Konzentrationspunkt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konzentrationspunkt‏‎ ist ein Ausdruck im Raja- und auch im Kundalini-Yoga. Konzentrationspunkt ist der Punkt oder die Region, auf die man sich konzentriert. Oft spricht man vom Konzentrationspunkt als von einem Chakra. Im Yoga wird normalerweise das Ajna-Chakra, also der Punkt zwischen den Augenbrauen bzw. der Mitte der Stirn als Konzentrationspunkt verwendet oder auch das Anahata-Chakra (Herz-Chakra), also die Mitte der Brust, nicht das physische Herz, sondern das emotionale Herz in der Brustmitte.

Konzentrationspunkt‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Einen dieser beiden Konzentrationspunkte kann man sich auswählen, um dort zu meditieren. In diesem Konzentrationspunkt kann man entweder sein Spürbewusstsein hineinbringen oder man kann sich dort ein Licht vorstellen oder man kann dort ein Mantra wiederholen. Über diesem Konzentrationspunkt kann man dann zur Erfahrung einer höheren göttlichen Wirklichkeit kommen.

Auswahl des Konzentrationspunktes

Welchen Konzentrationspunkt sollte man sich auswählen? Ist es besser das Herz-Chakra zu wählen oder das Stirn-Chakra? Vor dieser Frage stehen Aspiranten immer wieder. Gerade, wer die Meditation in Sivananda-Vedanta-Tradition übt, der trifft öfter auf die Aussage, dass man sich einen Konzentrationspunkt aussuchen und dabei bleiben soll. Welchen Punkt sollte man wählen? Manchmal wird gesagt, wenn du intellektueller bist, dann wähle den Punkt zwischen den Augenbrauen. Wenn du ein eher emotionaler Mensch bist, dann wähle als Konzentrationspunkt dein Herz-Chakra. Aber nicht immer stimmt das. Manchmal haben emotionale Menschen einen tieferen Bezug zwischen den Augenbrauen und manchmal können sich intellektuelle Menschen besonders im Herz-Chakra konzentrieren. Da, wo du dich besser konzentrieren kannst, dort ist dein bester Konzentrationspunkt.

Soll man bei einem Konzentrationspunkt bleiben oder kann man auch wechseln?

Klassischerweise kann man sagen, dass es gut ist langfristig bei einem Konzentrationspunkt zu bleiben. Wenn man bei einem Konzentrationspunkt bleibt, kann man dort tiefer gehen, es fällt leichter sich zu konzentrieren und wenn die letzte Stunde des physischen Lebens geschlagen hat, fällt es ganz leicht seine Achtsamkeit in diesen Konzentrationspunkt zu bringen, sein Mantra dort zu wiederholen und dann in einen meditativen Zustand zu gehen und dann sein physisches Leben aufzugeben mit einer tiefen Konzentration. So kommt man dann in die höheren Welten und erreicht vielleicht sogar Gottesbewusstsein. Wenn du dagegen deinen Konzentrationspunkt ständig wechselst, dann wird es schwer sein, sich im Moment des Todes auf einen Konzentrationspunkt zu konzentrieren. So spricht vieles dafür langfristig bei einem Konzentrationspunkt zu bleiben. Wenn du aber merkst, dass der Konzentrationspunkt, auf den du dich konzentrierst, nicht mehr in der Lage ist deine Achtsamkeit bzw. deine Aufmerksamkeit zu halten, dann kann es auch gut sein mal den Konzentrationspunkt zu wechseln. Es gibt auch Menschen, die mehrere Monate oder ein bis zwei Jahre bei einem Konzentrationspunkt gewesen sind und nachher feststellen, dass ein anderer doch besser ist. Und da das Leben ja relativ lang dauern kann, ist es doch gut auch mal auszuprobieren, dass man dann zu dem Konzentrationspunkt kommt, den man langfristig halten kann. Und selbst wenn du einen Hauptkonzentrationspunkt hast, spricht nichts dagegen, ab und zu mal den Konzentrationspunkt zu wechseln.

Konzentrationspunkt‏‎ - Video und Audio

Vortragsvideo mit dem Thema Konzentrationspunkt‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Konzentrationspunkt‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Sukadev spricht hier über Konzentrationspunkt‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Konzentrationspunkt‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Konzentrationspunkt‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Konzentrationspunkt‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Konzentrationspunkt‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Konzentrationsobjekt‏‎, Kailas‏‎, Jnanadarshana‏‎, Krishna Draupadi‏‎, Lebensphilosophie‏‎, Logiker‏‎.

Musik, Klang, Nada Yoga Seminare

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Klangmassage, Klangyoga und Gong Basisseminar
Bei der Klangmassage werden die harmonischen Klänge der tibetischen Klangschalen direkt auf den Körper übertragen. Der gesamte Körper wird in Schwingung versetzt und harmonisiert. In diesem Sem…
Bhajan Noam,
10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Klangmassage, Klangyoga und Gong Ausbildung Teil 1
Die Klangmassage mit tibetischen Schalen, Gongs und Zimbeln ist eine wirkungsvolle Heil- und Selbstheilmethode. Die obertonreichen Klänge versetzen dich in den so genannten Alphazustand, eine ange…
Bhajan Noam,
17. Feb 2019 - 22. Feb 2019 - Klangreise und Klangmeditation Ausbildung
Klangreise und Klangmeditation AusbildungIn dieser Ausbildung lernst du, Klangreisen und Klangmeditationen professionell anzuleiten.Klangreisen und Klangmeditationen sind sehr beliebt und können d…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,

Konzentrationspunkt‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Konzentrationspunkt‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Adjektiv Konzentrationspunkt‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Meditation, Raja Yoga, Spiritualität.