Verklemmtheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verklemmtheit - was ist das? Wie geht man damit um? Verklemmtheit bedeutet Gehemmtheit, Schüchternheit und Unsicherheit. Verklemmtheit bedeutet, dass jemand in seinem Verhalten nicht natürlich uns selbstbewusst ist sondern schüchtern und ängstlich ist. Verklemmtheit wird insbesondere verwendet in Bezug auf Sexualität und Erotik: Wer nicht offen ist für sexuelle Experimente, vielleicht sogar in seiner Partnerbeziehung, der wird manchmal als verklemmt bezeichnet. Verklemmtheit wird manchmal auch als Schimpfwort für Menschen verwendet, die auch auf dem Gebiet der Partnerschaft spezifische ethische Ideale haben. Zum Beispiel kann jemand, der gerne die sogenannte Freie Liebe lebt, also ohne Treue, einen, dem eine feste Partnerschaft wichtig ist, Verklemmtheit zuschreiben. Die Befürworter der Offenen Partnerschaft, also einer festen Partnerschaft, in der es jedem frei steht, Seitensprünge zu machen, nennen gerne diejenigen, die das nicht wollen, verklemmt. Umgekehrt können Menschen, denen eine feste Beziehung wichtig ist, die anderen als unmoralisch oder sogar pervers bezeichnen. Es gibt verschiedene Lebensentwürfe. Ahimsa Paramo Dharmaha - Nichtverletzen ist die höchste Pflicht. Sexualität und Partnerschaft sollte so gelebt werden, dass es für diejenigen, die involviert sind, Freude bereitet, dass Menschen nicht verletzt werden. Das allerdings ist nicht so einfach: Wer sich auf Liebe einlässt, der kann auch verletzt werden. Von Verklemmtheit kann man auch sprechen, wenn jemand eigentlich etwas will, es sich aber nicht traut es zu tun. Jemand möchte gerne etwas öffentlich sagen, traut es sich aber nicht. Jemand ist verliebt in jemanden, traut sich aber nicht den ersten Schritt zu machen. Diese Art von Verklemmtheit sollte man überwinden lernen. Verklemmtheit im Sinne von Schüchternheit sollte einen nicht in seinem Leben behindern. Yoga Übungen und Meditation können dazu beitragen, dass man mehr Selbstvertrauen und Mut bekommt. So gelingt es einem auch, Schüchternheit zu überwinden. Bestimmte Atemtechniken, bestimmte geistige Techniken, Affirmationen, Visualisierungen und Selbsthypnose können alle hilfreich sein, Verklemmtheit und Schüchternheit zu überwinden.

Sehnsucht steckt manchmal hinter Verklemmtheit

Verklemmtheit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Verklemmtheit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Verklemmtheit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Verklemmtheit sind zum Beispiel Scham, Gehemmtheit, Schüchternheit, Biederkeit, Angepasstheit, Unterwürfigkeit, Zurückhaltung, Bravheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Verklemmtheit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Verklemmtheit sind zum Beispiel Chuzpe, Unangepasstheit, Offenheit, Mut, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit, Hochmut, Abgeklärtheit, Überheblichkeit, Egozentrik, Dominanz . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Verklemmtheit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Verklemmtheit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Verklemmtheit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Verklemmtheit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Verklemmtheit sind zum Beispiel das Adjektiv verklemmt, das Verb verklemmen, sowie das Substantiv Verklemmter.

Wer Verklemmtheit hat, der ist verklemmt beziehungsweise ein Verklemmter.

Siehe auch

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

21. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D1 - Raja Yoga
Möchtest du dein Wissen, das du in der Yogalehrer Ausbildung erworben hast, vertiefen? Dann ist diese 9-tägige, kompakte Yogalehrer Weiterbildung genau richtig. In dieser vielseitigen Yogalehrer…
Swami Saradananda,Mahadev Schmidt,Bhakti Turnau,
28. Sep 2018 - 03. Okt 2018 - Vom Gefühlschaos zur Klarheit - Vertiefungs-Seminar
Wie kann ich die Endlos-Schleife in meinem Kopf abstellen? Welche Fragen und welche Techniken helfen mir, klarer zu sehen, mich nicht mehr überrollen zu lassen von Gedanken und Gefühlen? Wir lern…


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation