindlichkeit setzt Energie frei, Kindlichkeit setzt Freude frei, Kindlichkeit führt auch dazu, dass du mal gründlich auch müde bist und dich schnell wieder regenerieren kannst. Vielleicht magst du einen Moment lang noch warten und überlegen, gibt es irgendetwas in diesem Vortrag, das vielleicht für dich hilfreich sein kann und was du vielleicht umsetzen willst.

Kindlichkeit - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Kindlichkeit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Kindlichkeit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Kindlichkeit, also Synonyme zu Kindlichkeit sind z.B. Arglosigkeit, Unschuld, Naivität.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Kindlichkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Blauäugigkeit, Einfältigkeit, Zurückgebliebenheit. Daher braucht Kindlichkeit als Gegenpol die Kultivierung von Reife, Erwachsensein, Ernst.

Gegenteil von Kindlichkeit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Kindlichkeit, Antonyme zu Kindlichkeit :

Kindlichkeit Antonyme auf einen Blick

Antonyme Kindlichkeit sind, kurz zusammengefasst, Reife, Erwachsensein, Ernst, Misstrauen, Skepsis, Verbiesterung, Verbissenheit, Verklemmtheit.

Kindlichkeit und die großen Temperamentgruppen

Bewusste Entwicklung von Kindlichkeit

Kindlichkeit ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das man stärken kann, sofern man es will. Vielleicht willst du ja Kindlichkeit entwickeln als eine wichtige Eigenschaft in dir. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Kindlichkeit mehr zum Ausdruck zu bringen.
  • Du kannst z.B. den Entschluss fassen: "Während der nächsten Woche will ich Kindlichkeit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein kindlicherer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, täglich mindestens etwas zu tun, was Kindlichkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du normalerweise nicht tun würdest, was aber dieses Persönlichkeitsmerkmal in die Tat umsetzt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Kindlichkeit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin kindlich."

Affirmationen zum Thema Kindlichkeit

Hier einige Affirmationen für mehr Kindlichkeit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Kindlichkeit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin kindlich.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin kindlich. Om Om Om.
  • Ich bin ein Kindlicher, eine Kindliche OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Kindlichkeit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin kindlich " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Kindlichkeit.
  • Ich werde kindlich.
  • Jeden Tag werde ich kindlicher.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Kindlichkeit.

Dankesaffirmation für Kindlichkeit

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag kindlicher werde.

Wunderaffirmationen Kindlichkeit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr kindlich. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Kindlichkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr kindlich zu sein.
  • Ich bin jemand, der kindlich ist.

Gebet für Kindlichkeit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Kindlichkeit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Kindlichkeit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein kindlicher Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Kindlichkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Kindlichkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Kindlichkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich kindlich werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Kindlichkeit.
  • Angenommen, ich will kindlich sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre kindlich, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Kindlichkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als kindlicher Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Kindlichkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Kindlichkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Liebe entwickeln

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Meditation für Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg
Lasse Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg sich in deinem Leben einstellen – Eigenschaften, die unsere heutige Welt so dringend benötigt. - Wie? Chitra hilft dir mit ihrer Leichtigkeit…
Chitra Sukhu,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Themenwoche: Bhakti-Yoga - das Herz berührende und öffnende Rituale und Mantras
Original indisches Bhakti mitten in Deutschland. In dieser Woche haben wir Govinda zu Gast. Die tiefe Hingabe, mit der er Mantras singt und Rituale ausführt, wird dich tief berühren, dein Herz zu…
Govinda,

Yogalehrer Ausbildung

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,
02. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Hormon Yoga Lehrer/in Ausbildung Intensivwoche
Möchtest du als Yogalehrer/in eine Ausbildung in Hormon Yoga besuchen, um selber Hormon Yoga unterrichten zu können? Mit Hormon Yoga werden die körperlichen, geistig-seelischen und energetischen…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,